it-swarm.com.de

So entfernen/verbergen Sie Aktionslinks, die unter bestimmten Plug-in-Namen unübersichtlich sind

Einige Plugins platzieren verschiedene Links unter ihrem Namen in der primären Spalte auf der Pluginseite. So kommen wir zu etwas wie:

Home Page | Support Forums | Documentation | Upgrade to Pro Edition | Donate | Settings | Activate | Delete

In dem Bestreben, nur den Settings | Activate | Delete der Standardlinks beizubehalten, verwenden wir in unserem benutzerdefinierten 01_plugin.php den folgenden Code:

 global $pagenow; 
    if( $pagenow == 'plugins.php' ) {
    echo '<style type="text/css">
        .visible .proupgrade, 
        .visible .docs, 
        .visible .forum, 
        .visible .jetpack-home, 
        .visible .support 
            {display: none ; 
            } 
          </style>'; 
    }

Aus irgendeinem Grund wird beim Debuggen ein PHP ausgegeben. Warnung:

PHP Warning: session_start(): Cannot send session cache limiter - headers already sent (output started at /wp-content/plugins/01-plugin/01_plugin.php:282) in /wp-content/plugins/wp-miniaudioplayer/miniAudioPlayer.php on line 231

Kann uns jemand die richtige Richtung weisen? Welchen Haken sollen wir verwenden?
Gibt es einen anderen Weg, um unser Ziel zu erreichen?

BEARBEITEN

Um besser zu verstehen, wo sich diese Links befinden, schauen Sie sich bitte den Screenshot an:

 primary-bloated 

Wie Sie sehen, blähen sie die Primärsäule überproportional auf verschwenden wertvollen Platz, der sonst der Sekundärsäule zugewiesen werden könnte.
Hinweis: Die Primärspalte wird nicht umbrochen . Die sekundäre tut.

3
marikamitsos

Sie haben den richtigen Ansatz. Sie möchten den admin_enqueue_scripts hook verwenden:

add_action( 'admin_enqueue_scripts', 'wpse_239302_hide_action_links' );
function wpse_239302_hide_action_links() {
    global $pagenow; 
    if ( $pagenow == 'plugins.php' ) {
        ?>
        <style type="text/css">
            .visible .proupgrade,
            .visible .docs,
            .visible .forum,
            .visible .jetpack-home,
            .visible .support { display: none; } 
        </style>
        <?php
    }
}

sie können dies verwenden:

add_action('admin_footer', function () {
    if( $GLOBALS['pagenow'] == 'plugins.php' ) {
    echo '<style type="text/css">.visible .proupgrade,  .visible .docs, .visible .forum, .visible .jetpack-home, .visible .support {display: none ; }   </style>'; 
    }
});

um das Administrator-Dashboard für verschiedene Rollen zu formatieren, müssen Sie die Benutzerrolle der Body-Klasse hinzufügen (Verwenden Sie this ).

1
T.Todua

Wir könnten auch versuchen, das Layout über CSS zu ändern, anstatt es auszublenden.

Hier ist ein Beispiel, in dem wir die Zeilenaktionen dieses Plugins als Ziel festlegen und jede Aktion in einer separaten Zeile anzeigen:

tr.active[data-slug="all-in-one-seo-pack"] .row-actions.visible span{
    display: block;
}

Beachten Sie, dass wir nur auf die Aktionszeilen abzielen, wenn das Plugin aktiv ist:

 active 

sonst ist es so:

 deactive 

0
birgire