it-swarm.com.de

So zeigen Sie das Remote-Desktop-Setup an

Ich versuche, den Remote-Desktop auf meinem Linux Ubuntu 14.04 einzurichten. Als Erstes muss ich den Remotedesktop aktivieren. Ich kann diese Einstellung jedoch nicht unter System of System Settings finden.

Was muss ich tun, um dieses Setup sehen zu können?

1
ThangNguyen

Drücken Sie die Windows-Taste auf der Tastatur, geben Sie remote in das Feld ein, und Sie sehen das Symbol für den Remotedesktop (Bash -> Desktop Sharing), über das Sie anderen Benutzern Berechtigungen zum Anzeigen Ihres Desktops erteilen können.

Ubuntu Remote Desktop einschalten

Einfach ausgedrückt, das Einschalten der Ubuntu-Version von Remote Desktop könnte nicht einfacher sein. Sie müssen nichts installieren: Alles, was Sie benötigen, ist bereits integriert. Klicken Sie einfach auf "Einstellungen", dann auf "Einstellungen" und anschließend auf "Remotedesktop". Es wird ein einfaches Fenster mit Optionen angezeigt.

enter image description here

Aktivieren Sie einfach die Schaltfläche "Anderen Benutzern erlauben, Ihren Desktop anzuzeigen". Wenn Sie möchten, dass andere Benutzer Ihren Computer steuern können, klicken Sie auch auf die Schaltfläche "Anderen Benutzern erlauben, Ihren Desktop zu steuern".

In diesem Fenster stehen Ihnen auch einige Sicherheitsoptionen zur Verfügung. Es wird dringend empfohlen, dass Sie ein Kennwort aktivieren. Sie sollten es jedoch mindestens so festlegen, dass jeder, der eine Verbindung zu Ihrem Computer herstellt, Ihre Erlaubnis benötigt, bevor Sie fortfahren.

Sobald Sie die Remoteverbindung aktivieren, wird Ihnen Ihre IP-Adresse im lokalen Netzwerk mitgeteilt. Schreib das auf.

Die Remotedesktop-Technologie von Ubuntu basiert auf dem bestehenden VNC-Standard. Dies bedeutet, dass Sie mit jedem VNC-Client eine Verbindung zu einem Ubuntu-Remotedesktop herstellen können. Es gibt mehr als ein paar VNC-Clients. Wenn Sie also auf einer Plattform einen Favoriten haben, können Sie diesen verwenden, um bereits eine Verbindung zu Ubuntu herzustellen.

Verbindung von Ubuntu/Linux

enter image description here

Ubuntu und die meisten Linux-Distributionen werden standardmäßig mit einem hervorragenden VNC-kompatiblen Remote-Desktop-Viewer geliefert: Vinagre. Sie finden dieses Programm, indem Sie auf "Programme", "Internet" und dann auf "Remotedesktop-Viewer" klicken. Öffnen Sie dies, und Sie sehen alle Desktops, die Sie in Ihrem aktuellen Netzwerk öffnen können. Wenn nicht, können Sie immer die IP eingeben, mit der Sie sich direkt verbinden möchten.

Verwenden Sie dieses Tool, um eine Verbindung zu anderen Ubuntu-Desktops in Ihrem Netzwerk herzustellen und Ihren Computer remote zu steuern. Nifty, richtig? Das Tool kann auch zur Steuerung jedes Computers verwendet werden, auf dem ein VNC-Client installiert ist.

Verbindung unter Windows herstellen

enter image description here

Möchten Sie Ihren Ubuntu-Computer von einem Windows-Computer aus steuern? Mach dir keine Sorgen; es ist mehr als möglich Sie müssen lediglich einen VNC-Client wie TightVNC auf Ihrem Windows-Computer installieren. Dann können Sie sich mit Ihrem Ubuntu-Rechner verbinden, indem Sie einfach Ihre IP-Adresse eingeben. Varun schrieb alles darüber in seinem Artikel über das Herstellen einer Remotedesktopverbindung zu Ubuntu unter Windows.

Quelle: http://www.makeuseof.com/tag/ubuntu-remote-desktop-builtin-vnc-compatible-dead-easy/

2
janasaiarun