it-swarm.com.de

Wie kann ich die Header der CLI CURL-Ausgabe der Anfrage unterdrücken?

Es gibt viele Informationen darüber, wie Sie verhindern, dass curl Header-Informationen anzeigt, wenn Sie eine Anforderung für die PHP-Version abfragen, aber scheinbar nichts für die CLI-Version.

meine Anfrage ist in der Form

curl -i -X POST -H 'Content-Type: application/json; charset=UTF-8' -H 'X-Accept: application/json' -H '-d '{"somedata":"12ihiuhihihed994f63dbef6b012b"}' https://myurl.com/v3/oauth/request

Was funktioniert, gibt aber Folgendes zurück:

HTTP/1.1 200 OK
Cache-Control: private
Content-Type: application/json
Date: Wed, 27 Mar 2013 20:42:11 GMT
P3P: policyref="/w3c/p3p.xml", CP="ALL CURa ADMa DEVa OUR IND UNI COM NAV INT STA PRE"
Server: Apache/2.2.23 (Amazon)
Status: 200 OK
X-Powered-By: PHP/5.3.20
Content-Length: 54
Connection: keep-alive

{"code":"jkhjhhjhaa","state":null}

wenn alles was ich wirklich will, ist dies:

{"code":"jkhjhhjhaa","state":null}
13
Jack James

Entfernen Sie einfach den -i-Schalter von Ihrem curl-Befehl.

man curl

sagte :

-Ich füge bei
(HTTP) Fügen Sie den HTTP-Header in die Ausgabe ein. Der HTTP-Header beinhaltet Dinge wie Servername, Datum des Dokuments, HTTP-Version und mehr ...

34
Gilles Quenot

Um die Ausgabe von CURL zu unterdrücken, kann die Option CLI --silent verwendet werden. Es funktioniert perfekt, wenn die Curl-Ausgabe auch über Pipe geleitet wird. 

-s, --silent        Silent mode (don't output anything)
6
xs2rashid

Ich hatte das gleiche Problem mit der Option -vvvv . Verwenden Sie es nicht, wenn Sie nicht wollen, dass es ausführlich ist.

0
thepolina