it-swarm.com.de

Warum schließen Leerlaufaufzüge die Türen?

Wenn der Aufzug in einer Etage anhält, die Türen öffnet, um die Passagiere herauszulassen, und keinen Befehl erhalten hat, in eine andere Etage zu gehen, warum schließt er danach seine Türen?

Wenn sich der Aufzug in meinem aktuellen Stockwerk nicht befindet, kann ich verstehen, warum Sie möchten, dass die Aufzugstüren geschlossen bleiben. Wenn sich der Aufzug jedoch bereits in meinem Stockwerk befindet, scheint es, als würden Sie die Türen schließen Zu diesem Zeitpunkt wird unnötige Zeit hinzugefügt.

Gibt es dafür einen guten Grund?

161
Mike Baxter

Eine Google-Suche gibt mir eigentlich keine Antworten, aber ich habe einige Ideen, warum sich die Türen schließen würden:

1: Zeiteffizienz (Wie von Andrew, Ruudt und Angelo angegeben) Das Schließen der Tür verkürzt die Zeit, die der Aufzug benötigt, um in eine andere Etage zu gelangen, wenn jemand den Knopf drückt.

2: Sicherheit (1) Wenn eine Tür offen bleibt und sich ein Benutzer dem Aufzug nähert, kann sich die Tür in dem Moment schließen, in dem der Benutzer den Aufzug betritt, was zu einer problematischen Situation führen kann. Wenn Sie auf Anfrage eine Tür öffnen, wird der Aufzug darüber informiert, dass jemand eintreten möchte.

: Sicherheit (2) Im Allgemeinen haben Aufzüge Doppeltüren. Eine im Aufzug selbst und eine in jeder Etage, die sich öffnet, wenn sich der Aufzug in der richtigen Etage befindet. Um zu verhindern, dass Personen in den Schacht fallen, öffnen sich beide Türen über einen Mechanismus genau zur gleichen Zeit. Das Offenhalten der Türen kann hier möglicherweise die Gefahr darstellen, dass die Außentüren offen bleiben, während sich der Aufzug nicht auf derselben Etage befindet.

4: Sicherheit (3) Junge Kinder, Haustiere oder wilde Tiere betreten den Aufzug seltener, während er wartet, da sie den Knopf nicht drücken können.

5: Energieeffizienz Aufzüge neigen dazu, das Licht auszuschalten, wenn ein neuer Benutzer noch darauf wartet, Energie zu sparen. Ein offener Aufzug mit ausgeschaltetem Licht (um Energie zu sparen) würde den Eindruck eines kaputten Aufzugs erwecken, selbst wenn das Licht eingeschaltet würde, wenn ein Benutzer in den Aufzug tritt. Das Schließen der Türen und das Ausschalten der Lichter haben dieses Problem nicht.

Haftungsausschluss: Ich habe leider keine Nachforschungen angestellt, um dies zu belegen. Nur meine zwei Cent hier.

Bearbeiten, um meine Liste der Gründe abzuschließen

Mir ist aufgefallen, dass der Hauptgrund für das Schließen der Türen eine historische/kulturelle Sache ist. Ursprünglich wurden Türen in einen Aufzug eingebaut, um zu verhindern, dass Personen in den Schacht fallen. Die Erfinder waren nicht unbedingt um Geschwindigkeit und Effizienz besorgt. nur Sicherheit. (Ende des 19. Jahrhunderts)

Derzeit ist der Hauptzweck von Aufzugstüren immer noch die Sicherheit. Und obwohl wir die Technologie im Laufe der Zeit verbessert haben, birgt ein offener Aufzug mögliche Bedrohungen aufgrund fehlerhafter Technologie. Darüber hinaus könnte es auch als gefährlicher empfunden werden, weil wir nicht daran gewöhnt sind.

Das Schließen einer Aufzugstür entspricht dem Verhalten, das wir für normal halten, da dies seit Einführung der Aufzugstüren der Fall ist. Wenn Sie es offen halten, kann dies beim Betreten des Aufzugs zu Unsicherheit führen.

165
GWv

Das Schließen der Tür für die Etage, in der sich der Aufzug befindet, verkürzt die Zeit. Auf Anfrage kann der Aufzug eine andere Etage bedienen. Durch das Weglassen des Türschließschritts wird Zeit gespart.

Wenn man bedenkt, dass Aufzüge normalerweise mehr als zwei Stockwerke bedienen, beschleunigt dies den häufigeren Anwendungsfall.

131
Angelo.Hannes

Es gibt mehrere Antworten zur Verkürzung der Zeit für Personen, die den Aufzug von anderen Etagen aus anrufen. Obwohl dies wünschenswert ist, glaube ich, dass dies ein sekundärer Vorteil ist.

Sicherheit übertrumpft Bequemlichkeit.

Typischerweise hängt das automatische Schließen der Tür mit einer Notsituation zusammen.

Ein Beispiel könnte sein, dass ein Brand (möglicherweise noch unentdeckt) auf einem Boden aufgetreten ist oder dass auf einer Ebene des Gebäudes aus irgendeinem Grund heiße oder schädliche Gase vorhanden sind.

Durch das automatische Schließen der Türen wird die potenzielle Bewegung von Rauch und/oder Gasen in den Aufzug verringert, sodass die Gase nicht von einem anderen Stockwerk gebracht werden, wenn der Aufzug von einem anderen Stockwerk aus gerufen wird, sondern nur über unwissende Kellner abfließen. Dies kann die Möglichkeit beinhalten, dass das Feuer in den Aufzug selbst eindringt.

Dieser Fall kann immer noch auftreten, bevor Brände oder andere Probleme erkannt wurden und daher Notfallmaßnahmen in Kraft treten.


[~ # ~] edit [~ # ~] Jemand hat erwähnt, dass Aufzugstüren im Erdgeschoss offen bleiben.

Dies passt tatsächlich immer noch zum Brandschutzszenario, zum Beispiel nach Schindlers Notbetrieb von Aufzugssystemen (ja Schindlers Aufzüge!):

Wenn ein Rauchsensor entweder über oder unter der Hauptlobby ausgelöst wird, werden alle Autos in dieser Bank zurückgerufen, ohne Unterbrechung bis zur Haupteingangsebene gefahren und sich bei geöffneten Türen gesichert.

Somit verkürzen Türen, die in der Hauptlobby offen bleiben, die Zeit zwischen dem Auslösen eines Notfalls und dem Erreichen des Endzustands - (d. H. Null Zeit).

23
Roger Attrill

Es ist einfache Mathematik.

Angenommen, ein Gebäude hat 10 Stockwerke.

Wenn Sie die Türen auf der Etage offen lassen, profitiert der Aufzug von 1 Etage von 10, da sich die Zeit zum Betreten des Aufzugs verkürzt.

Es verlängert jedoch die Zeit, um den Aufzug auf 9 von 10 Etagen zu betreten, da diese Etagen nun warten müssen, bis sich die Aufzugstüren schließen, bevor sie sich bewegen können.

Dies würde zu einem bestimmten Zeitpunkt nur 10% der Personen im Gebäude zugute kommen, aber - was noch wichtiger ist - zu einem bestimmten Zeitpunkt 90% der Personen unangenehm.

Das ist nur schlechtes UX.

22
DA01

Aus der Sicht eines Benutzers scheint die offene Tür auch eine Einladung zu sein, in den Aufzug zu steigen. Während der verstrichenen Zeit, in der der Aufzug betreten wurde, konnte er von einem anderen Stockwerk aus aufgerufen werden, wodurch sich die Türen schlossen und der Passagier an diesem Punkt denkt Wow! Was für ein bequemer und intelligenter Aufzug!.

Aber anstatt in die Lobby zu gehen, sind sie plötzlich auf dem Weg zum Penthouse, weil der Knopfdruck bereits einige Sekunden zuvor erfolgt war.

21
Kent

Aufzüge haben tatsächlich die Möglichkeit, auf einer Etage zu bleiben und die Türen offen zu lassen - das tun sie im Servicemodus. Außerdem werden die Ruftasten außerhalb des Aufzugs ignoriert.

Dies ist eine enorme Zeitersparnis für Personen, die in ein Wohnhaus ein- oder ausziehen. Der Aufzug bleibt immer bei geöffneten Türen in der aktuellen Etage und schließt diese nur, wenn Sie eine Etage auf der Platte im Aufzug auswählen. Das gibt den Umzugsunternehmen genügend Zeit, um Dinge zu bewegen, und hält den Aufzug für die nächste Fahrt bereit. In diesem Fall kann man davon ausgehen, dass sie viele Fahrten vom Erdgeschoss zum X-Stock und wieder zurück unternehmen werden.

Für den normalen Betrieb ist es jedoch normalerweise eine bessere Annahme, dass sich der nächste Benutzer auf einer anderen Etage befindet und die Türen schließt, um zu ihnen zu gelangen.

13
Grant

Wenn ein Aufzug mit geöffneten Türen auf einer Etage im Leerlauf sitzt, verringert sich die Zeit, die erforderlich ist, um auf eine Serviceanfrage in dieser Etage zu antworten, aber die Zeit, die erforderlich ist, um auf eine Serviceanfrage an einer anderen Stelle zu antworten. In einem Gebäude mit mehreren Aufzügen kann es manchmal möglich sein, dass ein Aufzug im Erdgeschoss offen sitzt, ohne die Reaktionsfähigkeit an anderer Stelle zu beeinträchtigen, wenn andere Aufzüge besser positioniert sind, um Anfragen von anderen Stellen zu bearbeiten.

Selbst in dieser Situation kann es jedoch nicht zu einer Verbesserung der Benutzererfahrung kommen, wenn die Tür offen bleibt. Wenn sich eine Tür als Reaktion auf einen Knopfdruck öffnet, kann ein Benutzer den Aufzug mit der Gewissheit betreten, dass sich die Tür nicht sofort schließt. Wenn ein Benutzer dagegen an einem Aufzug ankommt und die Tür offen sieht, hat der Benutzer möglicherweise keine Ahnung, wie lange die Tür offen bleibt. Dies kann zu Ängsten führen, die vermieden worden wären, wenn die Tür vor Benutzeraktionen geschlossen worden wäre.

Ferner ist die Zeit, die zwischen der Anforderung eines Benutzers und dem Beginn der sichtbaren Antwort des Systems vergeht, häufig auffälliger als die Zeit, die während der Antwort des Systems vergeht. Wenn der Benutzer einen Knopf drückt und die Tür 100 ms später zu öffnen beginnt, merkt der Benutzer, dass sich die Tür sofort geöffnet hat, auch wenn noch drei Sekunden vergehen, bevor er tatsächlich eintreten kann. Benutzer werden nicht bemerken, dass das System sie drei Sekunden gekostet hat, wenn sie die Türen nicht früher geöffnet haben. Wenn Sie die Türen schließen müssen, bevor Sie eine Anfrage von einem anderen Stockwerk aus bearbeiten, werden drei Sekunden zu dieser anderen Anfrage hinzugefügt, und diese drei Sekunden sind weitaus auffälliger.

Wie an anderer Stelle erwähnt, ist es unwahrscheinlich, dass Benutzer, wenn sie nicht erwarten, dass Aufzugstüren offen bleiben, wenn sie nicht gehalten werden, auf eine Weise handeln, die eine Gefahr darstellen könnte, wenn Türen unerwartet schließen. Wenn erwartet wird, dass sich die Türen kurz nach dem Öffnen schließen, neigen Passagiere, die aus einem Aufzug steigen, dazu, sofort sicherzustellen, dass ihr gesamtes Gepäck und die dazugehörigen Gurte vollständig von der Tür entfernt sind. Wenn die Türen oft offen bleiben, kann ein Passagier, der sich nach Erreichen einer Etage nicht sicher ist, wohin er gehen soll, für einen Moment zurücktreten, um sich eine Karte anzusehen, während ein Gepäckgurt über der Schwelle baumelt. In einem solchen Fall könnten sich die Türen am Gurt schließen und der abgehende Aufzug könnte ihn abreißen.

8
supercat

Wie bei vielen anderen Dingen liegt die Antwort wahrscheinlich in den möglichen Fehlermodi.

Lassen Sie uns überlegen, was in verschiedenen schlimmen Fällen schief gehen kann, wenn die Türen geöffnet und geschlossen sind.

1) Suspensionsverlust. Ein Kabel schnappt.

Türen öffnen sich: Sie haben jetzt eine klaffende Grube.

Türen geschlossen: Sie haben jetzt geschlossene Türen, die sich erst wieder öffnen, wenn der Käfig wieder auf dieses Niveau ansteigt.

2) Ein Feueralarm wird ausgelöst.

Türen öffnen sich: Alle stapeln sich aus Gewohnheit in den Fahrstuhl. Dies ist ungefähr der gefährlichste Ort für ein Feuer und, da Aufzüge an dieser Stelle deaktiviert sind, auch der am wenigsten effektive Fluchtweg. Sie könnten im Brandfall einfach die Türen schließen, um dies zu verhindern ... aber es besteht die Gefahr, dass Personen im Aufzug eingeschlossen werden.

Türen geschlossen: niemand betritt den Aufzug, weil niemand kann.

Aber es geht auch um Effizienz und Reaktionsfähigkeit ...

3) Jemand versucht, den Aufzug zu betreten, gerade als jemand auf einer anderen Etage ihn beschwört.

Türen öffnen sich: Der Aufzug reagiert sofort und schließt die Türen vor dem Passagier, da er keine Ahnung hat, dass sie existieren. oder der Aufzug gibt eine Zeit lang einen Warnsummer aus und schließt dann die Tür, wodurch keine Zeit gespart wird (und tatsächlich Zeit verloren wird, wenn niemand da war).

Türen geschlossen: Der Aufzug wartet eine Weile, als ein Knopf gedrückt wurde, um die Türen auf dieser Etage zu öffnen.

4) Jemand in einer anderen Etage fordert diesen Aufzug an, niemand in dieser Etage.

Türen öffnen: Reaktionszeit = Türschließzeit plus Transitzeit plus Türöffnungszeit.

Türen geschlossen: Reaktionszeit = Transitzeit plus Türöffnungszeit.

5) Jemand auf dieser Etage fordert diesen Aufzug an.

Türen öffnen sich: Reaktionszeit = Null.

Türen geschlossen: Reaktionszeit = Türöffnungszeit.

Bei 3, 4 und 5 ist es effizienter, die Türen zu schließen, es sei denn, 5 befindet sich in den meisten Fällen (z. B. im Erdgeschoss). Wenn die Türen in einem anderen Stockwerk geschlossen sind, kann der inaktive Aufzug auch ins Erdgeschoss fahren und dort seine Türen öffnen. Das Erdgeschoss unterliegt nicht den oben beschriebenen Sicherheitsproblemen.

6
Dewi Morgan

Es gibt zwei Programmiermodi, in denen ein Aufzug auf einer Etage offen bleibt:

  1. "Independent Service" Modus. Dies wird durch Drehen eines Schlüssels auf der Fahrzeugverkleidung aktiviert. In diesem Modus löst sich das Auto von der Programmierung des Systems, wenn sich mehrere Aufzüge in der Bank befinden, und bleibt auf dieser Etage offen. In Ruhe kann das Auto nicht von einer anderen Etage aus angerufen werden. Um die Tür zu schließen, muss jemand in das Auto einsteigen und einen Bodentaster gedrückt halten , bis die Tür vollständig geschlossen ist. An diesem Punkt fährt es in die ausgewählte Etage und die Türen bleiben dort offen. Der unabhängige Servicemodus wird hauptsächlich für die Instandhaltung, den Umzug usw. von Gebäuden verwendet.
  2. "Peak Up" Modus. Dies ist im gesamten System programmiert und wird normalerweise verwendet, wenn sich eine gute Anzahl von Aufzügen in der Bank befindet. Im Peak-Up-Modus versucht das System immer, ein oder mehrere Autos in das Erdgeschoss (normalerweise eine Lobby) zurückzubringen, wenn keine verwendet werden, und öffnet normalerweise die Tür. Dies wird normalerweise für eine Tageszeit konfiguriert, zu der voraussichtlich viele Personen ein Gebäude betreten, z. B. den Beginn des Tages für ein Büro oder das Ende des Tages für ein Hotel.
5
Art C.

Während die sicherheits- und effizienzbezogene Perspektive von Nutzen ist (tatsächlich sind diese Gründe wahrscheinlich warum Aufzüge tun dies), aus einer UX-Perspektive Es gibt einen viel wichtigeren Grund, die Aufzugstüren während des Wartens geschlossen zu halten, auch wenn alle anderen Überlegungen entfernt wurden.

Es geht darum, Erwartungen zu setzen , um eine gute Erfahrung zu bieten.

Wir alle hassen es zu warten und werden immer enttäuscht sein, wenn wir erfahren, dass wir warten müssen. Indem Sie einen Benutzer zwingen, die Ruftaste zu drücken, bevor Sie eine offene Aufzugskabine bedienen, verschieben Sie diese anfängliche Enttäuschung (d. H. Sie sehen den geschlossenen Aufzug nicht vom Flur aus und erleben sofort die Enttäuschung über Ihr bevorstehendes Warten.)

Indem Sie diese anfängliche Interaktion erzwingen (und steuern), können Sie außerdem angemessene Erwartungen verwalten . Wenn ein Fahrer auf einen Aufzug stößt, in den er direkt hineinwalzen kann, ist dies eine statistische Auszahlung. Aber die Leute denken nicht in Statistiken: Genau wie beim Spiel- oder Aufgabendesign sagt Erwartungstheorie aus, dass eine Auszahlung oder ein "Beinahe-Treffer" ausreicht, um die Erwartungen für eine Weile hoch zu halten. Der Nachteil hierbei ist, dass ein Benutzer einen negativen Eindruck von allen nachfolgenden Erfahrungen hat, die unter den Erwartungen liegen.

Je weiter die Realität eines Ergebnisses von der Erwartung entfernt ist, desto größer ist der Effekt und Menschen hassen es, mehr zu verlieren als zu gewinnen . Mit einem kontrollierten Interaktionspunkt können Sie eine minimale Wartezeit erzwingen, die die Abweichung der Wartezeiten verringert und bei relativ längeren Wartezeiten einen geringeren wahrgenommenen Verlust erzeugt, wodurch wiederum die Erwartungen verwaltet werden.

3
justin

Ich vermute, dass es hauptsächlich Tradition ist, aber alle anderen in den Antworten aufgeführten Gründe sind Anreiz, sie nicht zu ändern. Davon abgesehen - hier ist noch ein Grund. (Ich würde kommentieren, wenn ich könnte.)

Wenn Sie in einen offenen Aufzug gehen, der herunterfahren möchte, drückt möglicherweise jemand die Ruftaste in einem Stockwerk über Ihnen, bevor Sie die Nummer drücken, zu der Sie gehen möchten, und zwingt Sie, den Aufzug ganz nach oben zu fahren, bevor Sie herunterfahren. Wenn es nur einen Aufzug gibt, ist das in Ordnung - aber wenn es zwei gibt, sollten Sie wirklich in der Lage sein, beide in verschiedene Aufzüge zu steigen.

Beachten Sie, dass dies kein Problem ist, wenn Sie sich in der untersten oder höchsten Etage befinden.

1
Mason

Eine andere Sache, die nicht erwähnt wurde. Ein kleines Haustier wie eine Katze oder eine Maus, die es schafft, aus einer Wohnung zu entkommen, könnte auf einen offenen Aufzug zulaufen und die kleine Lücke zwischen den offenen Aufzugstüren und dem Aufzug herunterfallen. Was für eine schreckliche Art zu sterben!

1
John Sonderson