it-swarm.com.de

Der Monitor wechselt nicht in den Energiesparmodus

Mein LCD Monitor wechselt nicht in den Energiesparmodus.

Ich habe SystemPreferencesScreensaver ausgewählt, Power Management angeklickt und dann Put display to sleep when inactive for: auf 10 Minuten gesetzt (sowohl für On AC Power als auch On Battery Power), aber der Monitor wechselt auch nach einer Stunde nicht in den Energiesparmodus.

Hat jemand Ideen, was man probieren kann?

Ich verwende Ubuntu 10.04.1 LTS 64-Bit-Desktop auf einem Dell Latitude E6400-Laptop.

pdate Sonntag, 16. Januar, 01:02:45 PST 2011:

Ich habe vergessen zu erwähnen, dass der Laptop angedockt ist und der Monitor über ein DVI-Kabel mit dem Dock verbunden ist. Ich habe nicht versucht, mit einem VGA-Kabel oder ohne Dock auf den Energiesparmodus zu warten.

7
Adam Monsen

Ich habe auch dieses Problem und ich habe viel gelernt, um es zu beheben. Ich konnte keine GUI-Lösung dafür finden. Ich arbeite auf einem Dell Latitude D630 mit 10.10, der angedockt ist und zwei 23-Zoll-LCDs ausführt.

Hier ist, was ich getan habe und was Sie ausprobieren können:

xset s XXX

dabei steht XXX für die Anzahl der Sekunden, die der PC inaktiv sein soll, bevor der Monitor angehalten bzw. ausgeschaltet wird

xset dpms 0 0 900

Die erste Null steht für Standby, die zweite für Suspend und die dritte für Aus. Dadurch wird mein Monitor in 15 Minuten ausgeschaltet, wenn er nicht benutzt wird.

Sie können dpms-Standby-, Suspend- und Off-Einstellungen testen mit:

sleep 1; xset dpms force standby

Sie können das Wort "Standby" im obigen Befehl durch "Anhalten" oder "Aus" ersetzen. Bei meinen Tests haben alle das Gleiche getan. Sie schalten jeweils den Monitor aus (Schwarzlicht ganz aus). Wenn ich meine Maus bewegte, um die Monitore aufzuwecken, wurde jeder Befehl gleich schnell ausgeführt. Für meine Situation blieb ich dran.

xset -q

Mit dem obigen Befehl erhalten Sie interessante Details zu Ihren Bildschirmschoner- und DPMS-Einstellungen. Wenn ich diesen Befehl ausgeführt habe, bevor ich etwas geändert habe, heißt es

Screen Saver:
prefer blanking:  yes    allow exposures:  yes
timeout:  0    cycle:  0

und

DPMS (Energy Star):
Standby: 0    Suspend: 0    Off: 0
DPMS is Enabled
Monitor is On

Bei einem Neustart betragen das Zeitlimit und der Zykluswert unter "Bildschirmschoner" 600. Mit der Zeit ändern sich die Werte in die oben genannten Werte. Dies ist ein Fehler, und ich bin sicher, es wurde @ launchpad.net gemeldet. Ich konnte den entsprechenden Fehlerbericht nicht finden (falls doch, teilen Sie uns bitte einen Link mit).

Das Festlegen der oben genannten Befehle wird nach dem Abmelden nicht fortgesetzt. Die einzige Möglichkeit, es zum Laufen zu bringen, bestand darin, eine Datei mit dem Namen xset-start.sh in meinem Ausgangsverzeichnis zu erstellen.

In der Datei habe ich:

#!/bin/bash

/usr/bin/xset dpms 0 0 900 &

Sie müssen der Datei Ausführungsberechtigungen erteilen, sonst funktioniert es nicht. Öffnen Sie ein Terminal und führen Sie Folgendes aus:

chmod u+x xset-start.sh

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um beim Anmelden gestartet zu werden:

  1. Gehen Sie zu System -> Einstellungen -> Startanwendungen
  2. Klicken Sie auf Hinzufügen
  3. Sie können es xset-startup nennen
  4. Navigieren Sie zu Ihrem Ausgangsverzeichnis, in dem sich xset-setup.sh befindet
  5. Geben Sie dem Starteintrag einen Kommentar, wenn Sie möchten, und klicken Sie auf Hinzufügen, wenn Sie fertig sind.

Testen Sie es, indem Sie Ihren Computer neu starten. Öffnen Sie nach dem Neustart ein Terminal und führen Sie es aus

xset -q

stellen Sie sicher, dass der Off-Wert für DPMS 900 ist.

Ich bin sicher, dass es globale Dateien und andere benutzerspezifische Startdateien gibt, in die dies gehen könnte.

dieser Beitrag: Externe Monitore gehen nicht in den Standby-Modus, wenn der Laptop-Deckel geschlossen ist gibt an, dass die externen Monitore ordnungsgemäß in den Ruhezustand versetzt werden, wenn der Deckel des Laptops geöffnet ist. Ich habe das nicht getestet, aber ich dachte, wenn der Laptop-LCD in den "Monitor" -Einstellungen deaktiviert ist, werden die DPMS-Einstellungen von den externen Monitoren berücksichtigt?

Verweise:

  1. xset manpages
  2. Benutzerdefinierte X-Sitzung
  3. Ein Primer auf dem Bildschirm, der unter Xorg ausgeblendet wird
  4. Wie schalte ich die Anzeige über die Befehlszeile aus?

Tipps:

  1. Wie kann ich das Display auf die Bildschirmsperre schalten?
6
MystaMax

In Xubuntu 13.04 (xfce 4.10) haben die dpms-Befehle von MystaMax erwähnt für mich funktioniert. Außerdem habe ich festgestellt, dass sich in den XScreenSaver-Einstellungen (Menü> Systemeinstellungen> Bildschirmschoner) auf der Registerkarte Erweitert ein Abschnitt mit der Bezeichnung "Energieverwaltung anzeigen" befindet. Diese Werte werden für mich beibehalten, wie durch Ausführen von xset -q nach dem Festlegen gezeigt.

0
Johann

Manchmal braucht man einen PC, der sein Display nie beendet (Werbeschieber). Sie können eine crontab -e verwenden, um eine ähnliche Aufgabe zu setzen, so dass jede Sekunde erhöht wird.)

e.g:

$ crontab -e
*/5 * * * * xset s 86400

Hinweis: Ich verwende dies in meiner Crontab, wo ich 24/7 Werbung anzeigen muss

0
YumYumYum

Ich habe eine Lösung gefunden. In den Monitoreinstellungen (entweder über die Gnome-Anzeigeeigenschaften in der Befehlszeile oder durch Klicken auf das Monitorsymbol im Bedienfeld und Auswahl von "Anzeigeeinstellungen konfigurieren ...") wird eine visuelle Darstellung beider Monitore angezeigt. Wenn ich den Monitor LCD so herum ziehe, dass er auf dem Laptop-Bildschirm links angezeigt wird, wechselt der Monitor ordnungsgemäß in den Energiesparmodus. Yay!

0
Adam Monsen