it-swarm.com.de

Installationsmodul: Der Begriff "Installationsmodul" wird nicht als Name eines Cmdlets erkannt

Ich habe versucht, Azure mithilfe von Install-Module Azure In PowerShell zu installieren. Ich habe folgende Fehlermeldung erhalten:

PS C:\Windows\system32> Install-Module Azure
Install-Module : The term 'Install-Module' is not recognized as the name of a cmdlet, function, script file, 
or operable program. Check the spelling of the name, or if a path was included, verify that the path is corre
ct and try again.
At line:1 char:1
+ Install-Module Azure
+ ~~~~~~~~~~~~~~
    + CategoryInfo          : ObjectNotFound: (Install-Module:String) [], CommandNotFoundException
    + FullyQualifiedErrorId : CommandNotFoundException

Warum erkennt PS das grundlegende Installationsmodul nicht? Ohne das kann ich Azure nicht einmal installieren. Was soll ich machen?

31
Martin Erlic

Da Sie die niedrigere Version von PS verwenden:

In Ihrem Fall können Sie das Modul zunächst in Ihren lokalen Ordner herunterladen.

Dann gibt es eine .psm1 Datei unter diesem Ordner für dieses Modul.

Sie gerade

import-Modul "Pfad der Datei.psm1"

Hier ist der Link zum Herunterladen des Azure-Moduls: Azure Powershell

Das erledigt deine Arbeit.

15
Ranadip Dutta

Eine andere GUI-basierte Option, um diesen Fehler zu beheben, besteht darin, das PackageManagement PowerShell Modules (msi-Installationsprogramm) von der Microsoft-Website herunterzuladen und die Module zu installieren.

Sobald dies installiert ist, wird der Fehler "'Install-Module' wird nicht als Name eines Cmdlets erkannt" nicht angezeigt.

22

Sie sollten die neueste Version von PowerShell installieren und dann den folgenden Befehl verwenden: Install-Module Azure, um das Azure-Modul zu installieren. Da Sie ab Powershell 5.0 das Cmdlet zum Installieren des Moduls, Speichern des Moduls verwenden können

PS > $psversiontable
Name                           Value
----                           -----
PSVersion                      5.1.14393.576
PSEdition                      Desktop
PSCompatibleVersions           {1.0, 2.0, 3.0, 4.0...}
BuildVersion                   10.0.14393.576
CLRVersion                     4.0.30319.42000
WSManStackVersion              3.0
PSRemotingProtocolVersion      2.3
SerializationVersion           1.1.0.1

Weitere Informationen zum Installieren von Azure PowerShell finden Sie unter Link .

15
Jason Ye

Eigentlich war meine Lösung für dieses Problem viel einfacher, da ich bereits die neueste Version von PowerShell hatte und den Befehl Install-Module Immer noch nicht erkannte. Was das "Problem" für mich behebt, ist, dass ich den Befehl nur manuell eingebe, da ich ursprünglich versucht habe, das Snippet von einer Website zu kopieren. Offensichtlich gab es ein Problem mit der Formatierung beim Kopieren und Einfügen Problem.

1
Tadeáš Bucha

Ich hatte keinen NuGet-Paketanbieter. Sie können überprüfen, ob Get-PackageProvider Ausgeführt wird:

PS C:\WINDOWS\system32> Get-PackageProvider 

Name                     Version          DynamicOptions                                                                                                                 
----                     -------          --------------                                                                                                                 
msi                      3.0.0.0          AdditionalArguments                                                                                                            
msu                      3.0.0.0                                                                                                                                         
NuGet  <NOW INSTALLED>   2.8.5.208        Destination, ...                             

Die Lösung installierte es mit folgendem Befehl:

Install-PackageProvider -Name NuGet -MinimumVersion 2.8.5.201 -Force

Wenn dies mit dem folgenden Fehler fehlschlägt, können Sie den NuGet-Ordner von einem anderen PC kopieren/einfügen (Administrator erforderlich): C:\Programme\PackageManagement\ProviderAssemblies\NuGet:

WARNING: Unable to download from URI 'https://onegetcdn.azureedge.net/providers/Microsoft.PackageManagement.NuGetProvider-2.8.5.208.dll' to ''.
WARNING: Failed to bootstrap provider 'https://onegetcdn.azureedge.net/providers/nuget-2.8.5.208.package.swidtag'.
WARNING: Failed to bootstrap provider 'nuget'.
WARNING: The specified PackageManagement provider 'NuGet' is not available.
PackageManagement\Install-PackageProvider : Unable to download from URI 
'https://onegetcdn.azureedge.net/providers/Microsoft.PackageManagement.NuGetProvider-2.8.5.208.dll' to ''.
At C:\Program Files\WindowsPowerShell\Modules\PowerShellGet\PSModule.psm1:6463 char:21
+             $null = PackageManagement\Install-PackageProvider -Name $script:NuGe ...
0
Jeremy Thompson

Ich habe Windows 10 und PowerShell 5.1 wurde bereits installiert. Aus irgendeinem Grund funktioniert die x86-Version und kann "Install-Module" finden, die andere Version jedoch nicht.

Durchsuchen Sie Ihr Startmenü nach "Powershell" und suchen Sie den Eintrag, der auf "(x86)" endet:

Windows 10 Start Menu searching for PowerShell

Folgendes erlebe ich zwischen den beiden verschiedenen Versionen:

PowerShell x86 vs x64 running Install-Module cmdlet comparison

0
Casey Plummer

Wenn Sie versuchen, ein Modul namens PowerShell Gallery zu installieren, das im zentralen Repository für PS-Inhalte aufgeführt ist, müssen Sie PowerShellGet installieren. Dann ist der Befehl verfügbar. Ich benutze derzeit PS 4.0. Die Installation von PowerShellGet hat mir geholfen.

Quelle :

Mit dem neuesten PowerShellGet-Modul können Sie:

  • Suchen Sie in der Galerie mit Find-Module und Find-Script
  • Speichern Sie Elemente aus der Galerie mit Save-Module und Save-Script auf Ihrem System
  • Installieren Sie Elemente aus der Galerie mit Install-Module und Install-Script
  • Laden Sie Elemente mit Publish-Module und Publish-Script in die Galerie hoch
  • Fügen Sie mit Register-PSRepository Ihr eigenes benutzerdefiniertes Repository hinzu

Ein weiterer großartiger Artikel, um mit PS Gallery zu beginnen.

0
pursang