it-swarm.com.de

Python - Für den Logger "OpenGL.error" konnten keine Handler gefunden werden

Okay, was ist das und warum tritt es auf Win2003-Servern auf, aber nicht auf WinXP.

Es scheint meine Anwendung überhaupt nicht zu beeinträchtigen, aber ich erhalte diese Fehlermeldung, wenn ich die Anwendung schließe. Und es ist nervig (wie Fehlermeldungen sein sollten).

Ich benutze pyOpenGl und wxPython, um die Grafik zu machen. Leider bin ich ein C # -Programmierer, der diese Python App übernommen hat, und ich musste Python dazu lernen.

Ich kann Code, Versionsnummern usw. bereitstellen, aber ich lerne immer noch das technische Material, daher wäre jede Hilfe dankbar.

Python 2.5, wxPython und pyOpenGL

79
Paige Watson

Es sieht so aus, als ob OpenGL versucht, einen Fehler unter Win2003 zu melden, Sie haben jedoch Ihr System nicht so konfiguriert, dass es Protokollinformationen ausgibt.

Sie können das Folgende an den Anfang Ihres Programms setzen und Details des Fehlers in stderr sehen.

import logging
logging.basicConfig()

Checkout-Dokumentation zum Protokollieren Modul, um weitere Konfigurationsinformationen zu erhalten. Konzeptionell ist es ähnlich wie bei log4J.

194
Kozyarchuk

Die richtige Methode , um diese Meldung zu entfernen, besteht darin, NullHandler für den Root-Level-Logger Ihrer Bibliothek (OpenGL) zu konfigurieren.

3

Nachdem ich die obige Protokollierung hinzugefügt habe, konnte ich feststellen, dass das Problem durch die fehlende TConstants-Klasse verursacht wurde, die ich in der Datei py2exe setup.py ausgeschlossen habe.

Nachdem ich die "Tconstants" von der Ausschlussliste entfernt hatte, hatte ich keine Probleme mehr.

2
Paige Watson