it-swarm.com.de

Was sind die Best Practices für die Aktualisierung?

Ich möchte nichts tun, um mein Blog herunterzufahren. Hier sind einige Fragen zum Upgrade:

  1. Wie oft sollte Wordpress aktualisiert werden?
  2. Wie geht das am besten?
  3. Woher wissen Sie, ob es ein Problem mit Plugins gibt? Wenn eine neue Version von Wordpress herauskommt, wissen wir nicht, ob es ein Problem mit vorhandenen Plugins gibt.
  4. Wann sollten Plugins aktualisiert werden? Zur gleichen Zeit wie Wordpress?
  5. Gibt es eine Testsuite, die vor der Veröffentlichung von Worddpress ausgeführt wird? Enthält es Plugins?
10
B Seven

Aktualisieren Sie nicht einfach sofort. Nehmen Sie sich Zeit für eine fundierte Entscheidung. Und natürlich ein Backup machen. :)

  1. Lies das Changelog für die neue Version. Beispiel für 3.4.1 . Die Blog-Ankündigungen und die Codex-Seiten sind nicht vollständig.

  2. Testen Sie das Upgrade mit einer genauen Kopie Ihrer Produktionsstätte, einschließlich Plugins und Designs.

    • Hinzufügen, Ändern und Löschen eines Benutzers, eines Beitrags, eines Begriffs (Tag, Kategorie).
    • Melden Sie sich ab, melden Sie sich an und testen Sie alle aktiven Benutzerrollen.
    • Testen Sie alle benutzerdefinierten JavaScripts. Zum Beispiel wurde jQuery so spät im Pre-Release-Prozess hinzugefügt, dass Plugin-Autoren ihren Code nicht rechtzeitig anpassen konnten.
  3. Wenn Sie kein Entwickler sind und es sich nicht um eine Nebenversion handelt (bei der sich nur die dritte Nummer ändert), warten Sie einige Tage, und suchen Sie in den Foren von wordpress.org nach dem Thread zur Fehlerbehebung. Beispiel für 3.4 . Kleinere Sicherheitsupdates sind normalerweise sicher.

  4. Wenn Sie das Webinterface für Upgrades oder SSH/FTP verwenden, spielt dies keine Rolle mehr.

  5. Die Plugin-Kompatibilität muss getestet werden. Es gibt keine andere Möglichkeit zu wissen, wie sie zusammen spielen.

10
fuxia

1. Wie oft sollte Wordpress aktualisiert werden?

So oft es security updates gibt. Also, ja, wenn es ein Update für WordPress gibt, sollten Sie sich das Changelog ansehen, wenn Sie nicht vorhaben, mit dem Update zu beginnen.

2. Wie geht das am besten?

A. Sichern Sie Ihre Datenbank. B. Wenn es sich dann um ein Sicherheitsupdate handelt, MÜSSEN Sie einfach mit dem Update fortfahren, egal was passiert.C. Wenn es sich NICHT um ein Sicherheitsupdate handelt, überprüfe ich die Kompatibilität der von mir verwendeten Plugins mit der neuesten Version von WP. Zum Beispiel:

 Example 

3. Woher wissen Sie, ob es ein Problem mit Plugins gibt? Wenn eine neue Version von Wordpress herauskommt, wissen wir nicht, ob es ein Problem mit vorhandenen Plugins gibt.

Sie können nie sicher sein. Ich habe gelesen, dass WordPress in seiner Geschichte nie entfernt abgeschriebene Funktionen hat (aber das bedeutet nicht, dass Sie alle eingestellt sind), also sind Sie wahrscheinlich sicher, bis der Plugin-Autor es repariert. (Punkt (2) gilt auch hier.)

4. Wann sollten Plugins aktualisiert werden? Zur gleichen Zeit wie Wordpress?

Entspricht Punkt (1) . Wenn es sich um ein Sicherheitsupdate handelt, aktualisieren Sie es einfach. Wenn nicht, aktualisieren Sie, wenn Sie die neuen Funktionen oder Fehlerbehebungen benötigen (suchen Sie erneut im Changelog nach dem Plugin).

5. Gibt es eine Testsuite, die vor der Veröffentlichung von Wordpress ausgeführt wird? Enthält es Plugins?

Alle stabilen Versionen von WordPress werden vor der Veröffentlichung sehr gut getestet. Werden aber nicht gegen Plugins getestet. Es ist Sache der Plugins, mit WordPress Schritt zu halten, nicht umgekehrt :)

6
its_me

Das sind meine Meinungen und ich versuche immer, sie zu befolgen:

  1. So schnell es geht ist ein Update verfügbar, Update! .
  2. Sichern Sie die Datenbank, ich habe immer eine Kopie der Website auf meinem lokalen Computer, auf dem ich die Updates teste. Wenn es gut funktioniert, aktualisiere ich das Live. Aber nochmal, Backup!
  3. Aktivieren Sie wp_debug in der Datei wp-config.php, um festzustellen, ob veraltete Funktionen oder andere Fehler vorliegen.
  4. Nicht, wenn kein Konflikt mit der neuen Version von WordPress besteht.
  5. Sie können immer mit der nightly - Version von WordPress vor der Veröffentlichung testen
2

es ist nicht empfehlenswert, mit dem neuesten Build nie auf dem neuesten Stand zu sein, sondern mit einem Release dahinter. Auf diese Weise sind die Plugins eher kompatibel (es dauert einige Zeit, bis die Entwickler mit den neuesten WP Builds auf dem Laufenden sind). ? Dies war meine Praxis, um Kompatibilitätsprobleme (mit Plugins) zu minimieren, bei denen 90% Ihrer Website-Probleme auftreten.

Wenn Sie einfach auf die Plugin-Seite gehen und das Plugin Ihrer Wahl auswählen, wählen Sie den neuesten Build aus, und ausnahmslos (insbesondere die kleinen Single-Man-Shops) sind nicht genügend Daten vorhanden, um die Kompatibilität zu bestimmen (dies wird jedoch häufig angezeigt) 100% kompatibel - nach Autor, zu älteren WP Builds). Du sagst mir, womit du gehen würdest.

Und immer sichern. Ich benutze Updraft Plus. Es ist das Beste, was ich gesehen habe. Ich kann Ihr Backup nach einem von Ihnen festgelegten Zeitplan automatisieren und in die Cloud hochladen (Amazon, Google usw.). Stellen Sie es ein und vergessen Sie es.

1
pm99

Wie oft sollte Wordpress aktualisiert werden?

WP sollte immer auf dem neuesten Stand gehalten werden. Sie sollten es so bald wie möglich aktualisieren, nachdem ein Update veröffentlicht wurde.

Was ist der beste Weg, um es zu tun?

Halten Sie immer ein aktuelles Backup bereit - und wissen Sie, wie Sie es wiederherstellen können, wenn Sie müssen (oder jemanden zur Hand haben, der dies kann).

Machen Sie ein Einkommen von der Website? In diesem Fall können Sie ein genaues Duplikat Ihrer Site erstellen (wie bereits erwähnt) und die Updates zuerst dort testen. Wenn Sie mit der Site ein Einkommen erzielen, lohnt es sich, einen Entwickler für die Wartung Ihrer Site zu beauftragen und all diese Aufgaben für Sie zu erledigen. Sie können auch versuchen, einen WP -Host zu verwenden, der Upgrades und automatische Sicherungen für Sie durchführt (sofern Sie wissen, dass Hosting-Unternehmen Ihre Site normalerweise nicht tatsächlich überprüfen, um sicherzustellen, dass sie nicht beschädigt ist). .

Wenn Sie mit der Site kein Einkommen erzielen, können Sie eine Liste aller von Ihnen verwendeten Plugins (und wofür sie bestimmt sind) und aller Funktionen erstellen, die Ihre Site benötigt, um nicht zu "unterbrechen". Sie sollten so wenig Plugins wie möglich verwenden und alle nicht benötigten löschen.

Sie können entweder auf die Schaltfläche Aktualisieren klicken oder WP 3.8+ einrichten, um sich automatisch zu aktualisieren (mit Optionen nur für Hauptaktualisierungen oder einschließlich Nebenaktualisierungen und/oder Plugins). Wenn Sie ein automatisiertes System verwenden, stellen Sie sicher, dass Sie regelmäßig überprüfen, ob Ihre Site keine Funktionalität verloren hat (siehe unten). Es ist auch hilfreich, wenn Sie ein Widget in Ihrer Seitenleiste oder Fußzeile haben, das Ihre Besucher auffordert, alle gefundenen "Bugs" zu melden.

Woher wissen, ob es ein Problem mit Plugins gibt? Wann sollten Plugins aktualisiert werden? Zur gleichen Zeit wie Wordpress?

Nachdem Sie sich vergewissert haben, dass Sie eine Sicherungskopie erstellt haben, aktualisieren Sie WordPress und anschließend Ihre Plugins. Sehen Sie sich Ihre Liste an und überprüfen Sie, ob alle Plugins weiterhin wie erwartet funktionieren. Funktioniert Ihr Kontaktformular beispielsweise noch? Funktionieren Ihre Shortcodes noch? Erhalten Sie Fehlermeldungen? Wenn etwas falsch oder kaputt aussieht, rufen Sie die Seite des Plugin-Entwicklers auf und überprüfen Sie das Support-Forum. Wenn anscheinend niemand dasselbe Problem hat, führen Sie auf Ihrer Website eine Fehlerbehebung durch. Funktioniert das Plugin, wenn alle anderen Plugins deaktiviert sind? Was ist, wenn Sie Themen wechseln? Reichen Sie ggf. ein Support-Ticket ein. Seien Sie bereit, ein anderes Plugin zu finden, das dasjenige ersetzt, das "kaputt" ist.

Gibt es eine Testsuite, die vor der Veröffentlichung von Worddpress ausgeführt wird? Enthält es Plugins?

Ich bin mir nicht sicher, was Sie meinen, außer dass Sie einen eigenen "Klon" Ihrer Site einrichten, damit Sie einen "Übungslauf" eines Updates durchführen können.

1
Trisha Cupra

Ich weiß, dass dies in anderen Antworten erwähnt wird, aber ich wollte nur verdeutlichen, was meiner Meinung nach der wichtigste Grund für die Aktualisierung ist, für Leute, die dies möglicherweise übersehen - security .

Mir ist klar, dass die meisten von uns hier die Sicherheit verstehen, aber gelegentlich gibt es Benutzer, die die Wichtigkeit der Aktualisierung möglicherweise nicht verstehen.

Wenn ein Release Sicherheitslücken behebt, besteht die Möglichkeit, dass Hacker versuchen, diese auszunutzen, um mit einer älteren Version oder Wordpress oder einem Plugin, Skript usw. auf eine Website zuzugreifen. Das ist mir einmal mit dem openx-Ad-Server passiert.

Schauen Sie sich was mit Snap Chat passiert ist diese Woche an - Gibson Security warnte vor Sicherheitslücken und Hacker nutzten sie aus, um 4M-Konten zu beeinträchtigen.

Aktualisierungen betreffen in der Regel Fehler oder neue Funktionen. Sie müssen diese einzeln prüfen, bevor Sie eine fundierte Entscheidung treffen können, ob Sie eine Aktualisierung durchführen möchten oder nicht.

HTH

0
TomC