it-swarm.com.de

Wie "quelle" ich etwas in meiner .vimrc-Datei?

Ich habe in letzter Zeit daran gearbeitet, mein vim-foo zu erweitern, und bin auf ein paar Plugins gestoßen ( autotag.vim zum Beispiel), die erfordern, dass sie in meiner .vimrc-Datei "sourced" sind. Was genau bedeutet das und wie mache ich das?

92
Paul Wicks

Die Beschaffung einer Datei wird ausgeführt. Im Wesentlichen wird jede Zeile der Datei als Befehl betrachtet. Das Sourcing ist dasselbe, als würde man jeden Befehl der Reihe nach eingeben. Du quellst mit dem Befehl :source (normalerweise verkürzt auf :so).

Also, wenn Sie Quelle myStuff.vim

:so myStuff.vim

und wenn myStuff.vim enthielt diese Zeilen

set xx iI just intersted this<C-]>
set yy bbbb4dw

Es ist dasselbe, als ob Sie diese Befehle in Vim eingegeben hätten

:set xx iI just intersted this<C-]>
:set yy bbbb4dw

Die einzige Datei, die standardmäßig bereitgestellt wird, ist die Datei .vimrc (_vimrc unter Windows), hier können Sie alle Befehle aufbewahren, die Sie zum Einrichten von Vim verwenden.

Interessant wird die Tatsache, dass eine Quelldatei nur aus einer Reihe von Befehlen besteht und Sourcing ein Befehl ist, mit dem Sie Dateien aus Ihren Quelldateien quellen können. So können Plugins, die Sie jedes Mal verwenden, beim Starten von Vim durch Hinzufügen einer Zeile zu Ihrem .vimrc so was

 so myPlugin.vim
111
Whaledawg

Dateien in Ihrem .vim/plugin-Verzeichnis werden automatisch bezogen (geladen).

43
Michiel de Mare

Es gibt immer den Befehl : source file . Normalerweise schreibe ich .vimrc enthält benutzerdefinierte Befehle und was nicht für die Konsolenanwendung und dann ein .gvimrc, das zusätzliche Extras enthält, die für eine Fensterversion geeignet sind. Mein .gvimrc beginnt mit source $HOME/.vimrc, um alles aus der Konsolenversion abzurufen, bevor neue Inhalte hinzugefügt werden.

12
D.Shawley

Normalerweise gibt es zwei vimrc-Dateien, eine ist _vimrc und die andere _gvimrc (in der ersten sind die Dinge für vim und in der zweiten für gvim - grafische Dinge) - obwohl die meisten Leute, die ich kenne, einfach alles in _vimrc ablegen.

Es empfiehlt sich, alle zusätzlichen Dateien (Plugins, Farbschemata, Snippets ...) in einem separaten (eigenen) Vimfiles-Verzeichnis zu speichern (das Sie mitnehmen können).

Wenn Sie tun

:help vimfiles

vim teilt Ihnen mit, dass sich Ihr vimfiles-Verzeichnis befinden soll. Es kommt etwas auf die Plattform an (win, unix). Unter Windows befindet sich das Übliche in Ihrem Benutzerordner (Dokumente und Einstellungen, dann Benutzer ...). Im Verzeichnis vimfiles befinden sich einige Unterverzeichnisse. Darunter befindet sich das Unterverzeichnis "plugin". Plugins in diesem Verzeichnis werden automatisch geladen (auch Plugins in Unterverzeichnissen von "plugin"). Wenn Sie es nicht automatisch laden möchten, legen Sie es einfach in Ihre "vimfiles" oder in ein anderes Verzeichnis und

:so plugin_name.vim (with the appropriate path)
(you can use the $vim, $vimfiles, and $home as shortcuts when defining path to plugin)
6
Rook