it-swarm.com.de

Kann eine kompilierte .pyc-Datei in eine .py-Datei dekompiliert werden?

Ist es möglich, aus der .pyc-Datei, die aus einer .py-Datei generiert wird, Informationen zu erhalten?

138
Howard

Uncompyle6 funktioniert für Python 3 und 2.7 - empfohlene Option als jüngstes Werkzeug, um frühere Gabeln zu vereinheitlichen und sich auf automatisierte Tests zu konzentrieren.

Uncompyle2 unterstützt nur Python 2.7. Dies funktionierte für mich vor einiger Zeit gut, um den .pyc-Bytecode in .py zu dekompilieren, wohingegen unpyclib mit einer Ausnahme abstürzte.

128
RichVel

Ja, Sie können es mit unpyclib bekommen, das Sie unter pypi finden.

$ pip install unpyclib

Dann können Sie Ihre .pyc-Datei dekompilieren

$ python -m unpyclib.application -Dq path/to/file.pyc
30
Pokutnik

Sie können Easy Python Decompiler versuchen. Es basiert auf Decompyle ++ und Uncompyle2 ..__ und unterstützt die Dekompilierung der Python-Versionen 1.0-3.3

Hinweis: Ich bin der Autor des oben genannten Tools.

25
Extreme Coders

Decompyle ++ (pycdc) war der einzige, der für mich funktionierte: https://github.com/zrax/pycdc

wurde vorgeschlagen in Decompile Python 2.7 .pyc

12
Kenneth Hoste

Ja, es ist möglich.

Es gibt einen perfekten Open-Source Python (.PYC) -Decompiler namens Decompyle ++ https://github.com/zrax/pycdc/

Decompyle ++ zielt darauf ab, kompilierten Python= Byte-Code wieder in gültigen und lesbaren Python Quellcode zu übersetzen. Während andere Projekte dies mit unterschiedlichem Erfolg erreicht haben, ist Decompyle ++ einzigartig darin, dass es versucht, Byte-Code von jeder Version von Python zu unterstützen.

3
Andrew Rukin

Ich habe keine Ahnung, ob es gut ist, aber eine schnelle Google-Suche stellte sich auf decompyle .

0
Carl Norum

Installation mit Pip install pycompyle6

pycompyle6 Dateiname.pyc

0
Banik Kuntal