it-swarm.com.de

Unterschied zwischen Graustufendruck und Schwarzweißdruck

Ich druckte etwas in Ubuntu 14.04 und bekam zwei Optionen:

  1. Schwarzweiß drucken
  2. Als Graustufen drucken

Was könnte der Unterschied zwischen diesen beiden Optionen sein?

9
Alex

Schwarzweiß (einfarbig), hat nur zwei "Farben", Schwarz (Tinte oder Toner) und Weiß (keine Tinte oder Toner). Es wird für Dinge wie Text verwendet, bei denen alles, was ein gedrucktes Zeichen ist, schwarz und der Hintergrund weiß (unbedruckt) sein soll.

Graustufen enthalten Graustufen und werden zur Wiedergabe von Bildern verwendet. In fotografischen und ähnlichen Prozessen ist es eine kontinuierliche Skala von schwarz bis weiß. Auf herkömmlichen Laser- und Tintenstrahldruckern erzeugt der Drucker die Schattierungen unter Verwendung von Mikropunktmustern, die im Allgemeinen vergrößert werden müssen, um zu sehen. Diese Muster sind normalerweise für die Wiedergabe von ungefähr 256 diskreten Schattierungen ausgelegt.

Angenommen, Sie möchten auf einem Multifunktionsdrucker Text fotokopieren. Wenn Sie die Seite scannen, haben das Papier und die Falten eine gewisse Farbe (nicht reines Weiß), und Bereiche des Texts sind möglicherweise schwach. Wenn Sie das in Graustufen drucken, erhalten Sie ein genaues "Foto" von dem, was der Scanner gesehen hat. Wenn Sie maximale Lesbarkeit wünschen, würden Sie Schwarzweiß verwenden, wodurch alles dunkler als ein bestimmter Schwellenwert für Schwarz wird und alles andere Weiß ist. Dies ist einfacher zu lesen und zeigt besser, wie das Original aus dem Drucker kam.

12
fixer1234