it-swarm.com.de

Wie mache ich einen pbuilder-dist Build mit Abhängigkeiten in einem ppa?

Ich versuche, ein Paket für mein ppa zu erstellen, das Pakete von zwei anderen ppas verwendet. Ich möchte einen Testaufbau mit pbuilder-dist durchführen. Ich habe das schon einmal gemacht und ich weiß, dass ich eine Kombination von:

  • OTHERMIRROR in ~/.pbuilderrc
  • --override-config, aber ich bin nicht sicher, wann ich es zum pbuilder-dist -Aufruf hinzufügen soll
  • pbuilder-dist raring update und pbuilder-dist raring build <pkg>.dsc
  • vielleicht andere Dinge?

Kann jemand eine ausführliche Beschreibung geben? Ich habe verschiedene Kombinationen ausprobiert, aber nichts scheint zu funktionieren.

Die zwei Ppas, die ich brauche, sind ppa:gnome3-team/gnome3 und ppa:tkluck/gnome3. Vielen Dank!

6
Timo Kluck

Ich verwende pbuilder mit einer erweiterten Konfiguration und nicht pbuilder-dist, aber die Schritte sollten grundsätzlich gleich sein:

  1. Fügen Sie der Variablen OTHERMIRROR in Ihrem ~/.pbuilderrc Ihre zusätzlichen Quellen hinzu:

    OTHERMIRROR="deb http://ppa.launchpad.net/gnome3-team/gnome3/ubuntu raring main|deb http://ppa.launchpad.net/tkluck/gnome3/ubuntu raring main"
    
  2. Wechseln Sie in Ihre pbuilder-Umgebung, um die Repository-Schlüssel hinzuzufügen (oder erstellen Sie alternativ einen lokalen Schlüsselring mit diesen beiden Schlüsseln und fügen Sie ihn der Variablen APTKEYSTRINGS hinzu oder fügen Sie Ihren lokalen /etc/apt/trusted.gpg -Schlüsselring hinzu):

    pbuilder-dist raring login --save-after-login
    apt-key adv --keyserver pgp.mit.edu --recv-keys 3B1510FD 568F2AD3
    exit
    

    (Natürlich können Sie Ihre sources.list direkt erweitern und Schritt 1 und 3 überspringen, aber ein pbuilder-dist update setzt die sources.list zurück.)

  3. Aktualisieren Sie Ihre pbuilder-Umgebung (mit plain pbuilder müssen Sie --override-config hinzufügen):

    pbuilder-dist raring update --release-only
    

    Hinweis: Seit der Veröffentlichung einer Entwicklungsversion sind die Quellen proposed standardmäßig aktiviert. Dies geschieht, indem die proposed -Quellen an die --othermirror -Befehlszeilenoption von pbuilder übergeben werden, die den Wert der Konfigurationsdatei überschreibt. Sie müssen also den Schalter --release-only verwenden.

  4. Bauen Sie Ihr Paket:

    pbuilder-dist raring build YOURPACKAGE.dsc
    
12
Lasall

Sie können auch eine Dsomething -Datei erstellen, die das Repository angibt, das Sie hinzufügen möchten. Wenn Sie HOOKDIR="${HOME}/.pbuilder-hooks/" in Ihrem ~/.pbuilderrc haben, könnte eine Datei mit dem Namen $HOME/.pbuilder-hooks/D10addppa mit folgendem Inhalt existieren:

#!/bin/sh

echo "deb deb http://ppa.launchpad.net/gnome3-team/gnome3/ubuntu raring main" >> /etc/apt/sources.list
echo "deb http://ppa.launchpad.net/tkluck/gnome3/ubuntu raring main"  >> /etc/apt/sources.list
apt-key adv --keyserver keyserver.ubuntu.com --recv-keys 3B1510FD 568F2AD3
apt-get update

Diese Methode hält auch die PPA-Änderungen zeitlich.

3
Javier López