it-swarm.com.de

Neu bei WordPress, Frage zum Bearbeiten PHP

Ok, ich bin ziemlich neu in WordPress, und ich habe eine Menge der Dokumentation online gelesen und die Dinge in meinem eigenen Blog ausprobiert. Ich bin gerade auf ein paar allgemeine Fragen gestoßen.

Auf den ersten Blick ist das PHP für einen Neuling etwas überwältigend. Unterschiedliche Themen haben unterschiedliche Dateien. Es gibt eine ganze Liste von Funktionen, an die ich mich gewöhnen muss. Ich begann mich zu ärgern, weil ich mir nicht sicher war, wo ich anfangen sollte, wenn ich einfache Änderungen an einem Beitrag, einer Seite usw. vornehmen wollte.

Ich habe viel in der Dokumentation darüber gelesen, wie Wordpress strukturiert ist und wie Wordpress-Posts gefüllt werden. Daher verstehe ich etwas besser, aber ich habe immer noch eine Frage.

Ich habe versucht, ein paar Plugins zu installieren, und in einigen Fällen habe ich festgestellt, dass das Plugin nach einem Themenwechsel nicht funktioniert hat. Muss ich in solchen Fällen die PHP -Dateien des Themas bearbeiten, damit das Plugin funktioniert? Oder fehlen mir irgendwo Einstellungen?.

Jede Hilfe oder Erklärung wäre sehr dankbar.

1
Kdub

Ein Plugin in WP ist ein Konzept, das sich eher auf das benutzerfreundliche Packen von Code als auf die Mechanik des Codes selbst bezieht.

Ich möchte Sie nicht übermäßig verwirren, aber in der Praxis kann das Plugin wie ein Thema wirken und Funktionen ausführen, die Plugins gemeinsam haben. Beachten Sie jedoch, dass es bei diesen Dingen mehr um Semantik als um Code geht.

Beim Umgang mit Plugins, die mit der Themenausgabe interagieren, ist es wichtig, sich daran zu erinnern, dass dies nur mit Hooks erreicht werden kann. Es wird dringend erwartet, dass Theme eine Reihe von generischen Funktionsaufrufen ausführt (z. B. wp_head() und wp_footer() ) die wichtige Hooks einrichten und Template-Tags verwenden, die mit eigenen Hooks geliefert werden.

Der wahrscheinlichste Grund, warum das Plugin mit einem bestimmten Thema fehlschlägt, ist, dass das Thema von schlechter Qualität oder sehr veraltet ist und keine für das Plugin erforderlichen Hooks bereitstellt. Hierfür gibt es keine generischen Lösungen - es hängt ausschließlich von den spezifischen Themen und Plugins ab, wie bzw. ob sie zusammenarbeiten können, wenn dies nicht der Fall ist.

1
Rarst

Beim Wechseln von Themen werden manchmal die Plugin- und Widget-Einstellungen zurückgesetzt. Dies ist einer der Gründe, warum die Plugins beim Wechseln von Themen nicht mehr funktionieren. Der zweite Grund, warum ein Plugin nicht funktioniert, ist ein schlecht geschriebenes Thema, bei dem die Aufrufe von wp_head () oder wp_foot () fehlen.

Meine Empfehlung für ein besseres Verständnis von WordPress ist, ein eigenes Dummy-Theme von Grund auf neu zu erstellen. Auf diesem Weg gewinnen Sie auf kontrollierte, lineare Weise mehr Verständnis.

Siehe http://codex.wordpress.org/Theme_Development

Es gibt viele Dokumente im Internet, die beschreiben, wie dies getan wird. Sie sollten sich jedoch auf die einfachste Version konzentrieren.

  1. erstelle einen Ordner mytheme <- lustig, dass es ein Schritt ist
  2. erstelle eine Datei mytheme/style.css
  3. erstelle eine Datei mytheme/index.php

Nur diese beiden Dateien können WordPress technisch vollständig zum Laufen bringen, wenn das Thema richtig codiert ist [wp_head (), wp_foot () hooks, etc ...].

Wenn Sie von einem sehr, sehr vereinfachten Thema ausgehen und anfangen, Inhalte und verschiedene Aspekte davon anzuzeigen - Archive, Kategorien usw. -, werden Sie die speziellen Themendateien tatsächlich zu schätzen wissen.

Eine einzelne index.php kann aufgebläht und verwirrend werden (viele if-Anweisungen - wie is_home (), is_category () usw., Ausnahme), weshalb WP eine Methode hat, um Routinen in einzelne Dateien aufzuteilen eine sehr strukturierte und vorhersehbare Art und Weise.

Drucken Sie diese Grafik aus: http://codex.wordpress.org/images/1/18/Template_Hierarchy.png

WP prüft grundsätzlich, ob eine spezielle Theme-Datei existiert (zB home.php). Wenn dies der Fall ist, wird es bei Bedarf hinzugefügt. Andernfalls wird standardmäßig die index.php eines Themas verwendet.

Ab diesem Punkt wird es ein bisschen komplexer, aber ich denke, dass Sie den Prozess normalerweise nicht verstehen können, wenn Sie nicht entlang seiner Evolutionsschritte kriechen.

0
pp19dd