it-swarm.com.de

So schließen Sie eine bestimmte Vorlage aus dem Cache eines CDN aus

Ich verwende eine bestimmte Vorlage in meinem selbst gehosteten WordPress-Blog, um eine Seite mit zufälligen Beiträgen anzuzeigen.

Kürzlich habe ich W3 Total Cache so konfiguriert, dass ein Content Delivery Network (CDN) verwendet wird. Wenn ein Benutzer nicht als Administrator angemeldet ist, werden einige Elemente der Site über das CDN bereitgestellt, anstatt eine Live-Version vom ursprünglichen Server abzurufen, auf dem sie gehostet ist.

Mir ist aufgefallen, dass die Randomisierung nicht funktioniert, wenn die Site über das CDN bereitgestellt wird, aber einwandfrei funktioniert. Sie wird direkt vom ursprünglichen Server bereitgestellt. Genauer gesagt werden zufällige Posts beim ersten Aufrufen der Seite mit zufälligen Posts angezeigt. Wird die Seite jedoch erneut aufgerufen (oder über den Browser aktualisiert), werden dieselben Beiträge erneut angezeigt. Bei normaler Funktionsweise werden auf der Seite bei jedem Zugriff (oder bei jeder Aktualisierung der Seite über den Browser) zufällige Posts angezeigt.

W3 Total Cache verfügt über ein bestimmtes Feld, in das der Benutzer Inhalte eingeben kann, die vom CDN ausgeschlossen werden müssen. Ein Beispiel für einen solchen Ausschluss finden Sie hier .

Die Frage ist einfach: Wie kann ich meine zufällige Post-Vorlage von der Zustellung über das CDN ausschließen? Muss ich die URL der zufälligen Post-Seite oder möglicherweise den Speicherort der Vorlage eingeben, die die Zufallsgenerierung vornimmt?

Danke vielmals,

P.

2
Parneix

Habe die Lösung. Anstatt die CDN-Ausschlussliste zu verwenden, verwende ich die Plug-in-Option "Seiten-Cache" (W3 Total Cache).

Sobald Sie als Administrator angemeldet sind, wechseln Sie zu den Einstellungen für W3 Total Cache (Registerkarte "Leistung"). Navigieren Sie zu "Seiten-Cache" und dann zu dem Feld "Niemals die folgenden Seiten zwischenspeichern": Geben Sie schließlich den Namen der Seite ein. Lautet die URL Ihrer Seite beispielsweise http://my_blog/random, müssen Sie lediglich die Word-Variable random in das Feld einfügen.

Es funktioniert sogar mit einem eingerichteten CDN.

P.

3
Parneix
0
Rob Vermeer