it-swarm.com.de

Was löst einen Plugin-Update-Alarm aus?

Woher weiß WordPress, dass ein Plugin ein verfügbares Update hat?

Wird der Prozess von der Datei readme.txt ausgeführt? Ich versuche, Plugins von Drittanbietern zu verwalten, die ich ändere, um die Anforderungen meiner Instanz von WordPress besser zu erfüllen. Ich möchte jedoch die Funktionalität beibehalten, die den CMS-Benutzer darüber informiert, dass ein Update für das Plugin von Drittanbietern verfügbar ist.

Wenn ich den Titel eines Plugins ändere, weiß WordPress dann immer noch, ob es ein Update für die Codebasis dieses Plugins gibt? Z.B. ‘Plugin Name’ (geändert in) ‘Plugin Name - Modified’

2
Jonnybojangles

Grundsätzlich wird eine Liste Ihrer Plugins an den wordpress.org-API-Server gesendet. Dieser versucht auf magische Weise herauszufinden, ob eines der von Ihnen verwendeten Plugins mit den vorhandenen übereinstimmt, und gibt die Versionsinformationen für dieses zurück.

Die API verwendet einen ziemlich ausgeklügelten Mechanismus, um Plugins mit bekannten Plugins abzugleichen. Hierbei wird jedoch hauptsächlich Folgendes überprüft: Plugin-URI, Pluginname und Plugin-Slug (der Verzeichnisname, in dem sich das Plugin befindet).

Wenn Sie eine dieser Einstellungen ändern, verringert sich die Wahrscheinlichkeit, dass eine Übereinstimmung gefunden wird. Es kann jedoch vorkommen, dass zwei übereinstimmen.

Info in der readme.txt wird nicht verwendet. Der Header der PHP -Datei des Plugins wird verwendet.

3
Otto