it-swarm.com.de

Seltsame Umleitung zu root, wenn versucht wird, auf die Unterdomäne zuzugreifen

Es gibt dieses seltsame Problem, das mich immer wieder gefragt hat, was passiert. Ich entschuldige mich für den Mangel an Spezifität, aber ich muss mich an eine strenge NDA -Richtlinie halten. Also hier ist meine Frage:

Gibt es eine Möglichkeit, die Quelle der Umleitung zu bestimmen, die beim Zugriff auf eine nicht mehr vorhandene Unterdomäne einer Website auftritt die ich verwalte?

Grundsätzlich wird http://oldsubdomain.example.com zu http://example.com umgeleitet. Darüber hinaus erlaubt Google mir nicht, es (über die Suchkonsole) aus der Suchdatenbank zu entfernen, da diese Umleitung erfolgt.

Trotz der Tatsache, dass die Subdomain - die vor vielen Jahren noch vorhanden war - vor ein paar Jahren irgendwann gelöscht und seitdem nicht mehr verwendet wurde, scheint Google sie immer noch im Cache zu haben. Der Titel sowie die Beschreibung des Suchergebnisses Das Snippet ist identisch mit dem Ergebnis des Haupt-Domainnamens. Wenn ich also nach http://oldsubdomain.example.com google, erhalte ich genau das gleiche Ergebnis wie bei der Suche nach http://example.com.

Ja, ich habe in .htaccess nach Anweisungen gesucht und keine gefunden, die eine solche Umleitung verursachen könnten. Ich habe auch sichergestellt, dass die Unterdomäne nicht vorhanden ist (indem ich sie in den Einstellungen der cPanel-Unterdomäne überprüfte). Es gibt auch keine DNS-Einträge für diese veraltete Unterdomäne in Cloudflare.

Zusammenfassend kann ich sagen, wie genau ich sehen kann, was die Umleitung verursacht. Ich möchte es nur deaktivieren, damit ich Google auffordern kann, das Suchergebnis http://oldsubdomain.example.com zu entfernen.

1
GeekRider

Auf jeden Fall habe ich versucht, den Zugriff auf http://oldsubdomain.example.com über eine .htaccess-Direktive zu verweigern:

RewriteRule ^oldsubdomain.example.com - [F]

Zu meiner Überraschung wird die Richtlinie aus irgendeinem Grund ignoriert. Der Grund, warum es nicht funktioniert, ist mir immer noch ein Rätsel. Und mit "funktioniert nicht" meine ich, dass die Umleitung immer noch stattfindet, als ob die Direktive nicht existiert.

Das RewriteRuleMuster stimmt nur mit dem URL-Pfad überein, nicht mit dem Host. Um dem Host zu entsprechen, müssen Sie eine RewriteCond -Direktive verwenden und anhand der Servervariablen HTTP_Host prüfen.

Zum Beispiel:

RewriteCond %{HTTP_Host} ^oldsubdomain\. [NC]
RewriteRule ^ - [F]

Es kann jedoch vorzuziehen sein, "410 Gone" anstelle von "403 Forbidden" zurückzugeben, um dies von Google zu entfernen. In diesem Fall ändern Sie einfach [F] in [G] in RewriteRuleFlags.

Ich habe im Grunde eine DNS-basierte *.example.com Wildcard Redirect-Direktive, die auf die Root-Domain zeigte.

Verwenden Sie diese Wildcard-Unterdomäne tatsächlich, da Sie sie anscheinend nicht kennen? Kann ich einen Link zu anything.example.com erstellen und umgeleitet werden?

2
MrWhite

Ich muss mich dafür entschuldigen, dass ich diese Frage gestellt habe , bevor ich sicher gehe, dass ich eine so wichtige Sache wie die Umleitung der Wildcard-Subdomain unter den DNS-Einstellungen nicht übersehen habe! Und ich spreche über das DNS des Hostings, nicht über das von Cloudflare.

Jetzt ist alles glasklar: Ich habe im Grunde eine DNS-basierte *.example.com Wildcard Redirect-Direktive, die auf die Root-Domain zeigte. Daher die Anfragen an oldsubdomain (oder eine beliebige andere, dafür Angelegenheit) auf die Homepage weitergeleitet.

In jedem Fall habe ich versucht, den Zugriff auf http://oldsubdomain.example.com über eine .htaccess-Direktive zu verweigern:

RewriteRule ^oldsubdomain.example.com - [F]

Zu meiner Überraschung wird die Richtlinie aus irgendeinem Grund ignoriert. Der Grund, warum es nicht funktioniert, ist mir immer noch ein Rätsel. Und mit "funktioniert nicht" meine ich, dass die Umleitung immer noch stattfindet, als ob die Direktive nicht existiert.

Wenn ich jetzt nur wüsste, wie ich bestimmte alte Subdomains vom DNS-Platzhalter ausschließen kann, damit ich trotzdem den Zugriff verweigern kann , ohne sie neu erstellen zu müssen .

Irgendwelche Ideen? :)

2
GeekRider

Am Ende habe ich den Hosting-Anbieter gebeten, mir durch Hinzufügen eines bestimmten DNS-Eintrag vom Typ A, dh oldsubdomain.example.com, zu helfen, aber sie lehnten jede Verantwortung ab, da die Website die Dienste von Cloudflare nutzt . Auf der Grundlage der Antwort des Hosting-Vertreters habe ich einen neuen DNS-Eintrag vom Typ A im DNS-Bereich von Cloudflare erstellt, der auf die IP-Adresse null .0.0. verweist und somit potenzielles HTTP verursacht Aufforderung an oldsubdomain.example.com, sofort zu scheitern, zumal das nicht vorhandene oldsubdomain der Website absolut keinen Sinn macht.

Ich bin nicht sicher, ob mein Ansatz die beste langfristige Lösung für mein anfängliches Problem ist, aber zumindest funktioniert er einwandfrei, da ich eine URL-Entfernungsanforderung in der Google Search Console erfolgreich ausführen konnte. Dies scheint jedoch nicht der Fall zu sein irgendwelche Probleme verursachen.

Vielen Dank für Ihren nützlichen Beitrag!

1
GeekRider