it-swarm.com.de

Ja / Nein-Optionsfelder: Vertikale oder horizontale Ausrichtung

Derzeit wird eine lange Form mit vielen "Ja/Nein" -Optionen angezeigt, die als Optionsfelder angezeigt werden. Gibt es Hinweise darauf, dass die Anzeige von vertikal oder horizontal ausgerichteten Optionsfeldern vorzuziehen ist?

22
Peter

Ich bin aus vier wichtigen Gründen kein Fan von horizontalen Layouts für Optionsfelder:

  1. Sobald Sie mehr als zwei Möglichkeiten haben, wird es schwierig zu erkennen, welches Etikett zu welchem ​​Radio gehört, es sei denn, Sie verwenden ein Los Polster. Das kann Probleme verursachen.
  2. Horizontale Funkdesigns funktionieren nicht, wenn die Linie umbrochen wird. Es sieht aus wie zwei Fragen. Dies bedeutet, dass Sie Ihren Radios nur eine begrenzte Anzahl von Optionen hinzufügen und Ihre App nicht in eine Sprache mit möglicherweise längerem UI-Text übersetzen können. Und da Sie für alle Optionsfelder in Ihrer App dasselbe Muster verwenden möchten, ist dies eine erhebliche Einschränkung. In großen Projekten sind Einschränkungen wie Kryptonit - etwas, das um jeden Preis vermieden werden muss.
  3. Da Benutzer Probleme beim Auflösen von in Zeilen vergrabenen Elementen haben, sind horizontale Designs nicht besonders geeignet, wenn ein Benutzer ein Formular eingibt, in dem nach einer bestimmten Option oder Antwort gesucht wird (häufig in Konfigurationsformularen).
  4. Sie benötigen eine Breite, die im Web begrenzt ist. Sie können problemlos vertikal erweitern, möchten Benutzer jedoch niemals zum horizontalen Scrollen zwingen.
27

Mir sind die verfügbaren Studien nicht bekannt, aber hier sind einige Gedanken.

Die horizontale Anzeige scheint einfacher zu sein, visuell nach allen Antworten zu suchen, da Sie auf der einen Seite "Ja" und auf der anderen Seite "Nein" haben. Ich denke, es macht es dem Benutzer auch einfacher, alle Antworten auf die gleiche Weise zu überprüfen. Sie bewegen einfach den Cursor nach unten (prüfen, prüfen, prüfen). Ich neige also zur horizontalen Anordnung.

enter image description here

37
Anna Rouben

Ich stimme der Antwort von Anna Rouben zu. Mein Layout ist jedoch etwas anders ... enter image description here

Ziel ist es, die Lesbarkeit und Scannbarkeit zu maximieren. Und dies ist das Layout, das ich in der Vergangenheit für Hunderte von Fragen verwendet habe.

Ein paar Notizen ...

  1. Horizontale Optionsfelder werden bevorzugt, wenn die Optionen kurz und prägnant sind und garantiert ohne Umbruch in die Linie passen.
  2. Ich richte jede Frage in einer Tabellenzelle richtig aus, um es einfacher zu machen, die Frage mit der entsprechenden Ja/Nein-Antwort zu verknüpfen.
  3. Die Ja/Nein-Optionen sind vertikal in ihrer Tabellenzelle zentriert, sodass sie gut zu einer Frage passen, auch wenn diese Frage mehrere Zeilen umfasst.
14
Steve Wortham

Es sollte vertikal ausgerichtet sein. Zitat aus den Interaktionsrichtlinien für Windows User Experience:

Wählen Sie Optionsfelder lieber vertikal als horizontal aus. Die horizontale Ausrichtung ist schwerer zu lesen und zu lokalisieren.

Quelle: http://msdn.Microsoft.com/en-us/library/windows/desktop/aa511488.aspx

5
Bart Gijssens

In Zukunft wird "Ja/Nein" durch "Gefällt mir" ersetzt, sagte fb-Gründer (nur ein Witz)

In diesem Fall Ihre Frage: "Trinken Sie jeden Tag gerne Kaffee?" Gefällt mir/Anders

2
Ivan

Danke für alle Antworten. Ich denke meine Ansicht ist jetzt:

  • Wenn es nur Ja/Nein ist, kann es nebeneinander einfacher sein, die Antworten zu überprüfen, vorausgesetzt, die Zeile wird nicht umbrochen, und insbesondere, wenn in diesem Formular viele Antworten vorhanden sind. Diese Überprüfung könnte verbessert werden, indem ein schattiertes Kästchen um das Aufzählungszeichen gesetzt wird, um die Antwort hervorzuheben. Ich stimme Steve zu, dass das Setzen der "positiven" Antwort rechts dem Stil entspricht, der an anderer Stelle auf der Website verwendet wird (Schaltfläche "OK" rechts neben "Abbrechen", "Weiter" rechts usw.).
  • Für weitere Antworten oder Antworten, deren Länge sich voraussichtlich ändern wird, wenn sich die Sprache ändert, ist eine vertikale Auflistung vorzuziehen

Ich bin mir nicht sicher, wie sich die mobile Nutzung auf dieses Problem auswirken würde, aber ich neige zur Vertikalen, da die Breite normalerweise eher eine Prämie darstellt.

2
Peter

Wenn dies jemals auf einem mobilen Gerät verwendet wird, funktioniert eine horizontale Ausrichtung aus zwei Gründen besser.

Erstens müssen Sie um jedes Optionsfeld herum ausreichend Platz bereitstellen, damit Benutzer nicht versehentlich das falsche auswählen. Ich denke, ein horizontales Layout mit großzügigem Abstand zwischen den Optionsfeldern sieht besser aus als ein vertikales Layout mit großzügigem Abstand zwischen den Linien. Ebenso neigen Menschen eher dazu, ein horizontales Paar von Optionsfeldern mit einem guten Abstand zwischen ihnen zu gruppieren als ein vertikales Paar. Sie können die Verbindung zwischen ihnen so oder so stärken, indem Sie eine Art Kiste um oder hinter sie stellen.

Zweitens nimmt Ihr Formular viel mehr vertikalen Platz ein, wenn Sie die Optionsfelder in separate Zeilen setzen. Das kann den Anschein erwecken, als würde es für immer dauern, bis ein Benutzer auf einem Mobiltelefon einen Bildlauf durchführt.

2
Kimberly A.

Wenn Sie mehrere Ja/Nein-Fragen haben, würde ich mich für das horizontale Layout entscheiden.

Dies beschleunigt den Vorgang, da der Benutzer das Muster schnell bemerkt und auf die rechte oder linke Auswahl klickt, ohne sich auf den eigentlichen Text neben dem Radio zu konzentrieren

1
Jimmy Carroll

Wie bei @AnnaRouben stimme ich zu, dass die Auswahlmöglichkeiten wahrscheinlich klarer und einfacher zu scannen sind, wenn sie horizontal angeordnet sind. Ich möchte jedoch hinzufügen, dass Sie Benutzern immer erlauben sollten, "Keine Antwort" auszuwählen, da sonst einige Ihrer Daten bedeutungslos sind.

Do you drink coffee every day?
(o) No answer    ( ) Yes      ( ) No

Menschen müssen die Möglichkeit haben, eine falsche Antwort wieder in Keine Antwort zu ändern, wenn sie versehentlich auf die Frage klicken oder sie nicht verstehen oder wenn keine der beiden Optionen auf sie zutrifft.

1
Myrddin Emrys

Die Horizontale ist einfacher zu scannen, da eine starke visuelle Unterscheidung zwischen Ja und Nein besteht. Außerdem muss die Auswahl genauer getroffen werden, da die Funkgeräte weiter voneinander entfernt sind. Die Vertikale ist jedoch einfacher zu füllen, da Sie nicht mit der Maus im Zickzack fahren müssen, sondern sie nur in einer geraden Linie nach unten bewegen.

Stapeln Sie sie aus Gründen der Geschwindigkeit vertikal. Legen Sie sie zur Genauigkeit horizontal aus.

1

Microsoft viele lustige Typen ... Vertikale Präsentation ist beim Schreiben vorzuziehen und sie setzen eine horizontale Präsentation für die Frage am Ende des Artikels, um zu wissen, ob das Thema die Frage beantwortet ... Schauen Sie mal http:// /msdn.Microsoft.com/en-us/library/windows/desktop/aa511488.aspx

Also für mich ist speziell für Ja und Nein das Optionsfeld horizontal besser. Und wie geschrieben steht, versuchen Sie, sie auf eine Liste mit Ja oder Nein auszurichten, um sie schnell überprüfen zu können

1
pierre lebailly

Muss es ein traditionelles Optionsfeld sein, wenn es nur ein Ja/Nein ist?

Meine Antwort ist nein.

(Does it have to be a traditional radio button if it is only a yes/no?

1
RobbyReindeer

Ich gehe mit vertikal.

Vielleicht scheint es auf horizontaler oder vertikaler Ebene besser lesbar zu sein. Der Unterschied ergibt sich jedoch, wenn Sie die Größe des Bildschirms stark ändern oder ihn auf einem Mobiltelefon öffnen.

Wenn die Steuerelemente sehr klein werden, ist es einfacher, sie mit vertikaler radioButtonList (obwohl es nur 2 Optionen gibt) gegen horizontale radioButtonList auszuwählen und zu wählen.

0
fjrr

Wenn es ausschließlich Ja/Nein ist, sollten Sie ein Kontrollkästchen verwenden. Das Steuerelement existiert aus einem Grund, es hat sowohl wahr als auch falsch in einem einzelnen Element. Jetzt gibt es keinen vertikalen/horizontalen Streit mehr.

0
VoronoiPotato