it-swarm.com.de

Wenn ich den Verlauf meines Routers lösche, kann mein ISP ihn meinen Eltern trotzdem zur Verfügung stellen?

Wenn ich den Verlauf meines Routers lösche, ist er weiterhin sichtbar und kann mein ISP ihn meinen Eltern weiterhin zur Verfügung stellen? Oder wird es aus der Existenz gelöscht?

52
madur

Wenn ich den Verlauf meines Routers lösche, ist er weiterhin sichtbar und kann mein ISP ihn meinen Eltern weiterhin zur Verfügung stellen? Oder wird es aus der Existenz gelöscht?

Die Aufzeichnung Ihrer Netzwerknutzung durch Ihren Internetdienstanbieter wird in keiner Weise dadurch beeinflusst, dass Sie Ihrem Router etwas antun. Sie könnten sein Gedächtnis löschen, es einem EMP unterziehen und seine Chips zu Staub zerkleinern, und es würde keine Auswirkungen auf sie haben. :-) Sie pflegen ihre eigenen Protokolle, die Sie nicht löschen können.

Ob Ihr ISP diese Informationen Ihren Eltern zur Verfügung stellt, ist eine andere Frage. Ich gehe davon aus, dass sie je nach Gebietsschema/Gerichtsbarkeit und möglicherweise ISP unterschiedlich ist.

Sie können es (fast) für Ihren ISP unmöglich machen zu wissen, welche Websites Sie besuchen, indem Sie Tor oder ähnliches verwenden. Das Projekt enthält Tor Browser, basierend auf Firefox ESR, was das Durchsuchen von Tor wirklich einfach macht. Sie können auch Brave browser (keine Zugehörigkeit), basierend auf dem Chromium-Projekt, im Modus "Privates Fenster mit Tor" verwenden. Dies ist kein Benutzer-Konfigurieren eines Browsers für Tor (von dem das Tor-Projekt abrät, es ist zu leicht, wichtige Dinge zu verpassen), sondern ein Browser von Datenschutzbesessene Personen mit einem Tor-fähigen privaten Browsermodus. Sowohl Tor Browser als auch Brave haben Kompromisse, siehe dieser Tweet-Thread (insbesondere die Antworten von Tom Lowenthal, ihrem PM für Sicherheit und Datenschutz). Einige Leute sagen "Sie sollten niemals mit Tor mit etwas anderem als Tor Browser surfen", aber es ist nuancierter.

138
T.J. Crowder

Router speichern normalerweise keine Historie und ISPs, während sie solche Dinge möglicherweise in internen Protokollen aufzeichnen, geben sie jedoch nicht ohne Gerichtsbeschluss an Dritte weiter. Sie müssen sich keine Sorgen machen, dass Ihre Eltern die ungezogenen Websites finden, die Sie besucht haben, es sei denn, sie befinden sich in Ihrem Browserverlauf. Schalten Sie einfach den Inkognito-Modus ein und machen Sie sich keine Sorgen.

Obwohl es theoretisch möglich ist, dass einige ISPs einen kindersicheren Modus haben, in dem sie besuchte Websites aufzeichnen und sogar den Kontoinhabern melden, habe ich noch nie davon gehört. Es wäre auch mit rechtlichen Risiken behaftet, so dass es unwahrscheinlich ist, dass es sich um eine realistische Bedrohung handelt. Wenn Sie sich über diese Bedrohung Sorgen machen, können Sie die Verbindung über Ihren ISP mit einem VPN oder Tor verschlüsseln, damit er nichts protokollieren kann.

39
forest

ISPs können den Datenverkehr vor Ihrem Router absolut protokollieren.

Der ISP kann am einfachsten überprüfen, was Benutzer tun, indem er protokollierte DNS-Abfragen überprüft. Benutzer können dies umgehen, indem sie Nicht-ISP-DNS-Server wie 1.1.1.1 (Cloudflare-DNS) oder 8.8.8.8 (Google DNS) verwenden.

Am einfachsten ist es, Verbindungen tatsächlich zu protokollieren. Um dies zu umgehen, verwenden die Leute VPN oder einen Zwiebel-Router wie Tor. Dies führt dazu, dass der gesamte Datenverkehr über einen einzelnen verschlüsselten Tunnel (oder im Fall von vielen verschlüsselten Tunneln) ausgeht, bis er das Netzwerk der Snoopers verlässt. Der Browser Opera enthält jetzt ein kostenloses kurzlebiges VPN. Wenn Sie Ihren eigenen OpenVPN-Server in der Cloud erstellen möchten, gibt es einige Setup-Skripte auf Github. Wenn Sie unter einer repressiven Regierung leben, werden sie versuchen, diese zu blockieren oder stören Sie den VPN-Verkehr (Hinweis für Vertreter repressiver Regierungen, Datenschutz ist für die Informationssicherheit und die grundlegende Menschenwürde erforderlich). In diesem Fall möchten Sie möglicherweise Shadowsocks erkunden.

Beachten Sie, dass die meisten kostenlosen VPN-Dienste ihren Betrieb durch Monetarisierung Ihrer Verkehrsdaten finanzieren. Dies bedeutet, dass sie Ihre Verbindungsdaten aktiv sammeln und aktiv verkaufen. Dies ist möglicherweise vorzuziehen, wenn Sie von Personen beobachtet werden, die Sie kennen, aber denken Sie daran.

Opera VPN + Cloudflare DNS sollte den Datenschutz-ISP von Kontoinhabern bereitstellen. Achten Sie auf lokal zwischengespeicherte Daten (der Inkognito-Modus ist hier Ihr Freund). Tor funktioniert auch. Beachten Sie, dass der Tor-Verkehr einen eindeutigen Fingerabdruck aufweist. Netzwerkadministratoren, die daran interessiert sind, wer möglicherweise illegale Dinge tut, können auf diesen Datenverkehr achten. Kürzlich gab es einen Bericht über einen College-Studenten, der eine drohende E-Mail verschickte, um eine Prüfung zu verschieben. Die Netzwerkadministratoren überprüften einfach die Netzwerkprotokolle, um festzustellen, wer auf dem Campus in der Minute, in der die E-Mail empfangen wurde, Tor verwendete, und sagten dann, der Schüler habe ein Klopfen erhalten, einige neue chrome Armbänder) und mussten sich keine Sorgen machen Prüfungen mehr.

12
jorfus

Deine Eltern sind normalerweise nicht befugt, Daten vom ISP abzurufen.

Ein ISP bietet diese Art von Informationen nicht auf Anfrage an. Sie benötigen eine Art Regierungsbefehl, bevor sie veröffentlicht werden, und der Prozess ist nicht trivial.

Wenn du dir Sorgen um Pr0n und einfach nur dummes Zeug machst, dann mach dir keine Sorgen.

Wenn Sie Dread Pirate Roberts v2.0 sind und bei Stack Exchange nach Antworten fragen ... ist dies eine SEHR ironische Wendung der Ereignisse ... da v1.0 über Stack Exchange gesprengt wurde!

7
Nelson

Als Antwort auf die eigentlichen Fragen des OP.

Ja, es ist immer noch sichtbar und wird nicht aus der Existenz gelöscht.

Alles, was Sie sich angesehen haben, steht Ihrem ISP zur Verfügung, um es dem Kontoinhaber oder den Strafverfolgungs-/Regierungsbehörden usw. zu liefern.

Wenn Sie nun verhindern möchten, dass die Daten so einfach zu erfassen sind (nicht unmöglich, aber wir sagen finanziell restriktiv), schauen Sie sich die anderen Antworten an, die Ihnen einige gute Möglichkeiten zur Verleugnung bieten. Beachten Sie, dass Sie nicht verbergen können, dass Sie aufgestanden sind zu etwas. Wenn deine Eltern sagen, dass du Tor oder ein VPN benutzt hast, kannst du immer sagen, dass es darum ging, Fernsehsendungen anzusehen, die in deinem Land eingeschränkt waren, anstatt nach dem zu suchen, was deine ursprüngliche Frage ausgelöst hat.
Verwenden Sie auch nicht den Inkognito-Modus, da er nichts vor Ihrem ISP verbirgt. Er verhindert nur, dass der lokale Browser Ihren Browserverlauf speichert.

1
Gawainuk

Jede Website, die Sie besucht haben, wird in der ISP-Software (z. B. MikroTik) gespeichert, die IP-Adresse, Uhrzeit und URL des Browsers anzeigt. Wenn mehrere Geräte über dieselbe Internetverbindung ausgeführt werden, werden die Informationen auch dann in ISP-Protokollen gespeichert.

Die einzige Möglichkeit, von Ihnen verwendete Websites auszublenden, besteht in der Sicherung.

  1. VPN: Wenn etwas mit einem beliebigen Browser durchsucht wird, geht es zuerst über Ihre Internetverbindung zu der Website, nach der Sie suchen, aber über VPN. Zuerst geht es von Ihrer Internetverbindung zur VPN-IP-Adresse und dann über die Website, die Sie durchsuchen. Derzeit kann Ihr ISP nicht protokollieren, was auch immer Sie gerade durchsuchen. Weder Google noch eine Suchmaschine können Ihre Daten protokollieren, da sie die IP-Adresse von VPN als Ihre sehen.
  2. Firefox Private Browsing oder Chrome Incognito verhindert, dass Verlaufs- und Browserdaten auf dem von Ihnen verwendeten Computer gespeichert werden. Wenn jedoch tatsächlich Netzwerkverbindungen zur Überwachung der Netzwerkhardware vorhanden sind, werden diese Browserfunktionen verwendet nicht helfen.
  3. Browsec: Es ist ein Plugin/eine Erweiterung in Firefox & chrome, das als VPN funktioniert. Sie können dies verwenden, wenn nur Ihre Browserdaten ausgeblendet oder gesichert werden sollen.
1
Akram

Wenn Sie den Router-Verlauf löschen, verbergen Sie, welches mit Ihrem Router verbundene Gerät die Kommunikation hergestellt hat.

Der ISP kennt und speichert weiterhin den Datenverkehr, der von Ihrem Router zum Internet führt.

Um den Datenverkehr für Ihre Eltern zu verbergen, sollte jedes gesicherte VPN ausreichen: Ihr ISP weiß, dass Sie mit einem VPN verbunden sind, jedoch nicht mit dem tatsächlichen Datenverkehr. Auf der anderen Seite kennt der VPN-Anbieter den Datenverkehr, in den meisten Fällen jedoch nicht den Ursprung

Deine Eltern benötigen also beide Teile (ISP- und VPN-Anbieter), um das Rätsel zu lösen. Auf diese Weise sollte Ihre Privatsphäre sicher sein, es sei denn, sie sind bundesstaatlich.

Wenn Sie das nächste Level spielen möchten, wie in den vorherigen Antworten vorgeschlagen, verwenden Sie Tor.

0
DrJuzo

Normale Consumer-Router speichern grundlegende Kennungen der damit verbundenen Geräte. Einige Router, insbesondere viele der neueren, ermöglichen die grundlegende Protokollierung von Hostnamen oder besuchten Websites basierend auf DNS-Lookups, normalerweise jedoch nicht mit vollständigen URLs. Einige können so konfiguriert werden, dass regelmäßig E-Mails des Protokolls gesendet werden. Abhängig vom Router kann es möglich sein, den Netzstecker zu ziehen, um das Protokoll zu löschen. Wenn Sie wissen, wie groß das Protokoll Ihres Routers ist und Sie wissen, dass E-Mails deaktiviert sind, können Sie versuchen, die alten Protokolldaten zu entfernen, indem Sie viele zufällige Websites besuchen. ISPs führen im Allgemeinen keine Protokolle, zumindest keine Protokolle, die sie gemeinsam nutzen. Ihr Hauptanliegen ist es, dass Spam von infizierten Kundenhosts in ihrem Netzwerk generiert wird.

Das NSA protokolliert alles, was sie können, und dies könnte in Zukunft gegen Sie verwendet werden.

Wenn Sie wissen, dass Protokolle geführt wurden, sollten Sie schnell handeln und einige Freunde einladen, damit diese für die ungezogenen Websites verantwortlich gemacht werden können, und einen temporären Tor-Exit-Knoten oder einen anderen öffentlichen Proxy auf Ihrem Computer einrichten, damit Sie die Schuld geben können es darauf. Dies ist nur dann der Fall, wenn die Situation ernst ist.

0
Alex Cannon