it-swarm.com.de

Wofür ist der WordPress-WP-Includes-Ordner?

Wofür ist der WordPress-WP-Includes-Ordner? Das heißt, was ist der grundlegende architektonische Zweck davon, zum Beispiel warum ist es nicht alles in Themen oder einem Admin-Ordner?

Kann sich ein Plugin-Entwickler auf seine Inhalte verlassen (z. B. jQuery) und wie lange?

Ich würde auch gerne wissen, wer entscheidet, was dort reingeht und wie es gepflegt wird, wenn sich Wordpress ändert. Ist dies alles irgendwo als Richtliniendokument dokumentiert?

14
Simon Gibbs

wp-includes enthält alles, was benötigt wird, um WordPress über das Frontend (und einige andere) auszuführen. Es ist das Territorium von WordPress Core, und, wie das Sprichwort sagt, ändern Sie Core unter keinen Umständen.

Während wp-content Plugins und Themes definieren kann, befindet sich die API selbst und die überwiegende Mehrheit des WordPress-Kerns in diesem Ordner. Diese werden von fast der gesamten WordPress abhängig. In diesem Ordner finden Sie alle Ihre Standardfunktionen und deren Abhängigkeiten.

Dies macht es zu einer wertvollen Ressource für Recherchen und Nachschlagen.

wp-admin kann zusätzliche Elemente definieren, ist jedoch für die Ausführung des Frontends nicht so wichtig

./wp-admin    - Admin code
./wp-content  - User-defined code and content
./wp-includes - Common files

Bezüglich der Zuverlässigkeit der Dateien in diesem Ordner sollten Sie sich nicht auf die Dateien in diesem Ordner verlassen. Sie sollten niemals eine Datei oder einen Pfad von wp-includes einschließen müssen, und wenn Sie versuchen oder müssen, dann haben Sie etwas schreckliches falsch gemacht und müssen anhalten und zurückgehen.

Die Dateien in diesem Ordner können sich zwar ohne Vorwarnung ändern, dies sollte jedoch keine Auswirkungen haben, da die enthaltene API für einen erheblichen Zeitraum abwärtskompatibel bleibt.

Außerhalb von Updates für WordPress sollte wp-includes niemals geändert werden und sollte im Idealfall nur gelesen werden.

Wenn Sie Ihrem Code eine Abhängigkeit hinzufügen müssen, verlassen Sie sich auf die Versionen in wp-includes und fügen Sie keine eigenen hinzu. z.B. Enthalten Sie keine benutzerdefinierte jQuery, verwenden Sie die mit WordPress gelieferte (entfernen Sie die Registrierung nicht und registrieren Sie sie auch nicht erneut).

Änderungen an wp-includes können Sicherheitsrisiken, Leistungseinbußen, fehlerhafte Plugins/Themes usw. Verursachen

Änderungen an den enthaltenen Paketen und Bibliotheken werden vor der Veröffentlichung bekannt gegeben. Alte nicht mehr benötigte Abhängigkeiten (wie der alte Farbwähler) werden beibehalten, aber als veraltet markiert, um Codefehler zu vermeiden

17
Tom J Nowell

Das Verzeichnis wp-includes enthält die Pakete, die in core enthalten sind. Das core Team verwaltet die in wp-includes enthaltenen Pakete. Themes und Plugins können sich darauf verlassen, dass diese Pakete für eine bestimmte Version von WordPress verfügbar sind.

Dies ist ein großer Grund, warum es extrem wichtig ist, nur core-bundled Versionen von Skripten mit Hilfe der core - definierten Skriptregistrierung in die Warteschlange zu stellen, beispielsweise: wp_enqueue_script( 'jquery' ), damit Ihr Theme/Plugin wird immer die mit Core gelieferte Version verwenden, egal welche Version von WordPress läuft.

5
Chip Bennett

WordPress besteht als Anwendung aus mehreren beweglichen Teilen. Der Ordner /wp-includes enthält allgemeine Funktionen für die WordPress-API (die Sie in Themes/Plugins verwenden) und den WordPress-Administrator.

Also im Grunde genommen:

./wp-admin    - Admin code
./wp-content  - User-defined code and content
./wp-includes - Common files

Im Verzeichnis /wp-includes werden nützliche Bibliotheken von Drittanbietern (d. H. SimplePie für RSS und IncutioRPC für XML-RPC) gespeichert. Hier ist auch ein Großteil der WordPress-API (d. H. WP_Http, WP_Filesystem) definiert.

Kann sich ein Plugin-Entwickler auf seinen Inhalt verlassen? und für wie lange?

Ja. Diese Dateien definieren in erster Linie die WordPress-API. Das Kernteam unternimmt große Anstrengungen, um die Abwärtskompatibilität beizubehalten. Wenn also jemals Änderungen in WordPress vorgenommen werden, die Ihre Verwendung beeinträchtigen, wissen Sie dies bereits im Voraus.

Ich würde auch gerne wissen, wer entscheidet, was dort reingeht und wie es gepflegt wird, wenn sich Wordpress ändert. Ist dies alles irgendwo als Richtliniendokument dokumentiert?

Entscheidungen für die WordPress-API werden vom Entwicklungsteam festgelegt. Sie können Änderungen normalerweise unter http://make.wordpress.org/core verfolgen. Bibliotheken werden immer gepflegt, da durch das Ändern dieser Bibliotheken WordPress geändert wird.

3
EAMann

wp-includes ist das Verzeichnis, das die meisten Hauptfunktionen von WordPress enthält. Hier lebt der größte WordPress-Code.

WordPress leistet hervorragende Arbeit bei der Aufrechterhaltung der Abwärtskompatibilität zwischen Versionen. Mit den in diesem Ordner enthaltenen Funktionen können Sie Plugins erstellen (so binden Sie sich in das System ein).

WordPress Trac ist der Hauptbereich, der entscheidet, wie WordPress voranschreitet. Wenn Sie also Meinungen/Ergänzungen haben, engagieren Sie sich dort :)

0
Zach