it-swarm.com.de

Wie kann man die Umgebung des Jupyter Notebooks gegen ein neues Notebook wechseln?

Ich habe eine Instanz mit verschiedenen Umgebungen und einige Notebooks sind mit unterschiedlichen Umgebungen kompatibel, z. notebook1 ist für MXNet und notebook2 ist für Tensorflow. 

Wie springe ich in eine neue Umgebung, wenn ich von Notebook1 zu Notebook2 wechsle? Ich habe es versucht, aber das funktioniert mit Jupyter-Notebooks nicht ganz? Irgendein Vorschlag?

Ich muss es also von der Conda-Umgebung aus tun, aber es sieht so aus, als würde die Jupyter-Notebook-Benutzeroberfläche den Pfad nicht einhalten (ruft die rechte Aktivierungsfunktion). 

5
rgaut

Sie können das Paket nb_conda_kernels verwenden, das einen separaten Jupyter-Kernel für jede Conda-Umgebung sowie den entsprechenden Code für die Einrichtung dieser Konfiguration bereitstellt. Dies macht das Umschalten der Conda-Umgebung so einfach wie das Umschalten des Jupyter-Kernels (z. B. über das Kernel-Menü), was ich sehr bequem finde. Sie können es über den Conda-Forge-Kanal erhalten

conda install -c conda-forge nb_conda_kernels
5
jcb91

Wenn Sie ein Jupyter-Notebook in einer Umgebung starten, hat es nur Zugriff auf die in dieser Umgebung installierten Module. Wenn Sie zwei spezifische Umgebungen für zwei verschiedene Notebooks benötigen, müssen Sie ein Jupyter-Notebook in den beiden Umgebungen separat starten. 

Wenn Sie Anaconda verwenden, würden Sie in einem Terminal Folgendes tun:

source activate MXNET
jupyter notebook

Dann in einem zweiten Terminal:

 source activate Tensorflow
 jupyter notebook
0
Mark Hannel

Zusammen mit diesem Paket denke ich, muss auch die Datei ~/.jupyter/jupyter_notebook_config.py mit der folgenden Konfiguration geändert werden

c.NotebookApp.kernel_spec_manager_class = 'environment_kernels.EnvironmentKernelSpecManager'
0
rgaut