it-swarm.com.de

In welchen Originalquellen wurde untersucht, wie lange ein Besucher benötigt, um zu entscheiden, ob er auf der Website bleiben möchte?

Ich habe viele Statistiken gesehen, auf die wie folgt verwiesen wird:

Besucher entscheiden innerhalb von [7, 2, 11, 0,8 Sekunden] nach dem Besuch, wo sie auf einer Website bleiben oder diese verlassen möchten.

In der Regel wird die Statistik verwendet, wenn über die Bedeutung eines ansprechenden Designs, einer klaren Navigation, einer prominenten Anzeige relevanter Inhalte usw. gesprochen wird. Leider zitieren die Artikel, die ich gefunden habe, keine Quellen.

Wo ist die eigentliche Forschung, um dies zu belegen? Wie viel Zeit benötigen Besucher tatsächlich, um festzustellen, ob eine Website für sie relevant ist oder nicht?

10
Jay Neely

Es gibt einige Studien, die zeigen, dass unbewusste Reaktionen auf die Ästhetik einer Seite innerhalb von 50 ms erfolgen und dass diese Reaktionen dann das Gefühl des Benutzers für Benutzerfreundlichkeit, Zufriedenheit und Glaubwürdigkeit der Website beeinträchtigen.

  • Achtung Webdesigner: Sie haben 50 Millisekunden Zeit, um einen guten ersten Eindruck zu hinterlassen! (PDF), Lindgaard G., Fernandes GJ , Dudek C. & Brown, J.
    Getestete Probanden durch Anzeigen von Webseiten (auf der Festplatte gespeichert) für 500 ms oder 50 ms für "visuelle Attraktivität". Der Bericht kommt zu dem Schluss, dass "... die visuelle Attraktivität innerhalb von 50 ms beurteilt werden kann, was darauf hindeutet, dass Webdesigner etwa 50 ms Zeit haben, um einen guten ersten Eindruck zu hinterlassen." Verhaltens- und Informationstechnologie , 25: 115 - 126 (2006).

    1. Webbenutzer beurteilen Websites im Handumdrehen , Hopkin, M.
      Nature berichtete erstmals am 13. Januar 2006 online über die Studie.

    2. Der erste Eindruck zählt für das Web , BBC News, 16. Januar 2006
      Frühe Nachrichten über die "Blink" -Studie nach der Naturgeschichte. "Meine Kollegen glaubten, dass es unmöglich sein würde, in weniger als 500 Millisekunden wirklich etwas zu sehen." - Gitte Lindgaard et al

  • Carleton University, HOT Lab
    Human Oriented Technology Lab an der Carleton University in Ottawa, Ontario, Kanada, erforscht "interaktive Technologien für menschliche Bestrebungen mit Schwerpunkt auf Mensch-Computer-Interaktion und einem benutzerzentrierten Designansatz". Dr. Gitte Lindgaard und ihre Kollegen arbeiten im HOT Lab.

  • "Eine zweite Chance für Emotionen" , Damasio, A. R.
    In Cognitive Neuroscience of Emotions , herausgegeben von R. D. Lane und L. Nadel (New York: Oxford University Press, 2000).

  • Stanford Guidelines for Web Credibility , Fogg, B.J.
    Persuasive Technology Lab. Stanford University, 2002 (überarbeitet im November 2003). In zwei Umfragen unter über 2600 Personen stellte Fogg fest, dass 46,1% der Teilnehmer bei der Bewertung der Glaubwürdigkeit von Websites einen "sauberen, professionellen Look" anführten. Informationsdesign/-struktur wurde in 28,5% der Fälle angegeben, während Informationsfokus in 25,1% der Fälle angegeben wurde. Während die Faktoren für verschiedene Arten von Websites unterschiedlich waren, wurde festgestellt, dass getarnte Werbung und Popup-Anzeigen, veraltete Inhalte, fehlerhafte oder nicht glaubwürdige Links, schwierige Navigation, typografische Fehler, Popup-Anzeigen und langsame oder nicht verfügbare Websites die Glaubwürdigkeit am meisten beeinträchtigen.

  • Blink: die Kraft des Denkens ohne zu denken , Gladwell, M.
    Ein faszinierendes Buch darüber, wie genau unsere ersten Eindrücke sein können, insbesondere bei Personen mit lebenslanger Erfahrung (z. B. Kunstgutachter). (New York: Little, Brown und Co., 2005)

  • Reaktionszeit: Acht Sekunden, Plus oder Minus Zwei , King, A.
    In Beschleunigen Sie Ihre Website: Website-Optimierung ), Indianapolis: New Riders Publishing, 2003. The Die HCI-Forscher sind sich einig, dass nützliche Inhalte innerhalb von 1 bis 2 Sekunden (Navigationsleiste, Suchformular) und Ihre gesamte Seite innerhalb von 8 bis 10 Sekunden bereitgestellt werden (8,6 Sekunden war die am häufigsten genannte Zahl).
    Dieser Artikel hat weiterführende Literatur.

  • Flow im Webdesign , King, A.
    In Beschleunigen Sie Ihre Website: Website-Optimierung , Indianapolis: New Riders Publishing, 2003. Fast, Gut gestaltete Sites können tatsächlich einen Flussstatus in Benutzern erzeugen. Laut einer kürzlich durchgeführten Studie haben über 47% der Benutzer einen Fluss im Web erlebt.

  • Das emotionale Gehirn: Die mysteriösen Grundlagen des emotionalen Lebens , Ledoux, J.
    1996, Simon & Schuster, 1998 Touchstone Edition: ISBN 0-684-83659-9

  • Verständnis des Webbrowsing-Verhaltens durch Weibull-Analyse der Verweilzeit , Chao Liu, Ryen W. White und Susan Dumais, 2010. In Proceedings der 33. internationalen ACM SIGIR Konferenz.
    Jakob Nielsen bietet eine gute Zusammenfassung der Studie und betont, wie wichtig es ist, die ersten 10 Sekunden zu überleben.

  • Die Rolle der visuellen Komplexität und Prototypizität beim ersten Eindruck von Websites: Auf das Verständnis ästhetischer Urteile hinarbeiten , Tuch AN, Presslaber E, Stöcklin M, Opwis K, Bargas-Avila J; 2012.
    In diesem Artikel wird experimentell die Rolle der visuellen Komplexität (VC) und der Prototypizität (PT) als Designfaktoren von Websites untersucht, wobei die ersten Eindrücke der Benutzer anhand von zwei Studien geformt werden. Die Ergebnisse zeigen, dass VC und PT die ästhetischen Bewertungen der Teilnehmer innerhalb der ersten 50 ms nach der Exposition beeinflussen. In einer zweiten Studie wurden die Präsentationszeiten auf 17, 33 und 50 ms verkürzt. Die Ergebnisse legen nahe, dass VC und PT die ästhetische Wahrnehmung sogar innerhalb von 17 ms beeinflussen, obwohl die Wirkung von PT weniger ausgeprägt ist als die von VC. Mit zunehmender Präsentationszeit wird der Effekt von PT so einflussreich wie der VC Effekt.

11
Erics

Diese Studie deckt Verweilzeiten im Allgemeinen sowie für verschiedene Kategorien (Unterhaltung, Finanzen usw.) ab.

Jakob Nielsen bietet eine gute Zusammenfassung der Studie und betont, wie wichtig es ist, die ersten 10 Sekunden zu überleben.

1
Wonerol

Diese Forschung von Google sagt, dass sogar 17ms lang genug sind, um die Website zu bewerten.

0
Christopher