it-swarm.com.de

So reduzieren Sie Python von 3.7 auf 3.6

Ich versuche Tensorflow zu installieren, aber es ist eine Installation von Python 3.6 erforderlich, und ich habe nur Python 3.7 installiert. Ich habe versucht, mit Brew und Pyenv zu wechseln, aber es funktioniert nicht. 

Kennt jemand einen Weg, um dieses Problem zu lösen?

18
Igor Kvasha

Wenn Sie mit Anaconda arbeiten, dann 

conda install python=3.5.0
# or maybe 
conda install python=2.7.8
# or whatever you want....

könnte funktionieren.

10
Vijaya
$ brew unlink python
$ brew install https://raw.githubusercontent.com/Homebrew/homebrew-core/e128fa1bce3377de32cbf11bd8e46f7334dfd7a6/Formula/python.rb
$ brew switch python 3.6.5
$ pip install tensorflow
9
Jeereddy

Laden Sie python 3.6.0 von https://www.python.org/downloads/release/python-360/ herunter.

Installieren Sie es als normales Paket.

cd /Library/Frameworks/Python.framework/Version ausführen

Führen Sie den Befehl ls aus. Hier werden alle installierten Python-Versionen angezeigt.

Sudo rm -rf 3.7 ausführen

Überprüfen Sie die Version jetzt durch python3 -V und es wird jetzt 3.6 angezeigt.

1
Sidharth Taneja

erstellen Sie eine virtuelle Umgebung, installieren Sie sie und wechseln Sie zu Python 3.6.5

$ conda create -n tensorflow python=3.7
$ conda activate tensorflow
$ conda install python=3.6.5
$ pip install tensorflow

aktivieren Sie die Umgebung, wenn Sie Tensorflow verwenden möchten

1
ersh

Ich hatte Probleme bei der Installation von Tensorflow mit Python 3.7 und befolgte diese Anweisungen, um eine virtuelle Umgebung mit Python3.6 einzurichten und funktionierte

Download the Python3.6 tgz file from the official website (eg. Python-3.6.6.tgz)
Unpack it with tar -xvzf Python-3.6.6.tgz
cd Python-3.6.6
run ./configure
run make altinstall to install it (install vs altinstall explanation here 

Einrichten der virtuellen Umgebung von Python3.6 für Tensorflow

Wenn Sie ein Jupyter-Notebook oder ein Jupyter-Labor verwenden, kann dies bei der Auswahl der richtigen virtuellen Umgebung hilfreich sein 

python -m venv projectname
source projectname/bin/activate
pip install ipykernel
ipython kernel install --user --name=projectname

An diesem Punkt können Sie jupyter starten, ein neues Notizbuch erstellen und den Kernel auswählen, der sich in Ihrer Umgebung befindet.

virtuelle Umgebung und Jupyter-Notebooks

Hoffe das hilft

0
Mathew Paul

Erstelle eine python virtuelle Umgebung mit conda und installiere dann den tensorflow:

$ conda create -n [environment-name] python=3.6
# it may ask for installing python-3.6 if you don't have it already. Type "y" to proceed...
$ activate [environment-name]
$ pip install tensorflow

Von nun an können Sie aktivieren die Umgebung, wann immer Sie Tensorflow verwenden möchten.

Wenn Sie den Conda-Paketmanager nicht haben, laden Sie ihn zuerst hier herunter: https://www.anaconda.com/distribution

0