it-swarm.com.de

Zurücksetzen des Passworts von PostgreSQL auf Ubuntu

Ich benutze Ubuntu. Einige Tage bevor ich die Postgresql-Datenbank für Ruby on Rails) installiert habe, habe ich einen Superuser für den Datenbankserver erstellt und das Passwort des Postgresql-Superusers vergessen. Kann mir jemand helfen, das Passwort für den Superuser zurückzusetzen? Eine Sache, die ich versucht habe, ich habe es deinstalliert und dann erneut installiert, aber sein Superuser wird beibehalten, der zuvor erstellt wurde.

79

Angenommen, Sie sind der Administrator des Computers, hat Ubuntu Ihnen das Recht eingeräumt, Sudo als Benutzer einen beliebigen Befehl auszuführen.
Unter der Annahme, dass Sie die Rechte an der pg_hba.conf Datei (in der /etc/postgresql/9.1/main Verzeichnis) sollte diese Zeile als erste Regel enthalten:

# Database administrative login by Unix domain socket  
local   all             postgres                                peer

(Über den Dateispeicherort: 9.1 ist die Hauptversion von postgres und main der Name Ihres "Clusters". Dies unterscheidet sich, wenn eine neuere Version von postgres oder nicht standardmäßige Namen verwendet werden. Verwenden Sie die pg_lsclusters, um diese Informationen für Ihre Version/Ihr System abzurufen).

Wie auch immer, wenn die pg_hba.conf Datei hat diese Zeile nicht, bearbeite die Datei, füge sie hinzu und lade den Dienst mit Sudo service postgresql reload.

Dann sollten Sie in der Lage sein, sich mit dem folgenden Shell-Befehl mit psql als postgres-Superuser anzumelden:

Sudo -u postgres psql

Geben Sie in psql den folgenden SQL-Befehl ein:

ALTER USER postgres PASSWORD 'newpassword';

In diesem Befehl ist postgres der Name eines Superbenutzers. Wenn der Benutzer, dessen Passwort vergessen wurde, ritesh war, wäre der Befehl:

ALTER USER ritesh PASSWORD 'newpassword';

Referenzen: Dokumentation zu PostgreSQL 9.1.13, Kapitel 19. Client-Authentifizierung

Denken Sie daran, dass Sie Postgres mit einem einzelnen [~ # ~] s [~ # ~] eingeben müssen. am Ende

179
Daniel Vérité