it-swarm.com.de

Wordpress umleiten Verbindungen auf Port 8080 bis 80

Ich habe ein WordPress-Blog, das von Apache2 (auf Port 80) und Nginx (auf Port 8080) auf Ubuntu 12.04 bereitgestellt wird. Wenn nun ein Client über Port 80 eine Verbindung herstellt, ist alles ein Kinderspiel. Wenn jedoch ein Client eine Verbindung zu 8080 herstellt, um dasselbe Blog anzuzeigen, wird die Verbindung zu Apache umgeleitet. Warum passiert dies? Ich habe nach Informationen gesucht und festgestellt, dass dies eine Wordpress-Einschränkung ist, bei der alle Verbindungen zu der im Dashboard festgelegten Site-URL umgeleitet werden (standardmäßig Port 80).

Gibt es einen Weg, dies zu umgehen? dass die Verbindungen zu Port 8080 eher von Nginx als von Apache bedient würden

Inhalt von/etc/nginx/sites-enabled/wordpress

server {
listen   8080;

root /var/www;
index index.php index.html index.htm;

server_name abc.com;

location / {
        try_files $uri $uri/ /index.php?q=$uri&$args;
}

location /doc/ {
        alias /usr/share/doc/;
        autoindex on;
        allow 127.0.0.1;
        deny all;
}

error_page 404 /404.html;

error_page 500 502 503 504 /50x.html;
location = /50x.html {
        root /usr/share/nginx/www;
}

location ~ \.php$ {

        try_files $uri =404;
        fastcgi_pass unix:/var/run/php5-fpm.sock;
        fastcgi_index index.php;
        include fastcgi_params;
        fastcgi_param   SERVER_PORT 8080;
        port_in_redirect off;
}

Jede Hilfe wird geschätzt.

9
calypso

Ich habe es gelöst !! hier ist wie:

Bearbeiten Sie den functions.php Ihres aktuellen Themas und fügen Sie nach dem öffnenden PHP -Tag die folgende Zeile ein, um die kanonische Umleitung zu deaktivieren.

remove_filter('template_redirect','redirect_canonical'); speichern und beenden.

Starten Sie Apache2 und nginx neu und überprüfen Sie dies mit curl -I IP.

10
calypso

Gleiches Problem. In meiner Situation habe ich den Server-Port auf 3030 gesetzt, um andere Server aufzunehmen. Ohne dass ich Code zu functions.php-Dateien hinzufügen musste, löste ich das Problem, indem ich die Site- und Home-Werte in der wp_options-Tabelle in die Domänen- und Porteinstellung änderte.

Zum Beispiel,

site     http://localhost:3030
home     http://localhost:3030

Von da an schien alles gut zu funktionieren. ????

1
seebiscuit