it-swarm.com.de

Was ist der richtige Weg, um beide WP/Plugins/Themes zu aktualisieren, ohne die Site zu beschädigen?

Wir scheinen Wordpress Core-Updates/Plugin-Updates/Theme-Updates zu bekommen, und zwar schnell und in der Regel jeden Tag.

Was ist bei der Verwaltung von Wordpress von Drittanbietern das beste Verfahren, um sicher zu sein und eine voll funktionsfähige Site zu haben, während sichergestellt wird, dass ein Client ständig aktualisiert wird?

Führe ich eine parallele Entwickler-Site aus und versuche zuerst die Updates oder gibt es ein Plugin, das Backups erstellt, bevor Upgrades automatisch durchgeführt werden?

1
tripwire1000

Aus diesem Grund empfehle ich immer, die geringste Anzahl von Plugins zu verwenden. Das ist natürlich einfacher zu sagen als zu tun, aber wenn Sie ein Entwickler sind, sollten Sie sich bemühen, alle Plugins zu entfernen, indem Sie den entsprechenden Code in ein Site-spezifisches Plugin oder Thema integrieren. Integratoren sind offensichtlich weniger in der Lage, dies zu erreichen.

Das Problem bei den Upgrades ist nicht so sehr die Entwicklungs-/Staging-Umgebung. Sie können es wahrscheinlich einfach behalten oder über ein Tool verfügen, das die Produktion mit ihnen synchronisiert. Das eigentliche Problem besteht darin, einen ordnungsgemäßen QA-Plan zu haben, um sicherzustellen, dass nichts kaputt geht. Die Qualitätssicherung ist eine zeitaufwändige Angelegenheit, und selbst wenn Sie wissen, wie man Komponententests schreibt, ist es für einige Dinge nur erforderlich, dass ein Mensch einen Browser verwendet, um sie zu testen.

Die einfachste Lösung für das Problem ist, nicht zu aktualisieren, wenn neue Versionen herauskommen, sondern nur, wenn Sie den Core aktualisieren, um alle Tests zusammenzufassen. Damit dies funktioniert, ohne sich selbst einem Sicherheitsrisiko auszusetzen, müssen Sie die Entwicklung der Themen/Plugins verfolgen, die verwendet werden, um zu erfahren, wann ein Update aufgrund von Sicherheitsproblemen oder aufgrund einer neuen Funktion durchgeführt wird. Wenn es sich um eine neue Funktion handelt, muss sie nicht unbedingt mit Rush aktualisiert werden.

1
Mark Kaplun

WP Codex ist Ihr Freund in dieser Sache, denn die einzig richtige Antwort ist, Ihre Backups so zu erstellen, wie Sie sich am sichersten fühlen, sei es manuell oder Wenn Sie mit Plugins über mehrere Sites verfügen, kann das manuelle Sichern/Erstellen von Themenkopien/Plugin-Kopien usw. zu einer arbeitsintensiven Aufgabe werden.

Die Codex-Seite, auf die ich verlinkt habe, enthält auch einen Link in den Eröffnungszeilen zu Plugins, die die Aufgabe erledigen, sollte dies der Pfad sein, den Sie einschlagen müssen Außerdem sind die meisten Plugin-Entwickler neidisch auf Installationen und Benutzerbewertungen. Die Entwickler behaupten außerdem, sie würden vor jedem Update auf WP, Plugins oder Themes automatisch eine Sicherungskopie erstellen.

0
MartinJJ