it-swarm.com.de

Standardberechtigungen für WordPress; Bei der Installation des Plugins werden FTP-Anmeldeinformationen abgefragt

Ich befinde mich auf einem Server, auf dem FTP nicht installiert ist und auf dem FTP nicht installiert ist. Ich habe eine andere Website, auf der ich zuvor Plugins installieren konnte, einschließlich derjenigen, die ich jetzt zu installieren versuche (WP-PageNavi).

Hat jemand eine Liste der Standardberechtigungen für WordPress, die er selbst verwendet, damit er nicht auf dieses Problem stößt?

Ich habe den WordPress-Artikel zum Thema gelesen und mir andere Fragen auf dieser Website angesehen.

Jede Hilfe wird geschätzt.

2
Matt

Standardberechtigungen für die meisten WordPress-Installationen sind 755 für Verzeichnisse und 644 für Dateien.

Für das Hochladen von Medien, die automatische Installation und Aktualisierung von Plugins müssen die Verzeichnisse demselben Benutzer gehören, unter dem PHP ausgeführt wird. Normalerweise ist dies niemand: niemand oder www-Daten: www-Daten.

3
Chris_O

Stellen Sie sicher, dass die Webdateien dem Apache-Webserver-Benutzer gehören (unter Ubuntu ist es "www-data"). Überprüfen Sie dies, indem Sie Folgendes ausführen:

ls -al

Wenn dies nicht der Fall ist, stellen Sie sie wie folgt ein:

chown -R www-data:www-data folder/
1
GavinR