it-swarm.com.de

Verwenden Sie xrdp, um eine Verbindung zur Desktopsitzung herzustellen

Ich benutze Ubuntu auf meinem Desktop. Wenn ich nicht auf meinem Desktop bin, möchte ich mit meinem Windows 7-Laptop auf die Sitzung zugreifen. Momentan verwende ich xrdp, um eine Verbindung herzustellen, aber es startet eine Remote-Sitzung. Gibt es eine Möglichkeit, dieselbe Desktopsitzung zu verwenden? Ich möchte dort weitermachen können, wo ich auf dem Desktop aufgehört habe.

Vielen Dank

33
Jonathan B

Nun, ich konnte keinen Weg finden, dies mit reinem xrdp zu tun, aber ich fand eine nette Zusammenfassung darüber, wie man dieses Setup als RDP-zu-VNC-Gateway einrichten kann. Es funktioniert gut genug, um meinem Zweck zu entsprechen.

Entnommen aus http://ubuntuwiki.net/index.php/Xrdp,_installing

  1. Installieren Sie xrdp und vino

    Sudo apt-get update && Sudo apt-get install xrdp vino
    
  2. Konfigurieren Sie vino so, dass Sie eine Remoteverbindung mit der vorhandenen Sitzung herstellen können

    Geben Sie im Terminal vino-preferences ein, aktivieren Sie "Anderen Benutzern erlauben, Ihren Desktop anzuzeigen", "Anderen Benutzern zu erlauben, Ihren Desktop zu steuern" und konfigurieren Sie die Einstellungen für "Sicherheit" nach Ihren Wünschen (Sie möchten wahrscheinlich das Häkchen entfernen) Für jeden Zugriff auf dieses System "und" muss der Benutzer dieses Kennwort eingeben ").

  3. Konfigurieren Sie xrdp für den Zugriff auf vino

    Bearbeiten Sie /etc/xrdp/xrdp.ini und fügen Sie den folgenden Text hinzu. Ändern Sie den Namen nach Belieben. Stellen Sie außerdem sicher, dass [xrdp1] eine Nummer verwendet, die nicht mit einer vorhandenen Konfiguration in Konflikt steht.

    # set empty username because VNC auth 
    # doesn't actually use username, so no
    # point in asking the user for one.
    
    [xrdp1]
    name=Active Local Login
    lib=libvnc.so
    username=
    password=ask
    ip=127.0.0.1
    port=5900
    
27
Jonathan B

Besser noch, stell deinen /etc/xrdp/xrdp.ini so ein:

[xrdp1]
name=sesman-Xvnc
lib=libvnc.so
username=ask
password=ask
ip=127.0.0.1
port=ask5910

Auf diese Weise wird nach dem Port mit dem Standardwert 5910 gefragt. Wenn für 5910 keine vnc-Sitzung vorhanden ist, schlägt ein 5910-Verbindungsversuch fehl. Versuchen Sie es in diesem Fall erneut, setzen Sie den Port jedoch auf -1, um die Erstellung einer neuen Sitzung zu erzwingen, normalerweise auf 5910.

1
Steven Tryon

Bitte versuche folgendes:

Erhöhen Sie in Ihrer /etc/xrdp/xrdp.ini -Datei den delay_ms -Wert gegenüber dem bereits vorhandenen Wert.

Ich bin auf dasselbe Problem gestoßen und habe diesen delay_ms von 2000 auf 5000 geändert, und es hat bei mir funktioniert.

Ich bin nicht sicher, ob dies etwas mit der Netzwerkgeschwindigkeit zu tun hat.

0
sures

Ich hatte das gleiche Problem wie Sie :) Als ich xrdp, xfce installierte und die xrdp.ini änderte (wie in Ihrer eigenen Antwort gezeigt), konnte ich zu einer Remote-Sitzung zurückkehren. Trotzdem konnte ich den Desktop nicht freigeben, also nicht an der lokalen Sitzung teilnehmen. Das Vino-Zeug funktioniert bei mir nicht, ich habe die Meldung "Verbindung zu 127.0.0.1:5900 Fehler - Verbindungsproblem" erhalten. Aus meiner Sicht liegt dies an einem fehlenden vncserver, wie iain-samuel-mclean-elder in einem Kommentar betont. Kurz gesagt, ich habe es geschafft, mit x11vnc richtig zu funktionieren. Beim Starten des Computers ruft ein Dienst x11vnc auf.

Vielleicht hilft das Folgende anderen, sodass sie nicht den ganzen Tag im Internet suchen müssen, wie ich es getan habe.

Die Anweisungen, die Sie befolgen müssen, stammen nur von den beiden folgenden Links.

-> Ich habe gerade die Datei /etc/xrdp/xrdp.ini an meine eigenen Bedürfnisse angepasst:

     ...
     [xrdp1]
     name=Remote Session
     lib=libvnc.so
     username=ask
     password=ask
     ip=127.0.0.1
     port=ask-1

     [xrdp2]
     name=Local Session
     lib=libvnc.so
     username=
     password=ask
     ip=127.0.0.1
     port=5900
     ...

Das Schöne an dieser Einrichtung ist, dass Sie, wenn Sie von Windows aus eine Verbindung mit dem Standard-RDP herstellen, den Computer remote neu starten und eine Remoteverbindung herstellen können. Sie gelangen dann zum normalen Anmeldebildschirm des Computers, als würden Sie davor sitzen. Wählen Sie "Lokale Sitzung" im xrdp-Menü, nachdem Sie sich mit rdp verbunden haben. Das Passwort ist der vncserver passwd, den Sie gewählt haben, als Sie dem obigen c-nergy-Link gefolgt sind. Wenn Sie nur eine weitere Sitzung eröffnen möchten, können Sie die "Remote-Sitzung" starten.

Hoffe das hilft ...

Grüße Autobahn

0
highwayjoe