it-swarm.com.de

Ein Tool zum Konvertieren von MATLAB-Code in Python

Ich habe eine Menge MATLAB-Code aus meiner MS-Arbeit, den ich jetzt in Python (mit numpy/scipy und matplotlib)) umwandeln möchte, und verteile ihn als Open Source Python wissenschaftliche Bibliotheken und deren manuelle Konvertierung werden nicht länger als 14 Tage dauern (vorausgesetzt, ich arbeite einige Zeit täglich daran). Ich habe mich gefragt, ob bereits ein Tool verfügbar ist, das dies kann mach den umbau.

129

Es gibt verschiedene Tools zum Konvertieren von Matlab in Python Code.

Die einzige Aktivität, die zuletzt gesehen wurde (letzter Commit vom Juni 2018), ist [~ # ~] s [~ # ~] mall [~ # ~] m [~ # ~] atlab t o [~ # ~] p [~ # ~] ython compiler (auch hier entwickelt: SMOP @ chiselapp ).

Andere Optionen umfassen:

  • LiberMate : Übersetzung von Matlab nach Python und SciPy (Erforderlich Python 2, letzte Aktualisierung vor 4 Jahren).
  • OMPC : Matlab to Python (etwas veraltet).

Auch für Interessenten an einer Schnittstelle zwischen den beiden Sprachen und nicht Konvertierung:

  • pymatlab : Kommunikation von Python durch Senden von Daten an den MATLAB-Arbeitsbereich, Ausführen von Skripten und Zurückholen der resultierenden Daten.
  • Python-Matlab-Wurmlöcher : beide Richtungen der Interaktion werden unterstützt.
  • Python-Matlab-Brücke : benutze Matlab aus Python heraus, bietet matlab_magic für iPython an, um normalen Matlab-Code aus ipython heraus auszuführen.
  • PyMat : Steuert die Matlab-Sitzung in Python.
  • pymat2 : Fortsetzung des scheinbar verlassenen PyMat.
  • mlabwrap , mlabwrap-purepy : Matlab sieht aus wie Python Bibliothek (basierend auf PyMat).
  • oct2py : run GNU Octave-Befehle aus Python heraus.
  • pymex : Bettet den Python Interpreter in Matlab ein, auch unter File Exchange .
  • matpy : Zugriff auf MATLAB auf verschiedene Arten: Erstellen von Variablen, Zugriff auf MAT-Dateien, direkte Schnittstelle zur MATLAB-Engine (MATLAB muss installiert sein).
  • MatPy : Python= Paket für numerische lineare Algebra und Plotten mit einer MatLab-ähnlichen Schnittstelle.

Übrigens könnte es hilfreich sein, hier nach anderen Migrationstipps zu suchen:

In einem anderen Sinne, obwohl ich überhaupt kein Fan von fortran bin, gibt es für Leute, die es vielleicht nützlich finden, Folgendes:

136

Es gibt OMPC , "Open-Source-Matlab-to-Python-Compiler", der von @IoannisFilippidis in seiner Antwort , - haven erwähnt wird habe es aber nicht benutzt.

10
denis

Es gibt auch oct2py, das .m-Dateien in Python aufrufen kann

https://pypi.python.org/pypi/oct2py

Es benötigt GNU Octave, welches sehr gut mit MATLAB kompatibel ist.

https://www.gnu.org/software/octave/

5
norweeg