it-swarm.com.de

Installierte Postgres.app aber es funktioniert nicht

Ich habe gerade Postgres.app auf meinem Mac installiert, aber es wird nicht richtig funktionieren. Ich habe die Installation abgeschlossen und das App-Symbol befindet sich in der Menüleiste und es wird angezeigt, dass Port 5432 überwacht wird. Dies geschieht jedoch, wenn ich versuche, es über die Befehlszeile auszuführen:

~ $ psql
zsh: correct 'psql' to 'sl' [nyae]? n
zsh: command not found: psql

Ich hatte PostgreSQL zuvor über Homebrew installiert, aber vor der Installation von Postgres.app entfernt. Ich verwende Mac OS X Lion.

Ich freue mich über jede Hilfe, ich möchte wirklich, dass PostgreSQL auf meinem Rechner läuft.

22
rodrigoalves

Die psql-Binärdatei für Postgres.app ist im Anwendungspaket enthalten, und Sie müssen das entsprechende Verzeichnis zu Ihrer PATH hinzufügen. Aus dem Fine Manual :

Konfigurieren Sie Ihren $PATH

Postgres.app enthält viele Befehlszeilen-Tools. Wenn Sie sie verwenden möchten, müssen Sie die Variable $PATH konfigurieren.

Wenn Sie bash (Standard-Shell unter OS X) verwenden, fügen Sie die folgende Zeile zu ~/.bash_profile hinzu:

export PATH=$PATH:/Applications/Postgres.app/Contents/Versions/latest/bin

[...]

Passen Sie also Ihre PATH-Einstellung in Ihren zsh-Konfigurationsdateien so an, dass sie die

Contents/Versions/latest/bin 

verzeichnis in Ihrem Postgres.app-Bundle.

45
mu is too short

Ich lese dies seit April 2014 und das Verzeichnis, das Sie in Ihren Pfad aufnehmen müssen, was meine Postgres-App betrifft, ist etwas anders.

Ich musste dies einschließen:

PATH="/Applications/Postgres.app/Contents/Versions/9.3/bin:$PATH"

Ich kann jetzt psql in meinem Terminal ausführen.

24
jamesmarkcook

Verwenden Sie/latest anstelle der Version, damit Sie diese nicht erneut ändern müssen, wenn Sie Postgres aktualisieren.

Gewusst wie: http://postgresapp.com/documentation/cli-tools.html

dann renne:

. ~/.bash_profile

.bash_profile neu laden und alle hinzugefügten Funktionen aktualisieren.

5

Das mag dumm erscheinen, aber ich bin gespannt, wo Sie Postgres.app installiert haben. Wie in der Antwort von mu is too short vorgeschlagen, erwähnt die Dokumentation, dass Sie /Applications/Postgres.app/Contents/MacOS/bin zu Ihrem Pfad hinzufügen. Voraussetzung ist jedoch, dass Sie Postgres.app in Ihrem /Applications/-Ordner installiert haben.

Bevor Sie eine der komplizierteren Lösungen ausprobieren, die Sie in Stack Overflow und anderen Ressourcen über Google gefunden haben, sollten Sie sicherstellen, dass Sie Postgres.app an der richtigen Stelle installiert haben. Es kann so einfach sein wie das Verschieben von Postgres.app nach /Applications/, da psql vor anderen Orten in /Applications/Postgres.app gefunden wird.

Alternativ können Sie den Pfad zu Postgres.app verwenden, den Sie möchten. Wenn Sie es also in Ihrem Home-Verzeichnis haben möchten, können Sie export PATH="~/Postgres.app/Contents/MacOS/bin:$PATH" verwenden.

HTH

1
glevine

Auf der zsh Shell hast du den .zshrc geändert:

PSQL_PATH="/Applications/Postgres.app/Contents/Versions/latest/bin"
PATH="$PATH:$PSQL_PATH"

Bei Aufforderung :

exec $Shell
which psql
1

Bevor Sie auf dem ZSH-Terminal die oben genannten Lösungen ausprobieren können, müssen Sie zunächst Postgres installieren. Während Sie Hombrew benutzen, drücken Sie zuerst,

brew install postgres Überprüfen Sie anschließend, ob es von which psql Installiert wurde.

0
Frank HN

Ich bin ein früherer Ubuntu-Benutzer, jetzt in OSX. Der Versuch, die Befehle "which sql" und "pg_restore" direkt von einem Terminal auszuführen, das ich geöffnet habe, funktionierte nicht. Ich klickte auf das Elefantensymbol und öffnete ein Terminal mit "Open psql". Nachdem ich die psql-Konsole verlassen und die Befehle in diesem Terminal geschrieben habe, funktionierten sie alle. 

0
Caner Çakmak