it-swarm.com.de

Probleme mit der WLAN-Verbindung bei Verwendung der WPA / WPA2-Verschlüsselung

Dies scheint nur ein häufiges Problem zu sein, jedoch konnte ich im Internet keine Lösung finden. Aus irgendeinem Grund mag Ubuntu die persönliche WPA/WPA2-Verschlüsselung nicht. Ich kann eine Verbindung zum Netzwerk herstellen (andere haben gemeldet, dass keine Verbindung hergestellt werden kann und das Fenster "Authentifizierung erforderlich" weiterhin angezeigt wird). Ich kann jedoch keine Verbindung zum Internet herstellen.

Wenn ich die Sicherheitseinstellungen des Routers auf "Öffnen" oder "WEP" ändere, kann ich eine Verbindung herstellen. Allerdings verlangsamt 'WEP' die Verbindung um den Faktor 2. Mehrere Leute haben vorgeschlagen, 'wicd' anstelle von 'network-manager' zu verwenden. Das habe ich versucht, aber ich habe die gleichen Probleme.

Bitte beachten Sie, dass ich dieses Problem mit Ubuntu 11.10 hatte und es nun anscheinend auf 12.04 übertragen wurde.

Beachten Sie auch, dass ich nicht denke, dass es ein Problem mit dem WLAN-Router (Medialink) ist, da mein Windows 7-Computer, mein iPad und mein Android Telefon eine einwandfreie Verbindung herstellen. Irgendwelche Ideen? Danke im Voraus

4
Jeanno

Ich glaube nicht, dass dies ein Ubuntu-Problem per se ist - es wird wahrscheinlich durch die Interaktion zwischen Ihrem drahtlosen Chipsatz, dem Softwaretreiber und der Software und Hardware des drahtlosen Zugriffspunkts oder Routers verursacht. Ich habe dies bei verschiedenen Geräten von völlig unterschiedlichen Anbietern mit unterschiedlichen Betriebssystemen und Problemen bei der Verbindung mit drahtlosen Routern/APs von verschiedenen Unternehmensanbietern (Cisco, Meru, Aruba usw.) gesehen. Mit anderen Worten, es ist wahrscheinlich nicht auf Ubuntu beschränkt.

Die Treibersituation unter Linux wird immer besser. Möglicherweise möchten Sie jedoch die Details Ihres Chipsatzes ermitteln und sicherstellen, dass Sie über die neuesten Treiber verfügen. Führen Sie auch einige Suchvorgänge durch, um festzustellen, ob Probleme mit der Marke/dem Modell Ihres WLAN-Routers oder AP und Ihrer Hardware bekannt sind.
Häufig finden Sie den neuesten Treiber auf der Website des Laptop- oder Adapterherstellers.

Was ist Ihr Computermodell, Modell für drahtlose Geräte und Router (d. H. Welches Modell von "Medialink")? lspci und/oder lshw sollen Ihnen dabei helfen, Ihr WLAN-Modell und möglicherweise Ihren Chipsatz zu finden.

Hier einige allgemeine Informationen: Wenn Sie dies noch nicht getan haben, führen Sie jockey-gtk aus, um den Status Ihrer Treiberaktualisierung zu überprüfen. Sie können den Bindestrich auch mit der Super-Taste (manchmal auch als Windows-Taste bezeichnet) öffnen und dann "driver" eingeben. "Zusätzliche Treiber" sollten als Anwendung angezeigt werden. Wenn dort nichts angezeigt wird, überprüfen Sie dort die Option "Hilfe".

Es wird eine Infoseite zu proprietären Treibern geöffnet. Am Ende der Seite befindet sich ein Link für weitere Informationen mit einem Link zu "Hardware & Treiber". Klicken Sie sich durch, scrollen Sie zu "Häufige Probleme" und überprüfen Sie abschließend den Link "Fehlerbehebung für Drahtlosnetzwerke". Wenn Sie Glück haben, finden Sie dort auch etwas Hilfreiches.

Siehe auch nterstützte Wireless-Karten und buntu Wireless Networking Documentation .

3
belacqua

führen Sie iwconfig aus, um zu überprüfen, ob die ESSID korrekt ist, und führen Sie dann ifconfig aus, um zu überprüfen, ob Sie eine gültige IP-Adresse haben. Versuchen Sie dann einige Ping-Tests mit dem Router und dann mit Google. Das nm-tool könnte auch einige Details liefern.

Es wäre auch eine gute Idee,/var/log/syslog auf Fehler zu überprüfen

1
yates

Ich habe es geschafft, dies zu überwinden, indem ich versucht habe, eine Verbindung mit deaktivierter Sicherheit herzustellen und dann WPA2 erneut zu aktivieren und den (gleichen) Schlüssel erneut einzugeben. Das mag natürlich Zufall gewesen sein und ich habe versehentlich etwas anderes geändert! (Ubuntu 12.04, Belkin N1 Router und Samsung Netbook N10)

1
PRS