it-swarm.com.de

Wie man den Python.2-Interpreter zum Standardinterpreter in Debian macht

Ich habe sowohl Python2 als auch Python3 auf meinem Debian-Rechner installiert. Aber wenn ich versuche, den Python-Interpreter aufzurufen, indem ich einfach 'python' in bash eingebe, erscheint python2 und nicht python3. Da ich gerade mit letzterem arbeite, ist es einfacher, python3 aufzurufen, indem Sie einfach python eingeben. Bitte führen Sie mich durch diese.

17
Shankar Menon

die einzige irgendwie sichere Möglichkeit wäre, einen Alias ​​in Ihrer Shell zu verwenden, indem Sie ihn platzieren

alias python=python3

in deinen ~/.profile oder ~/.bashrc...

auf diese Weise werden die Systemskripte, die von Python als Python2 abhängen, nicht beeinflusst.

23
mata

Nun, mit dem folgenden Befehl können Sie einfach eine virtualenv mit der Datei python3.x erstellen:

virtualenv -p <path-to-python3.x> <virtualenvname>

9
nkh

Übrigens, wenn Sie bash verwenden oder von der Shell ausführen und normalerweise die folgende Zeile oben in die Datei einfügen:

#!/usr/bin/python

dann können Sie die Zeile wie folgt ändern:

#!/usr/bin/python3

Das ist eine andere Art, Python zu habenX Führen Sie anstelle der Standardeinstellung (where X ist 2 oder 3).

5
user2533809

Andere haben Sie zu den möglichen Nachteilen des vorliegenden Problems beraten:

ln -s $(which python3) /usr/local/bin/python
0
Yajo