it-swarm.com.de

Wie kann der Benutzer am besten informiert werden, dass er den Dienst nach der Registrierung für einen bestimmten Zeitraum nicht nutzen kann?

Aus Sicherheitsgründen können wir den Benutzer nach der Registrierung das Produkt erst nach Ablauf von 14 Tagen tatsächlich verwenden lassen.

Im Moment füge ich nur eine Nachricht am Ende des Formulars hinzu (Ann # 3) - gibt es einen besseren Weg, dies zu tun?

enter image description here

2
user15564

Ich denke, dass klare Nachrichten mit dem Effekt von:

"Wir senden Ihnen eine E-Mail, wenn Ihr Dienst bereit ist. Aus Sicherheitsgründen kann dies bis zu 14 Tage dauern."

Dies hilft mir zu erkennen, dass ich mich nicht unbedingt an die 14-Tage-Zeit erinnern muss und mich auf meine E-Mail verlassen kann - aber Sie haben auch eine ungefähre Wartezeit mitgeteilt.

4
Max

Normalerweise schreibe ich diese Nachricht nach dem Absenden des Formulars: "... Wir haben Ihre Informationen erhalten. Ihr Service wird nach höchstens 14 Tagen verfügbar sein. Wir werden Sie darüber informieren.". Dies wird die Aufmerksamkeit des Benutzers auf sich ziehen.

Abhängig von Ihrem Dienst muss der Benutzer möglicherweise über Ihre Verzögerung informiert werden (vor dem Senden) oder eine Benutzervereinbarung darüber einholen. In dieser Situation sollten Sie ein Häkchen mit dem Titel "Ich stimme den Nutzungsbedingungen zu" verwenden.

0
SAMPro

ich würde auch vorschlagen, einen Hyperlink für "Warum ich 14 Tage warten muss" oder "Warum die Aktivierung 14 Tage dauert" ... hinzuzufügen und detaillierte Informationen bereitzustellen oder Aktivierungsprozess. Der Benutzer würde sich besser fühlen, wenn er sich mit den Prozessen vertraut machen würde, und detaillierte Informationen würden ihm helfen, die Bedeutung dieses Prozesses zu verstehen.

0
Awesh

Das einzige, was ich vorschlagen würde, ist die Verwendung einer auffälligen Farbe für den Titel dieser Benachrichtigung, damit ein Benutzer nicht direkt darüber hinwegspringt. Ich würde es auch etwas weiter nach links verschieben, damit Benutzer es nicht "umgehen".

0
PL3X