it-swarm.com.de

Vorgang abbrechen, wenn sich die PID ständig ändert

Wenn ich ausstelle

ps aux | grep mtp

Ich bekomme

ubuntu-+ 15934  0.1  0.0 519848  7068 ?        Sl   21:13   0:00 /usr/lib/gvfs/gvfsd-mtp --spawner :1.9 /org/gtk/gvfs/exec_spaw/20

In diesem Fall lautet die PID 15934. Bei jedem neuen Start ist die PID jedoch anders. Gibt es eine andere Möglichkeit, einen Prozess außer durch PID zu beenden?

1
Bachalo

Sie können ps verwenden, um die PID des Prozesses zu ermitteln, und diese dann an kill übergeben:

kill $(ps -C /usr/lib/gvfs/gvfsd-mtp -o pid=)

Das Flag -C gibt einen Befehlsnamen an, nach dem in der Liste der Prozesse gesucht werden soll, und die Option -o pid= bedeutet, dass ps nur die PID ausgibt. Das Ergebnis wird als einziges Argument an kill übergeben.

2
Travis G.

Ich gab aus

ps aux | grep mtp

das gab mir ein paar mtp bezogene prozesse und verglich mich mit der kamera, die montiert und demontiert wurde, um den spezifischen prozess zu erhalten

und dann

pkill -9 gvfsd-mtp

macht den Trick. Aber die oben angegebene Antwort wird vermutlich auch funktionieren!

0
Bachalo