it-swarm.com.de

Mehrere Domains mit einer einzigen WordPress-Installation

Angenommen, Sie haben 4 Beispieldomains: 1. dogsrule.com 2. dogsrule.cn 3. dogsrulecatsdrool.co.uk 4. dogsrule.au

Derzeit sind es jeweils eigene WordPress-Sites, die auf demselben Server gehostet werden. Es sind jeweils nur 2 Seiten, die Homepage, die ein Formular enthält, und eine Dankesseite.

Da es sich um so kleine Websites handelt, die auf demselben Server gehostet werden, möchten Sie diese nach Möglichkeit konsolidieren. Eine Möglichkeit wäre, WordPress Multisite-Setup zu machen, was helfen könnte? Wäre das die beste Option für dieses Szenario oder ...

Können wir eine einzelne normale WordPress-Installation mit benutzerdefinierten Seiten für jede Site durchführen, auf die alle 4 Domains zeigen?

3
cchiera

Warum nicht mehrere Standorte:

  • Installationen mit mehreren Standorten sind im Vergleich zu Installationen mit einem Standort schwierig zu warten.

  • Viele nützliche Plugins funktionieren bei Installationen mit mehreren Standorten nicht ordnungsgemäß.

  • Es kann SEO-Bedenken für solche kurzen Websites geben, die im Grunde genommen nur eine Seite (Dankesseite zählt nicht) haben und von den Namen her sehr ähnlich aussehen. Multisite wird dieses wahrscheinliche Problem nicht lösen.

Ich bin davon ausgegangen, dass sie ähnliche Inhalte wie Ihre Beispieldomänennamen haben. Wenn sich die Inhalte der vier Websites jedoch stark voneinander unterscheiden, ist es aus SEO-Sicht möglicherweise besser, separate Websites mit einer Multisite-Installation zu haben.

Warum nicht eine einzelne Seite:

  • Wenn Sie dies noch nicht getan haben, ist es möglicherweise nicht einfach, mehrere Sprachen an einem einzigen Standort zu verwalten.

Wie im Kommentar von @Mark vorgeschlagen, ist das Zusammenführen von Inhalten auf einer einzelnen Site möglicherweise nicht einfach, wenn Sie auf diesen Sites unterschiedliche Sprachinhalte haben (wiederum eine Annahme, die auf beispielhaften Domain-Namen basiert). Es wird empfohlen, Plugins wie Polylang zu verwenden, um mehrere Sprachen zu verwalten. Es gibt Tausende von mehrsprachigen Websites, die mit WordPress einwandfrei funktionieren. Wenn es sich jedoch als schwierig herausstellt, können Sie in Betracht ziehen, Multisite einzurichten oder es sogar so zu belassen, wie es ist.

Lass sie wie sie sind?

Wenn die folgenden Bedingungen zutreffen, ist es möglicherweise besser, sie so zu belassen, wie sie sind:

  • Die Verwaltung dieser mehreren separaten Installationen ist für Sie nicht allzu schwierig.

  • Möglicherweise verfügen Sie über Plugins, die in Installationen mit mehreren Standorten nicht ausreichend getestet wurden.

  • Sie haben mehrsprachige Inhalte auf verschiedenen Websites und keine Erfahrung mit der mehrsprachigen Einrichtung von WordPress.

Schritte für die Installation an einem Standort

Wenn Sie sich für eine Einzelplatzinstallation entscheiden oder diese zumindest testen möchten, können Sie die folgenden Schritte ausführen:

  1. Behalten Sie eine beliebige Site (zum Beispiel dogsrule.com) als Haupt-Site bei.

  2. Stellen Sie dann sicher, dass die anderen drei Sites auf das Stammverzeichnis der Hauptwebsite verweisen.

  3. Die Homepage der Hauptwebsite bleibt unverändert. Anschließend erstellen Sie drei weitere Seiten für die anderen drei Websites (zum Beispiel: dogsrule.com/cn, dogsrule.com/dogs-rule-cats-drool und dogsrule.com/au).

  4. Anschließend können Sie Server-Umschreiberegeln verwenden, um andere drei Domänen auf die entsprechenden Seiten der Hauptsite umzuleiten.

Wenn Ihr Webserver beispielsweise Apache ist, können Sie in der .htaccess-Datei Ihrer Hauptwebsite den folgenden CODE (gemäß den obigen Seiten) verwenden:

# BEGIN WordPress
<IfModule mod_rewrite.c>
RewriteEngine On
RewriteBase /

# redirect rules for the other three domains
RewriteCond %{HTTP_Host} ^dogsrule\.cn$
RewriteRule .            http://dogsrule.com/cn [R=301,L]
RewriteCond %{HTTP_Host} ^dogsrulecatsdrool\.co\.uk$
RewriteRule .            http://dogsrule.com/dogs-rule-cats-drool [R=301,L]
RewriteCond %{HTTP_Host} ^dogsrule\.au$
RewriteRule .            http://dogsrule.com/au [R=301,L]

RewriteRule ^index\.php$ - [L]
RewriteCond %{REQUEST_FILENAME} !-f
RewriteCond %{REQUEST_FILENAME} !-d
RewriteRule . /index.php [L]
</IfModule>
# END WordPress

Danach haben Sie nur noch eine Site mit vier Hauptseiten (einschließlich der Homepage) und vier Danksagungsseiten, und Ihre anderen Domains werden korrekt auf die entsprechenden Seiten umgeleitet.

Hinweis:Sie können die anderen drei Sites nach dem Einrichten der obigen entfernen, aber die Domains nicht löschen. Auch wenn Sie danach effektiv nur eine Site haben, funktionieren alte Lesezeichen und Backlinks nicht, wenn Sie diese Domains löschen.

2
Fayaz

Sie können WordPress Multisite Version 4.5 oder höher verwenden, um Domains Sites zuzuordnen: WordPress Multisite Domain Mapping . Dies wird von Haus aus unterstützt, ohne dass ein Plugin erforderlich ist.

2
Pat J