it-swarm.com.de

Google, SEO und 301 leiten auf Root / Top-Ordner weiter

Ich habe ein ziemlich ungewöhnliches Problem. Ein Client hat seine Site auf dem Server eines Freundes gehostet, der im Grunde falsch konfiguriert ist, um http://clientname.com/ zu http://clientname.com/clientname umzuleiten. Nach dieser 301-Weiterleitung funktioniert die Site einwandfrei und auf Unterseiten kann über http://clientname.com/clientname/subpage zugegriffen werden.

Die gesamte Site ist jedoch nicht bei Google indiziert und mein FTP-Stammordner ähnelt http://clientname.com/clientname/ , was bedeutet, dass ich keine robots.txt -Datei auf der obersten Ebene ablegen kann. Ein Umzug auf einen anderen Hoster kommt für den Kunden nicht in Frage.

Was kann ich machen? Ich bin verzweifelt.

1
Daniel

Wenn die gesamte Site nicht indiziert ist, hilft Ihnen robots.txt nicht weiter, da dies dazu dient, die Suchmaschinen daran zu hindern, Ihre Inhalte zu indizieren. Ich helfe ihnen nicht dabei.

Eröffnen Sie ein Google Webmaster Tools Konto und fügen Sie deren Website hinzu. Dann senden Sie ein XML-Sitemap an Google. Das wird ihnen sagen, wo all ihre Seiten sind. Holen Sie sich auch einige Links zu ihren Seiten von anderen Websites. Dies hilft den Suchmaschinen, sie zu finden, und Links können die Bedeutung dieser Seiten in den Augen von Google erhöhen und ihnen einen größeren Anreiz geben, sie zu indizieren.

0
John Conde