it-swarm.com.de

Post-Update-RSS-Benachrichtigungs-Plugin

Jedes Mal, wenn ich einen älteren Blogeintrag mit neuen Informationen aktualisiere, sind diese für alle Leser sichtbar, die die Site selbst besuchen. Leser des RSS-Feeds erhalten das Update nicht und verpassen die neuen Informationen.

Ich suche nach einer Möglichkeit, die den Beitrag im RSS-Feed zurückgibt, als wäre es ein neuer Beitrag (vorzugsweise mit einem [Update] nach dem Titel des Beitrags). Es sollte jedoch kein neuer RSS-Beitrag sein, wenn ich nur eine geringfügige Änderung vorgenommen habe (z. B. die Korrektur eines Rechtschreibfehlers). Es wäre ideal, wenn ich gefragt würde, ob dies eine geringfügige Änderung ist, wenn ich einen Beitrag bearbeite. Wie kann ich das erreichen?

1
neo

Erstens ist dies eindeutig kein Fehler. Von WordPress generierte Feeds werden nach Veröffentlichungsdatum sortiert, was sowohl beabsichtigt als auch sinnvoll ist.

Zweite RSS-Clients identifizieren Artikel eindeutig. In bestimmten Fällen von WP Feeds ist der eindeutige Bezeichner das Feld guid mit einem nicht hübschen (?p=xxx) Permalink. Selbst wenn ein Beitrag geändert und in den Feed zurückgebracht wird, bleibt seine Kennung unverändert und wird vom RSS-Client als gelesen behandelt.

In der Praxis wird festgestellt, dass einige Clients Änderungen aufweisen, andere jedoch nicht. In jedem Fall wird die Situation mehrdeutig und unzuverlässig sein.

Unter dem Gesichtspunkt der Benutzerfreundlichkeit können zuvor gelesene Elemente, die wieder im Feed erscheinen, für die Leser ärgerlich sein (für mich persönlich ist es höllisch ärgerlich).

Es ist nicht unmöglich, zusammenzufassen, was Sie wollen, aber (meiner Meinung nach) widerspricht sowohl WordPress- als auch RSS-Mechanismen.

In Anbetracht Ihrer Umstände (und ich nehme eine beträchtliche Anzahl solcher Änderungen an) würde ich regelmäßige Digest-Posts mit Listen aktualisierter Einträge vorschlagen. Kann manuell oder per Code generiert werden.

2
Rarst

Was ist mit dem Erstellen eines benutzerdefinierten Kontrollkästchens meta_field mit dem Namen update? Wenn das Kontrollkästchen aktiviert ist, kann der Ausdruck [aktualisiert] an den Titel angehängt werden.

Zum Beispiel:

<?php if ( get_post_meta( $post->ID, _updated_post, true ) ) {  echo '[Updated]'; the_title();  }else{ the_title(); } ?>

Das würde sich um die Besucher der Seite kümmern

Verwenden Sie the_title_rss für dasselbe in Ihrem RSS-Feed

Sie möchten wahrscheinlich wp_cron verwenden, um den Wert von ter x time automatisch zurückzusetzen, es sei denn, Sie möchten das Kontrollkästchen manuell deaktivieren

1
Ashley G

Ich glaube, Sie sehen das falsch. Die neuen Informationen in Ihrem alten Beitrag sind für die Betrachter von sowohl der Website als auch des RSS-Feeds sichtbar. Das heißt, jeder, der auf den RSS-Feed zugreift, nachdem der Beitrag aktualisiert wurde, sieht die neueste Version.

Es ist richtig, dass jeder, der vor der Aktualisierung des Posts auf den RSS-Feed zugegriffen hat, nicht weiß, wann neue Informationen verfügbar sind. Dies gilt jedoch auch für Besucher Ihrer Website. Die einzige Möglichkeit, Ihre Website-Besucher und RSS-Konsumenten über die Aktualisierung alter Posts zu informieren, besteht darin, einen neuen Post zu erstellen, der im Endeffekt lautet: "Hey! Mein Post auf so und so wurde aktualisiert! Schauen Sie mal rein."

1
Doug

Sie versuchen im Grunde, den RSS-Reader dazu zu bringen, zu glauben, es handele sich um einen anderen Beitrag und nicht nur um eine aktualisierte Version. Im Gegensatz zur WP Site selbst, die die neueste Version des Inhalts aus der Datenbank aufruft, wenn jemand sie ansieht, ist die RSS eine eher "statische" Version und immer dann, wenn die verschiedenen Feed-Reader die Informationen in die Reader-Anwendung einlesen , wird es statisch, unabhängig davon, wie oft Sie es erneut aktualisieren. Denken Sie auch daran, dass Aggregatoren von Drittanbietern (z. B. Feedburner) die Informationen abrufen und sie dann aus ihrem eigenen Cache bereitstellen.

Sie haben also ein paar Möglichkeiten:

  1. Ändern Sie das Veröffentlichungsdatum und ändern Sie den Permalink-Slug bei jeder Bearbeitung leicht, damit er wie ein neues Element angezeigt wird
  2. veröffentlichen Sie nicht, bis es fertig ist

Dies ist zwar keine direkte Antwort, aber ich muss fragen, warum Sie dies zunächst tun möchten. Wenn Sie den gleichen Beitrag/Inhalt ständig aktualisieren, müssen Sie zunächst nicht angeben, warum Personen RSS abonnieren. Obwohl ich mir sicher bin, dass es Gründe dafür gibt, würde ich mich persönlich von einer Site abmelden, die meinen Leser im Grunde mit mehreren Versionen desselben Inhalts überhäuft.

0
Norcross

Läuft der RSS-Feed über FeedBurner oder kommt er direkt von WP?

Ich habe gehört, dass FeedBurner Ihre besten Pläne, diese Arbeit zu machen, möglicherweise stört.

Warum nicht einfach das alte (wie in c-p) in ein neues überführen und ein [UPDATED] -Tag darauf setzen, wenn Ihre Abonnenten es wirklich sehen müssen?

0
mitchellhislop

Einige Lösungen für Sie, die funktionieren würden oder könnten

Ändern Sie das Veröffentlichungsdatum, wenn Sie einen Beitrag aktualisieren. Es wird wieder in den RSS-Feed eingefügt. Bei Bedarf können Sie das Datum des ersten Beitrags in einem benutzerdefinierten Feld speichern.

Der Inhalt wird jedoch häufig syndiziert - was wirklich benötigt wird, ist ein Bild, das auf der Grundlage eines letzten Änderungsdatums erstellt wird, das auf den Permalink verweist. Wenn Sie dies auf diese Weise tun und dies nicht von mir getestet wurde, können Sie einen Feed basierend auf dem letzten Änderungsdatum anstelle des Veröffentlichungsdatums erhalten. Möglicherweise müssen Sie pingen. Google Blogsearch behält auf jeden Fall eine Kopie des gesamten Feed-Inhalts bei, auch wenn sie angewiesen werden, ihn nicht mithilfe von Feedburner-Steuerelementen im Index anzuzeigen. Möglicherweise basiert der Index auf Permalinks und nicht auf Atom-Feedelementen.

Möchten Sie besonders geschickt sein und mehr Backlinks erhalten? Es kann gerechtfertigt sein, ein Datum an das Ende eines Permalinks anzuhängen, wenn Sie das Veröffentlichungsdatum mithilfe eines Parameters ändern.

Eine andere Alternative besteht darin, zuletzt geänderte Beiträge zu speichern. Wenn ein Beitrag veröffentlicht wird, werden auch kürzlich geänderte Beiträge unten im RSS angezeigt und in der Seitenleiste wird etwas Ähnliches angezeigt. Ich mag diese Option, weil sie mehr Links hinzufügt.

0
AndyBeard

Ich sehe die folgende Lösung: Die Anordnung der Posts in Feeds sollte nach dem Datum der letzten Aktualisierung des Posts sortiert sein. Ich bin mir nicht sicher, ob dies bei Feeds bereits der Fall ist. Wenn nicht, muss sich ein Plugin in die Feeds einhängen und die Sortierreihenfolge ändern.

Das WP Minor Edit (Wordpress Plugin) bietet einen Teil der Funktionalität, die Sie bereits suchen. Das Datum der letzten Aktualisierung wird ebenfalls verwendet, indem es nicht geändert wird.

Wenn sich jetzt ein anderes Plugin in den Feed einhakt, die Art des Feeds wie angegeben erstellt und dann bei jedem Titel des Feeds überprüft, ob die Posting-Daten nicht dem Datum der letzten Aktualisierung des Posts entsprechen. Es wird lediglich [UPDATED] hinzugefügt. zum Titel.

Erledigt.

0
hakre