it-swarm.com.de

python: nach der Installation von Anaconda, wie man Pandas importiert

Ich habe Anaconda installiert. Jetzt wenn ich versuche zu rennen 

import pandas as pd

Ich erhalte folgende Fehlermeldung

Traceback (most recent call last):
File "<pyshell#0>", line 1, in <module>
import pandasFile
ImportError: No module named pandasFile

Es ist mein erster Tag zum Python. Ich kann nicht herausfinden, wie ich es reparieren kann. Ich hoffe, dass ich irgendwo einen Weg ändern muss. Ich weiß, dass es eine dumme Frage sein kann, hier zu posten. 

15
Kanika Singhal

Wenn Sie das gleiche Problem wie ich haben. Hier ist die Lösung, die für mich funktioniert.

  1. Deinstalliere jeden Python und jede Anaconda. 
  2. Laden Sie anaconda von hier " http://continuum.io/downloads " herunter und installieren Sie es nur (kein anderer Python ist erforderlich).
  3. Spyder öffnen und importieren.
  4. Wenn Sie einen Fehler erhalten, geben Sie die Eingabeaufforderung ein

    pip install modulname

Ich hoffe es funktioniert auch für dich

6
Kanika Singhal

Ich verwende Python 3.4 und Anaconda3 4.2.

Ich hatte das gleiche Problem, aber es funktionierte (der import pandas funktioniert jetzt sowieso).

python -m pip install pandas

Viel Glück!

10
Lasse Hamborg

Das Coole an anaconda ist, dass Sie virtuelle Umgebungen für mehrere Projekte verwalten können. Diese haben auch den Vorteil, dass mehrere Python-Installationen voneinander getrennt werden. Dies kann ein Problem sein, wenn sich mehrere Installationen eines Moduls oder Pakets gegenseitig stören.

Versuche Folgendes:

  1. Erstellen Sie eine neue Anaconda-Umgebung mit [email protected]:~$ conda create -n pandas_env python=2.7
  2. Aktivieren Sie die Umgebung mit [email protected]:~$ source activate pandas_env unter Linux/OSX oder $ activate pandas_env unter Windows. Unter Linux wird die aktive Umgebung in Klammern vor dem Benutzernamen in der Shell angezeigt. (Ich bin nicht sicher, wie Windows damit umgeht, aber Sie können es sehen, indem Sie $ conda info -e eingeben. Der mit dem * daneben stehende ist der aktive)
  3. Geben Sie (pandas_env)[email protected]:~$ conda list ein, um eine Liste aller installierten Module anzuzeigen.
  4. Wenn Pandas nicht in dieser Liste enthalten sind, installieren Sie sie mit (pandas_env)[email protected]:~$ conda install pandas (noch in der Umgebung von pandas_env), wie von @Fiabetto vorgeschlagen.
  5. Öffnen Sie python (pandas_env)[email protected]:~$ python und versuchen Sie erneut, Pandas zu laden. 

Beachten Sie, dass Sie jetzt in einer Python-Umgebung arbeiten, die nur die Module kennt, die in der pandas_env-Umgebung installiert sind. Jedes Mal, wenn Sie es verwenden möchten, müssen Sie die Umgebung aktivieren. Das fühlt sich auf den ersten Blick vielleicht etwas unbeholfen an, aber es ist wirklich gut, wenn Sie verschiedene Python-Versionen (wie 2.7 oder 3.4) verwalten müssen oder eine bestimmte Version eines Moduls benötigen (wie zB numpy 1.7).

Bearbeiten:

Wenn dies immer noch nicht funktioniert, haben Sie mehrere Möglichkeiten:

  1. Prüfen Sie, ob das richtige Pandas-Modul gefunden wurde: 

    `(pandas_env)[email protected]:~$ python`
    Python 2.7.10 |Continuum Analytics, Inc.| (default, Sep 15 2015, 14:50:01)
    >>> import imp
    >>> imp.find_module("pandas")
    (None, '/path/to/miniconda3/envs/foo/lib/python2.7/site-packages/pandas', ('', '', 5))
    
    # See what this returns on your system.
    
  2. Installieren Sie Pandas in Ihrer Umgebung erneut mit $ conda install -f pandas. Dies kann hilfreich sein, wenn Dateien beschädigt wurden.

  3. Installieren Sie Pandas von einer anderen Quelle (mit pip). Erstellen Sie dazu eine neue Umgebung wie oben (stellen Sie sicher, dass Sie einen anderen Namen auswählen, um Überschneidungen zu vermeiden), ersetzen Sie jedoch Punkt 4 durch (pandas_env)[email protected]:~$ pip install pandas.
  4. Installieren Sie Anaconda neu (stellen Sie sicher, dass Sie die richtige Version 32bit/64bit wählen, je nach Betriebssystem, dies kann zu Problemen führen). Es kann sein, dass Ihr "normaler" und Ihr Anakonda-Python zusammenstoßen. Als letzten Ausweg könnten Sie versuchen, Ihren "normalen" Python zu deinstallieren, bevor Sie Anaconda neu installieren.
5
m00am
  1. Eine andere Alternative ist die Verwendung von Pycharm IDE . Für jedes Projekt können Sie den Projektinterpreter in den Einstellungen festlegen.

  2. Wenn Anaconda beispielsweise in /home/user/anaconda2/bin/python installiert ist, können Sie den Projektinterpreter auswählen und diesen Ordner festlegen.

  3. Da das gesamte Projekt auf Anacondas Pfad eingestellt ist, können Sie jedes Modul importieren, das in Anaconda verpackt ist.

1
a3.14_Infinity

Für OSX:

Ich hatte dies über Anaconda installiert und hatte es verdammt noch mal geschafft, es zum Laufen zu bringen. Was geholfen hat, war das Anaconda bin UND pkgs-Verzeichnis zu meinem PATH hinzuzufügen.

Da ich Fishshell benutze, habe ich es in meiner ~/.config/fish/config.fish-Datei so gemacht:

set -g -x PATH $PATH /Users/cbrevik/anaconda/bin /Users/cbrevik/anaconda/pkgs

Wenn Sie wie ich Fishshell verwenden, erspart Ihnen diese Antwort später auch Probleme mit Pandas.

1
cbrevik

Ich hatte das gleiche Problem, dass ich Anaconda installiert habe, weil ein Python-Skript, das ich verwenden möchte, von Pandas abhängig ist, und dass Python danach immer noch den gleichen Kommentar zurückgegeben hat, den "Pandas-Modul fehlt" oder etwas in dieser Hinsicht.

Als ich "Python" eingab, um zu sehen, welcher Python aufgerufen wurde, stellte ich fest, dass er immer noch auf die ältere Version von Python 2.7 zugegriffen hat, obwohl das Installationsprogramm bei der Installation von Anaconda gefragt wurde (und ich stimmte zu), dass der Python zum Standard-Python wird auf meinem Rechner (PC mit Windows 7).

Ich habe versucht zu finden, ob es eine CONFIG.SYS-Datei auf dem PC gibt, gab aber nach der Suche an verschiedenen Stellen auf (wenn jemand weiß, sagen Sie es mir bitte). Ich bin um das Problem herumgekommen, indem ich ein einzeiliges Batch-Skript namens python2.bat geschrieben habe, das die Anaconda2-Version von python genannt wurde, die dann funktionierte. Es ist jedoch eindeutig besser, die CONFIG.SYS oder was auch immer der PC verwendet, um zu entscheiden, welche Python-Version aufgerufen wird.

1
Joe Huang

Sie sollten zuerst eine neue Umgebung in Conda erstellen. Geben Sie im Terminal Folgendes ein:

$ conda create --name my_env pandas ipython

Python wird automatisch als Teil dieser Installation installiert. Nachdem Sie zur Bestätigung [y] ausgewählt haben, müssen Sie nun diese Umgebung aktivieren:

$ source activate my_env

Unter Windows glaube ich, dass es nur ist:

$ activate my_env

Bestätigen Sie nun die installierten Pakete:

$ conda list

Starten Sie schließlich Python und führen Sie Ihre Sitzung aus.

$ ipython
1
Alexander

Was für mich zumindest auf meinem Mac funktionierte, war, dass ich die PyCharm-Systemeinstellungen öffnete und dann mein Projekt auf der linken Seite auswählte. Ich habe auf Program Interpreter geklickt und in der Liste nachgesehen, dass pandas nicht installiert wurde. Ich habe es einfach aus der Liste rechts ausgewählt (über die Suche oben). Ich habe auf die Installation geklickt Paket und dies löste das Problem.

0
Korky Kathman

Ich weiß, dass es bereits viele Antworten gibt, aber ich möchte gerne meine zwei Cent einbringen. Wenn Sie eine virtuelle Umgebung in anaconda launcher erstellen, müssen Sie noch die Pakete installieren, die Sie benötigen. Dies täuscht, weil ich davon ausgegangen bin, seit ich Anaconda verwende, dass Pakete wie Pandas, Numpy usw. eingeschlossen wären. Das ist nicht der Fall. Es gibt Ihnen eine frische Umgebung, in der keines dieser Pakete installiert ist. Alle meine Pakete sind in der Umgebung installiert und funktionieren problemlos. 

0
Taylor

Sie können nur eine Bibliothek importieren, die in Ihrer Umgebung installiert wurde.

Wenn Sie eine neue Umgebung erstellt haben, z. Um eine ältere Version von Python auszuführen, fehlt möglicherweise das Paket "pandas", das standardmäßig in der Basisumgebung von Anaconda enthalten ist.

Fix durch GUI

Um es Ihrer Umgebung hinzuzufügen, wählen Sie in der GUI Ihre Umgebung aus, wählen Sie "Alle" in der Dropdown-Liste aus, geben Sie Pandas in das Textfeld ein, wählen Sie das Pandapaket und anschließend Übernehmen.

Wählen Sie anschließend 'Installed', um zu überprüfen, ob das Paket korrekt installiert wurde.