it-swarm.com.de

wie kann ich einen bestimmten Beitrag vor der Google-Suche verbergen?

Ich habe ein WordPress-Blog auf meiner Website eingerichtet, beispielsweise "blog.domain1.com". Ich habe mehrere Kategorien und schreibe Beiträge unter jeder Kategorie. Ich habe eine bestimmte Kategorie, die nicht auf der Ergebnisseite von Google Search angezeigt werden soll, sowie die Artikel, die unter dieser Kategorie geschrieben wurden. Ich habe robots.txt verwendet und Folgendes hinzugefügt: Disallow:/category/profiles Disallow:/category/profiles/feed

Wenn ich jedoch den Inhalt der Beiträge mithilfe der Websitesuche durchsuche, wird er in den Google-Ergebnissen angezeigt. Wie verstecke ich diese Beiträge von Google? Ich habe ein Plug-in verwendet, um diese Beiträge auf der Startseite von blog.domain1.com und auf der Suchseite auszublenden.

Warum tue ich das? Ich habe ein anderes Domain-Beispiel "domain2.com", in dem WordPress nicht installiert werden kann. Daher habe ich mich für ein Parsing-Skript entschieden, das Inhalte von meiner anderen Domain für die Posts abruft, die unter dieser einen bestimmten Kategorie "Profile" geschrieben wurden.

Wie mache ich das -

Ich habe ein benutzerdefiniertes Feed-Skript erstellt, das nur Beiträge aus bestimmten Kategorie- "Profilen" enthält. Die URL lautet wie folgt: blog.domain1.com/custom-feed. Ich verwende diese URL in meinem domain2.com-Skript, um die Artikel anzuzeigen.

Können Sie mir bitte helfen, diese spezifischen Beiträge nicht in den Google-Suchergebnissen zu verbergen, damit Google nicht den Eindruck erweckt, dass ich doppelten Inhalt habe? Ich musste auf diese Weise vorgehen, weil ich dort WordPress nicht installieren kann. Außerdem habe ich keine Möglichkeit, manuell zu arbeiten, indem ich eine statische Seite mit Inhalten auf meiner Domain2.com erstelle. Um dies zu automatisieren, habe ich ein Parser-Skript verwendet und jedes Mal, wenn ein Artikel auf blog.domain1.com geschrieben wird, wird er auf dieser Domain2.com angezeigt.

Bitte klären Sie.

grüße

1
Jay

Hängen Sie sich in die Aktion wp_head ein, testen Sie, ob Sie sich im Kategoriearchiv oder in einem einzelnen Beitrag mit dieser Kategorie befinden, und drucken Sie das richtige meta-Element aus :

add_action( 'wp_head', 'wpse_91073_noindex' );

function wpse_91073_noindex()
{
    if ( ( is_singular() && in_category( 'CATEGORY_SLUG' ) ) 
        or is_category( 'CATEGORY_SLUG' )
    )
    {
        print '<meta name="robots" content="noindex">';
    }
}

Ersetzen Sie CATEGORY_SLUG durch den echten Slug der Kategorie (den finden Sie in wp-admin/edit-tags.php?taxonomy=category).

1
fuxia