it-swarm.com.de

Anaconda nicht in ZSh gefunden?

Ich habe Anaconda über die Kommandozeile installiert. Die Bash-Datei.

Wenn ich in der Bash bin, kann ich Anaconda öffnen und verwenden, wie Notebooks, Ipython usw.

Wenn ich meine Shell in ZSH ändere, werden alle Anaconda-Befehle als "nicht gefunden" angezeigt.

Wie kann ich es schaffen, dass es in zsh funktioniert?

Ich benutze einen Mac mit OSx Sierra.

Danke im Voraus,

7
marz

Ich hatte ein ähnliches Problem.

Ich habe meine .profile-, .bashrc- und .bash_profile-Punktdateien eingecheckt, um alle PATH-Informationen zu finden, die ich in meine .zshrc-Datei kopieren konnte. Sicher genug:

# added by Miniconda3 4.2.12 installer
export PATH="/Users/username/miniconda3/bin:$PATH"

Nachdem ich source ~/.zshrc mit diesen Zeilen ausgeführt hatte, konnte ich meinen Jupyter-Notebook-Server hochfahren.

13

Seit conda 4.4.0 (veröffentlicht 2017-12-20) hat sich die empfohlene Methode zum Hinzufügen von Conda zu PATH geändert. Anstelle des beschriebenen Ansatzes in Jonathans Antwort sollte dies mit dem Skript conda.sh im Ordner etc/profile.d/ Ihrer Conda-Installation erfolgen. Danach können Sie die Basisumgebung aktivieren. Weitere Informationen darüber, warum dies der Fall ist, finden Sie im conda changelog .

Ich musste meinem .zshrc folgende Zeilen hinzufügen:

.  ~/miniconda3/etc/profile.d/conda.sh
conda activate base

Dies setzt voraus, dass (Mini-) Conda mit Standardparametern installiert wurde, d. H. Im Home-Ordner. 

3
m00am

Obwohl ich es nicht auf einem Mac testen kann (ich habe ein Linux Zsh installiert), sollte dies auch für Sie funktionieren: Einfach ausführen

/(your conda installation path)/bin/conda init zsh

und starte deine zsh Shell neu. Der Befehl init ändert Ihre ~/.zshrc-Datei entsprechend, setzt Ihren PFAD korrekt und ändert die PS1 geringfügig (die meisten Antworten werden hier manuell vorgenommen ...).

2
Sebastian Thees

Nach der Antwort von @ m00am, ab Anaconda 4.5.11, scheint der bash-Code, den Anaconda zu .bashrc hinzufügt, auch in zsh perfekt zu funktionieren, so dass das Kopieren in Ihren .zshrc gut funktioniert. In meinem Fall sah der Code so aus:

# >>> conda init >>>
# !! Contents within this block are managed by 'conda init' !!
__conda_setup="$(CONDA_REPORT_ERRORS=false '/home/my-account/anaconda3/bin/conda' Shell.bash hook 2> /dev/null)"
if [ $? -eq 0 ]; then
    \eval "$__conda_setup"
else
    if [ -f "/home/my-account/anaconda3/etc/profile.d/conda.sh" ]; then
        . "/home/my-account/anaconda3/etc/profile.d/conda.sh"
        CONDA_CHANGEPS1=false conda activate base
    else
        \export PATH="/home/my-account/anaconda3/bin:$PATH"
    fi
fi
unset __conda_setup
# <<< conda init <<<
2
drevicko

Dies funktionierte für mich auf meinem MacOS

https://medium.com/@sumitmenon/how-to-get-anaconda-to-work-with-oh-my-zsh-on-mac-os-x-7c1c7247d896


Öffnen Sie die Datei .bash_profile mit:

open ~/.bash_profile

Es gibt einen Codeblock, den das Anaconda-Installationsprogramm am Ende der Datei hinzugefügt hat. Kopiere das.

Meins sieht ungefähr so ​​aus:

# added by Anaconda3 5.3.0 installer
# >>> conda init >>>
# !! Contents within this block are managed by 'conda init' !!
__conda_setup="$(CONDA_REPORT_ERRORS=false '/anaconda3/bin/conda' Shell.bash hook 2> /dev/null)"
if [ $? -eq 0 ]; then
    \eval "$__conda_setup"
else
    if [ -f "/anaconda3/etc/profile.d/conda.sh" ]; then
        . "/anaconda3/etc/profile.d/conda.sh"
        CONDA_CHANGEPS1=false conda activate base
    else
        \export PATH="/anaconda3/bin:$PATH"
    fi
fi
unset __conda_setup
# <<< conda init <<<

Öffnen Sie jetzt Ihre .zshrc-Datei:

open ~/.zshrc

Lauf

source ~/.zshrc

Auf iterm2 oder dem Terminal sollte ein (base) dort auftauchen

2
Vincent Tang

Wenn Sie Version 2019.03 Von Anaconda verwenden, können Sie Ihre .zshrc - Datei mit aktualisieren

# Anaconda
. /anaconda3/etc/profile.d/conda.sh
conda activate base

vergessen Sie nach dem Speichern der Datei nicht, source ~/.zshrc auszuführen.

1
abdullahselek

Sie müssen Ihre Pfadvariable für die ZSH-Umgebung festlegen. Sie können dies ganz einfach tun, indem Sie Ihre Pfadvariable in Ihrer .zshrc-Datei so festlegen, dass sie den Ort von Anaconda enthält. Um den Pfad in Ihrem Bash-Terminal zu erhalten, geben Sie which anaconda ein.

Sie können auch check this aus http://unix.stackexchange.com

Zsh/Bash-Startdateien beim Laden (.bashrc, .zshrc usw.)

1
Pete Hornsby

Ich hatte ein ähnliches Problem, nachdem ich installierte Anaconda3 in Ubunt.

So habe ich es gelöst:

1) Ich wechselte zu bash und Anaconda kann arbeiten

2) Ich habe zu zsh gewechselt und Anaconda funktioniert. Ich weiß nicht warum, aber ich denke du kannst es versuchen.

0
金红星

in meinem ursprünglichen Profil (.bash_profile) sieht es so aus:

### added by Anaconda3 4.4.0 installer
export PATH="/Users/myname/anaconda/bin:$PATH"

und jetzt öffne ich die Datei .zshrc, füge den obigen Satz hinzu, es geht alles in Ordnung.

0
Haoyu Guo