it-swarm.com.de

WordPress vs. Benutzerdefiniert PHP

Mein Kunde hat eine NGO-Website mit benutzerdefiniertem PHP erstellt. Er hat mich wegen einer Überarbeitung kontaktiert. Ich sagte ihm, er solle es in WordPress erstellen. Aber er hat folgende Bedenken; und fragte mich, WordPress vs Custom PHP Vergleich.

  1. Was sicherer ist, sind WordPress-Websites ehrwürdiger für Hacking usw.
  2. Welches ist mehr SEO freundlich
  3. Jeder andere Vorteil von WordPress gegenüber benutzerdefiniertem PHP
1
Aamir Shahzad

1) Das hängt davon ab, wer die benutzerdefinierte PHP Site erstellt und wie viel Aufwand sie investiert. Wenn Sie eine schlampige benutzerdefinierte PHP Site erstellen, kann diese leicht gehackt werden. Wenn Sie jedoch bestimmte Vorsichtsmaßnahmen nicht treffen, kann auch Ihre WP Site gehackt werden. Ich habe gerade eine Site für einen US-Kongressabgeordneten fertiggestellt, und ihre IT-Mitarbeiter haben versucht, sie zu hacken, konnten sie jedoch nicht, sodass sie sie für die Verwendung genehmigten. Wenn WP für die US-Regierung sicher genug sein kann, sollte dies für Ihre NGO in Ordnung sein.

2) Kein Framework oder CMS ist "SEO-freundlicher". Einige sind einfacher einzurichten als andere, aber letztendlich muss der Entwickler sicherstellen, dass Sie die richtigen h1-, h2- usw.-Tags haben. Meta-Tags, Alt-Tags, eindeutige Inhalte usw. WordPress verfügt über unzählige Plugins, die Ihre Arbeit in dieser Hinsicht um ein Vielfaches erleichtern.

3) Weise einfacher, Inhalt zu bearbeiten, neuen Inhalt usw. bekanntzugeben, als eine kundenspezifische PHP-Site. Die Entwicklungszeit wird drastisch reduziert, da alles für Sie erstellt wird.

2
Earle Davies