it-swarm.com.de

Inhalte in einem oder mehreren Plugins filtern?

Aufgrund einiger Anfragen eines Kunden musste ich bestimmte "Tags" (zwischen geschweiften Klammern, wie {invisible}content{/invisible}) über ein Content Plugin.

In den letzten Monaten ist die Liste der Tags gewachsen und ich habe beschlossen, sie im selben Plugin zu filtern, aber es ist nicht sehr praktisch, da es schwierig ist, sie zu warten, und jedes Mal, wenn ich sie mit einem neuen Tag aktualisiere, kann ich sie beschädigen .

Das ist meine Hauptfrage, ist es am besten, es als einzelnes Plugin zu haben oder ein Plugin für jede angeforderte Instanz des neuen Tags zu erstellen?

Werden viele Plugins meine Website verlangsamen?

Wenn es am besten ist, es im selben Plugin zu tun, kennt jemand eine gute Möglichkeit, es im selben Plugin zu tun?

2
jackJoe

Wie bei allen Leistungsproblemen ist der beste Weg, dies zu überprüfen, das Testen.

Leider kann der native Joomla-Debugger keine Plugins profilieren. Das heißt, wenn die Plugins alle ähnlich sind, werden die Tags verwendet.

  1. Codiere die Plugins
  2. Zeitprotokollierungsanweisungen hinzufügen zum Plugin-Code für jede Verwendung der JLog-Klasse .

Diese Meldungen können in eine Datei geschrieben oder angezeigt werden, wenn die Option Globale Konfiguration> Systemoption 'System debuggen' aktiviert ist. Außerdem können Sie diesen Code wie folgt umbrechen Debug-Anleitung :

if(JDEBUG){
    //whatever debugging code you want to run
}
3
codinghands

Es liegt an Ihnen, aber ein einzelnes Plugin wird die beste Option sein. Sie können "Tags" in den Parametern des Plugins speichern, z. B. im Textfeld und durch Kommas getrennt. Dann kannst du sie im Plugin mit $this->params:

$tags = explode(',', $this->params->get('tags'));

Sie erhalten ein Array mit Tags.

3
Dmitry Rekun