it-swarm.com.de

Wie kann ich eine Liste aller Klassen innerhalb des aktuellen Moduls in Python erhalten?

Ich habe viele Beispiele von Leuten gesehen, die alle Klassen aus einem Modul extrahierten, normalerweise etwa:

# foo.py
class Foo:
    pass

# test.py
import inspect
import foo

for name, obj in inspect.getmembers(foo):
    if inspect.isclass(obj):
        print obj

Genial.

Aber ich kann nicht herausfinden, wie man alle Klassen aus dem current - Modul erhält.

# foo.py
import inspect

class Foo:
    pass

def print_classes():
    for name, obj in inspect.getmembers(???): # what do I do here?
        if inspect.isclass(obj):
            print obj

# test.py
import foo

foo.print_classes()

Dies ist wahrscheinlich etwas wirklich offensichtliches, aber ich konnte nichts finden. Kann mir jemand helfen?

251
mcccclean

Versuche dies:

import sys
current_module = sys.modules[__name__]

In Ihrem Kontext:

import sys, inspect
def print_classes():
    for name, obj in inspect.getmembers(sys.modules[__name__]):
        if inspect.isclass(obj):
            print(obj)

Und noch besser:

clsmembers = inspect.getmembers(sys.modules[__name__], inspect.isclass)

Weil inspect.getmembers() ein Prädikat braucht.

326
Nadia Alramli

Wie wäre es mit

g = globals().copy()
for name, obj in g.iteritems():

?

17
Krab

Ich weiß nicht, ob es eine "richtige" Methode gibt, aber Ihr Snippet ist auf dem richtigen Weg: Fügen Sie einfach import foo zu foo.py hinzu, tun Sie inspect.getmembers(foo), und es sollte funktionieren.

10
int3

Ich konnte alles, was ich brauchte, aus der dir , die in plus getattr eingebaut wurde, abrufen.

# Works on pretty much everything, but be mindful that 
# you get lists of strings back

print dir(myproject)
print dir(myproject.mymodule)
print dir(myproject.mymodule.myfile)
print dir(myproject.mymodule.myfile.myclass)

# But, the string names can be resolved with getattr, (as seen below)

Es sieht jedoch aus wie ein Haarball:

def list_supported_platforms():
    """
        List supported platforms (to match sys.platform)

        @Retirms:
            list str: platform names
    """
    return list(itertools.chain(
        *list(
            # Get the class's constant
            getattr(
                # Get the module's first class, which we wrote
                getattr(
                    # Get the module
                    getattr(platforms, item),
                    dir(
                        getattr(platforms, item)
                    )[0]
                ),
                'SYS_PLATFORMS'
            )
            # For each include in platforms/__init__.py 
            for item in dir(platforms)
            # Ignore magic, ourselves (index.py) and a base class.
            if not item.startswith('__') and item not in ['index', 'base']
        )
    ))
7
ThorSummoner
import pyclbr
print(pyclbr.readmodule(__name__).keys())

Beachten Sie, dass das Python-Klassen-Browsermodul der stdlib die statische Quellenanalyse verwendet. Es funktioniert daher nur für Module, die durch eine echte .py-Datei gesichert werden.

6
ncoghlan

Wenn Sie alle Klassen haben möchten, die zum aktuellen Modul gehören, können Sie Folgendes verwenden:

import sys, inspect
def print_classes():
    is_class_member = lambda member: inspect.isclass(member) and member.__module__ == __name__
    clsmembers = inspect.getmembers(sys.modules[__name__], is_class_member)

Wenn Sie die Antwort von Nadia verwenden und andere Klassen in Ihr Modul importieren, werden diese Klassen ebenfalls importiert.

Deshalb wird member.__module__ == __name__ zum Prädikat hinzugefügt, das für is_class_member verwendet wird. Diese Anweisung überprüft, ob die Klasse wirklich zum Modul gehört.

Ein Prädikat ist eine Funktion (aufrufbar), die einen booleschen Wert zurückgibt.

4
Benjy Malca

Dies ist die Zeile, die ich verwende, um alle Klassen zu erhalten, die im aktuellen Modul definiert (dh nicht importiert) wurden. Laut PEP-8 ist es ein bisschen lang, aber Sie können es nach Belieben ändern.

import sys
import inspect

classes = [name for name, obj in inspect.getmembers(sys.modules[__name__], inspect.isclass) 
          if obj.__module__ is __name__]

Dadurch erhalten Sie eine Liste der Klassennamen. Wenn Sie die Klassenobjekte selbst möchten, behalten Sie stattdessen obj.

classes = [obj for name, obj in inspect.getmembers(sys.modules[__name__], inspect.isclass)
          if obj.__module__ is __name__]

Dies ist meiner Erfahrung nach nützlicher.

2

Eine andere Lösung, die in Python 2 und 3 funktioniert:

#foo.py
import sys

class Foo(object):
    pass

def print_classes():
    current_module = sys.modules[__name__]
    for key in dir(current_module):
        if isinstance( getattr(current_module, key), type ):
            print(key)

# test.py
import foo
foo.print_classes()
2
Florian

Ich denke, dass Sie so etwas tun können.

class custom(object):
    __custom__ = True
class Alpha(custom):
    something = 3
def GetClasses():
    return [x for x in globals() if hasattr(globals()[str(x)], '__custom__')]
print(GetClasses())`

wenn du eigene Klassen brauchst

0
Rain0Ash