it-swarm.com.de

Mit welchem ​​Tool kann ich Modelle von Benutzeroberflächen für große Displays erstellen?

Ich entwickle einige Benutzeroberflächen für große Displays. Viele von ihnen unterstützen Multi-Touch-Interaktion. Ich fing an, einige Modelle manuell mit Stift und Papier zu zeichnen. Aus verschiedenen Gründen möchte ich es in Zukunft mit einem Computer machen. Erstens ist es einfacher, es zu speichern, und ich hoffe, dass es einige Programme gibt, die mich beim Kopieren verschiedener Elemente der Benutzeroberfläche unterstützen, die ich mehrmals benötige.

Meine Frage lautet also: Gibt es gute Programme, die mich bei der Erstellung von Modellen "nicht traditioneller" Benutzeroberflächen unterstützen können?

10

Ja. Du wirst Balsamiq Markups mögen. Sie können es sogar ein bisschen interaktiv gestalten.

15
Matt

SketchFlow , das Teil von Expression Blend Studio von Microsoft ist, ist wirklich sehr, sehr gut ...

Es gibt auch

8
user389823

Nachdem ich viele Programme und Websites getestet hatte, stellte ich fest, dass Fireworks ist eine sehr gute Option falls Sie es haben und wenn Sie die Skizze nach HTML oder PDF exportieren müssen.

Aber das Beste aus meiner Sicht und was ich die meiste Zeit mache, ist, einen Bleistift und Papiere zu benutzen, ohne den Computer zu benutzen.

4
Amr Elgarhy

Jeder wirft verschiedene Optionen für Wireframing-Software aus. Welches ist in Ordnung. Aber das bringt die größeren Probleme nicht wirklich auf den Punkt.

IMHO, Wireframes werden missbraucht und aufgefordert, Dinge zu tun, die Wireframes niemals tun sollten. Eines dieser Dinge ist die Definition der Benutzeroberfläche. Wireframes eignen sich hervorragend für Brainstorming und können dabei helfen, Seitenlayouts, Inhaltsbereiche und den gesamten Benutzerfluss zu bestimmen. Sie sind jedoch nicht für vollständig ausgearbeitete Benutzeroberflächen konzipiert.

Ich würde Ihnen dringend empfehlen, sich für das allgemeine Wireframing an Bleistift und Papier zu halten. Für eine detaillierte Benutzeroberfläche sollten Sie früher als später mit dem Prototyping beginnen und die Tools verwenden, die Sie normalerweise zum Erstellen Ihrer Benutzeroberflächenelemente verwenden (z. B. PhotoShop, Illustrator usw.).

4
DA01

Ich mag Scetchflow. Mozilla hat ein kostenloses Prototyping-Tool "Evolus Bleistift". Diese App ist als Firefox-Erweiterung oder als eigenständige App verfügbar und verfügt über mehrere Widgets. Sie können sogar Ihre eigenen Widgets mit XML erstellen (dies ist jedoch etwas kompliziert).

Mozilla Evolus Pencil

2
sysscore

Mit JotNot Pro können Sie Ihre Skizzen ganz einfach digitalisieren: http://drawingdownthevision.com/virtual-office-sharing-sketches-instantly-digitally/

Wenn Sie nur digitale Modelle/Prototypen möchten, ist Protoshare das beste IMO-Tool. (Wir verwenden es intern bei P & G.)

Ich rate Ihnen jedoch dringend, dies zu überprüfen, um den größeren kreativen Prozess zu sehen, bevor Sie ausschließlich digital arbeiten: http://atsiem.com/wp-content/uploads/2011/04/FromPaperToPixels.pdf

Um Ihre Gedanken offen zu halten und sicherzustellen, dass die von Ihnen gespeicherten digitalen Modelle ihre Bytesize wert sind ... Nehmen Sie einen Stift und einige Vorlagen und konzentrieren Sie sich nur auf das Skizzieren. Versuchen Sie, 10 Skizzen Ihrer Top-Level-Seiten zu erhalten. Erst dann sollten Sie in Betracht ziehen, digital zu arbeiten.

2

Ich bevorzuge es, den "Bildschirm" -Ansatz erst zu verwenden, wenn ich Drahtgitter verwenden muss, um mit dem Client zu kommunizieren. Wenn ich dies tue, mache ich sie interaktiv, damit der Client eine Vorstellung davon haben kann, was passiert.

Wenn ich die Benutzeroberfläche entwerfe, benutze ich einen Bleistift und jede Menge Papier, aber auch SCHERE und KLEBSTOFF, um alles zu testen, was ich kann. Fotografiere jeden Zustand/jede Revision, damit ich die endgültigen Drahtgitter erstellen kann.

2
Rahman Kalfane

Eine weitere Option ist die Verwendung eines Grafiktabletts mit einer Bildbearbeitungsanwendung wie Photoshop oder The Gimp. Dies bietet Ihnen die Vorteile eines schnellen Prototyping und Bewegungsfreiheit sowie die Möglichkeit, Objekte nach Belieben neu einzufärben, zu entfernen und neu anzuordnen.

1

Wenn Sie einen Mac haben, gefällt mir OmniGraffle für UI-Modelle sehr gut. Es ist allgemeiner Zweck, aber Sie können zusätzliche 'Schablonen' von Graffletopia finden. Normalerweise finde ich die Schablonen, die nur wenig bearbeitet werden müssen, bevor ich sie einem Modell hinzufüge. Zum Beispiel hier sind einige Schablonen für Berührungen und Körpergesten

Ich habe jedoch immer festgestellt, dass es viel besser ist, die grobe Idee zuerst auf Papier zu bringen, um größere Probleme zu lösen, bevor ein digitales Modell erstellt wird.

1
Kusmeroglu

Ich bevorzuge Axure , weil es leicht zu lernen und zu benutzen ist. Sie finden verschiedene Hilfedokumente und Videos auf ihrer Webseite.

Ich habe es kürzlich für mein Unternehmen evaluiert und wir haben eine Lizenz gekauft. Wir entwerfen innerhalb von Axure einen vollständigen Prototyp eines unserer neuen Produkte (Web-Client), bevor wir codieren. Es ist sehr kosteneffizient, diese Modelle zu erstellen, und sie können mit einer gewissen Geschäftslogik verbunden werden, die von Managern sehr bevorzugt wird, um zu "fühlen" und zu sehen, wie der Benutzer die Software verwenden wird.

Wir haben viele Probleme bemerkt und einige neue Ideen bekommen, bevor wir das echte Produkt entwickelt haben. Jetzt haben wir einen Prototyp dessen, was wir erstellen möchten, und die Entwickler können die Bilder in Code übertragen. Sie sparen viel Zeit und Energie, da sie nicht über jeden Designaspekt nachdenken müssen.

Es ist auch Multi-OS (Mac und Win) mit einer Lizenz. Leider ist die Lizenzgebühr etwas hoch und der Software fehlt ein Autoupdate-Prozess. Wenn Sie Mitglied der UPA sind, erhalten Sie die Lizenz für weniger.

1
suzhi

Wie bereits erwähnt ... JustInMind ist ein großartiges Tool zum Verwenden und Erstellen interaktiver Drahtmodelle. Ich habe es nur verwendet, um ein interaktives iPhone-Modell einer APP zu erstellen, die mein CEO vorschlagen wollte. Nachteil dieser Software ist, dass es 500 Dollar für eine einzelne Lizenz sind; Sie bieten Rabatte, wenn Sie sich qualifizieren, bieten aber eine 30-Tage-Testversion an.

Balsamiq ist auch ein unterhaltsames und schnelles Werkzeug, aber nicht sehr interaktiv.

1
rohicks

Ich würde zustimmen, dass Omnigraffle hier Ihre beste Option ist (wenn Sie ein Mac-Benutzer sind). Sie können über mehrere Seiten hinweg arbeiten und es ist ganz einfach, wiederverwendbare Elemente zu erstellen. Mit den Konigi Wireframe Stencils können Sie ein anständiges Low-Fi-Modell erstellen.

Eine andere gute Mac-Option, die mir sehr gefällt, ist Antetype (obwohl sie eher für das Prototyping geeignet ist). Wenn Sie nicht auf einem Mac sind, würde ich Balsamiq empfehlen, wie andere es getan haben.

1
Meagan T.

Ich benutze die drei folgenden:

  1. Balsamiq-Modelle (für schnelle, wackelige Skizzen)
  2. Visio (für Spezifikationen)
  3. Expression Blend (für interaktive Modelle/Prototyping)
0
Alan Ho

Wenn Sie ein iPad verwenden, ist App Cooker mit einigen netten Funktionen ziemlich einfach zu bedienen.

0
ScottK