it-swarm.com.de

Bevorzugte Möglichkeit, erweiterte benutzerdefinierte Felder in ein Plugin aufzunehmen?

Daher erstelle ich ein Plugin für eine Site, die bereits Advanced Custom Fields (ACF) verwendet. Ich frage mich, wie ich ACF am besten in mein Plugin einbinden kann. Die Site verwendet bereits ACF. Ist es also möglich, ACF aus dem Plugin-Verzeichnis einzuschließen, oder sollte ich ACF erneut einschließen?

1
StenW

Wenn ACF (oder ein anderes Plugin) auf der Site aktiv ist, müssen Sie seine Dateien nicht einschließen, da sie alle in den WordPress-Initialisierungsprozess einbezogen werden. Der einzige schwierige Teil ist, dass Sie nicht wissen, in welcher Reihenfolge und in welcher Reihenfolge Ihre Dateien enthalten sind, bevor die ACF-Dateien enthalten sind. Warten Sie daher wahrscheinlich auf die Aktion init oder eine spätere Aktion, bevor Sie sie verwenden.

Randnotiz: ACF bietet eine grafische Benutzeroberfläche für benutzerdefinierte Felder. Wenn Sie jedoch nur die Daten verwenden müssen, sollten Sie sich nicht auf die API und die Abfrage mit der API get_post_meta verlassen. Dies führt zu einer besseren Modularisierung der Software und hoffentlich zu einer wartbareren Site.

3
Mark Kaplun

Mache ich es falsch oder empfinden andere dies als klobig: http://www.advancedcustomfields.com/resources/getting-started/including-acf-in-a-plugin-theme/

Um ACF in mein Plugin aufzunehmen und ACF vor Benutzern im WP Admin zu verbergen, muss ich:

  • Richten Sie mit ACF eine lokale Site ein
  • Exportieren Sie die benutzerdefinierten Felder nach PHP
  • Importiere die benutzerdefinierten Felder PHP in mein Plugin

Oder vermisse ich etwas?

1
davemac

Diese Information wurde aktualisiert!

Bitte besuchen Sie die Website von ACF: https://www.advancedcustomfields.com/resources/including-acf-in-a-plugin-theme/

0
samjco