it-swarm.com.de

Der Canon LBP2900-Drucker funktioniert nur, wenn er nach dem Anmelden verbunden ist

Ich habe einen Canon LBP2900-Drucker und Ubuntu Natty 64-Bit.

Nach einigem Hin und Her habe ich hier einen netten Leitfaden gefunden, der eine Installationsprozedur mit Paketen aus diesem ppa erklärt.

Ich habe die Anleitung befolgt und alle Schritte ausgeführt, und jetzt funktioniert der Drucker, wenn er nach der Anmeldung angeschlossen (oder eingeschaltet) ist.

Wenn ich es bereits vor dem Start meines Computers anschließe, geschieht Folgendes. Ein zweiter Drucker (LBP2900-2) wird automatisch erstellt und der Befehl Sudo /etc/init.d/ccpd status gibt nur eine PID, während es zwei geben sollte.

Wie kann ich das beheben?

Ein zusätzliches Detail, das helfen kann; normalerweise ist das gerät uri ccp:/var/ccpd/fifo0. Eigentlich existiert dieser Pfad (/ var/ccpd/fifo0) nicht, aber das scheint keine Rolle zu spielen. Der Drucker, den Ubuntu beim Starten mit dem angeschlossenen Drucker automatisch hinzufügt, hat usb://Canon/LBP2900 als uri

Die Ausgabe von grep lp /etc/udev/rules.d/*:

~$ grep lp /etc/udev/rules.d/*
/etc/udev/rules.d/85-Canon-capt.rules:KERNEL=="lp*", SUBSYSTEMS=="usb", ACTION=="add", SYSFS{idVendor}=="04a9", RUN+="/bin/bash /etc/init.d/ccpd start"
/etc/udev/rules.d/85-Canon-capt.rules:KERNEL=="lp*", SUBSYSTEMS=="usb", ACTION=="remove", RUN+="/bin/bash /etc/init.d/ccpd stop"
8
Peter Smit

Es klingt wie udev ist irgendwie verwirrt. Ich schlage vor, dass Sie Ihre Schritte auf dieser Seite unter der Überschrift Starten/Stoppen auf USB Add/Remove überprüfen. Vorausgesetzt, dass alles korrekt ist, fügen Sie Ihrer Frage die Ausgabe des folgenden Befehls hinzu:

grep lp /etc/udev/rules.d/*
2
Flimzy