it-swarm.com.de

wann wird index.php anstelle von index.html verwendet?

Ich bin relativ neu in PHP. Es gibt eine sehr grundlegende Sache, die mich beunruhigt hat. Ich verstehe, dass PHP zur Dynamisierung von Websites verwendet wird. Ich verstehe auch, dass PHP eine der vielen serverseitigen Skriptsprachen ist, die zum Erstellen dynamischer Websites verwendet werden kann. 

Was ich jedoch nicht verstehe ist, dass ich wann eine index.php-Seite verwenden muss. Angenommen, ich habe nur eine einfache Anmeldeseite auf meiner Indexseite, es könnte auch eine einfache HTML-Seite sein. Recht? Warum sollte ich dann index.php anstelle von index.html machen? 

Ein Beispiel für eine Beispielsituation wäre großartig.

27
qre0ct

Sie müssen die Erweiterung PHP (.php) auswählen, wenn der PHP-Code in der Datei ausgeführt werden soll. PHP - Code ist Code zwischen den <?php- oder <?-Tags und den schließenden ?>-Tags.

Wenn kein PHP Code ausgeführt werden soll, können Sie die Erweiterung .html verwenden.

Wenn Sie die Erweiterung .php verwenden, teilen Sie dem Webserver normalerweise mit, dass er die Datei mit einem PHP-Interpreter verarbeiten soll, bevor sie an den Browser übermittelt wird. Der PHP-Interpreter ersetzt dann den gesamten Inhalt zwischen <?php und ?> durch die Ausgabe des PHP -Codes. Als ob Sie es manuell geschrieben hätten. Die verarbeitete Datei wird dann an den Browser übermittelt.

Die Verwendung der Erweiterung .php, um dem Webserver die Verarbeitung von PHP-Code mitzuteilen, ist jedoch konfigurierbar. Wenn Sie möchten, können Sie auch andere Dateierweiterungen verwenden.

Es gibt noch eine andere Sache, auf die hingewiesen werden sollte. Wenn Sie nur den URL-Pfad (ohne Dateinamen) wie folgt eingeben:

http://www.myserver.com/

es gibt eine Reihenfolge von Erweiterungen (Dateinamen), die der Webserver (Apache) nach einem Indexdokument sucht. Eine Apache-Konfiguration kann beispielsweise einen Abschnitt wie folgt enthalten:

<IfModule mod_dir.c>
      DirectoryIndex index.html index.cgi index.pl index.php index.xhtml index.htm
</IfModule>

Das bedeutet, dass das Indexdokument in der obigen Reihenfolge durchsucht wird. Das heißt, wenn Sie eine index.html und eine index.php im selben Ordner ablegen - und mit der obigen Konfiguration - wird immer der Index. html vom Server bereitgestellt.

41
hek2mgl

Es wird einer Website nicht schaden, wenn Sie jede Seite als .php bereitstellen. Apache ist sehr schnell, um jeden PHP zu bedienen, geschweige denn einen, der nur statisches HTML enthält.

Als Anfänger können Sie feststellen, dass PHP von Ihnen profitieren wird, indem Sie einfache Vorlagen erstellen können. Kopf- und Fußzeilen von Websites könnten beispielsweise in eine Datei geschrieben und dann in alle anderen Seiten eingefügt werden.

7
LessQuesar

Es ist keine große Sache, ob Sie index.php oder index.html verwenden. Sie können einen von beiden verwenden. Sie benötigen lediglich PHP (oder eine andere serverseitige Skriptsprache), um Ihre Website dynamisch zu machen.

Wie bei einer Anmeldeseite können Sie sie sicherlich als inde.html erstellen, aber Ihre Logiken müssten entweder in einer anderen Datei oder in HTMl eingebettet sein. 

5
Sankalp Mishra

Sie können das verwenden, was Sie bevorzugen: Wenn Sie Formulare und einfache Seiten, die keine Daten in HTML verwenden, vorziehen, Und Seiten, die php im php-Format verwenden, sollten Sie das nicht tun.

Aber eine Methode, von der ich und ich annehmen, dass die meisten anderen nur PHP-Dateien erstellen. Das liegt daran, dass Sie ein HTML-Dokument in die PHP-Datei aufnehmen und es genauso anzeigen können. Sie können jedoch keine PHP-Abfragen von einer HTML-Datei aus durchführen. Daher ist es einfach, PHP immer nur zu verwenden, wenn Sie PHP-Skripts hinzufügen möchten.

Index.php:

<?php
$var = 5;
?>
<html>
<head>
<title>My Page</title>
</head>
<body>
<h2>Your variable was <?php echo $var; ?></h2>
</body>
</html>
5
Devon Bernard

Standardmäßig benötigt der Apache-Server eine Datei mit der Erweiterung .php, um den PHP -Code darinzu parsen. Wenn Sie möchten, können Sie Ihren Server jedoch konfigurieren, indem Sie der Konfigurationsdatei eine einzige Zeile hinzufügen, um Dateien mit einer beliebigen Erweiterung mit PHP Code darin zu verwenden. Sie können den Apache selbst bearbeiten, um PHP auch in der Erweiterung .HTML zu unterstützen.

In einfachen Worten, Sie können einfach auf die Datei index.html zugreifen und die darunter liegenden Daten abrufen. Für Ihre einfache Anwendung wird index.html den Trick tun. Wenn Sie eine große und sichere Anwendung planen, wählen Sie index.php

3
Php Geek

Es ist jedoch manchmal so, dass Sie etwas Logik in index.php geschrieben haben. Sie können prüfen, ob der Benutzer angemeldet ist oder nicht, und dann den Benutzer auf eine bestimmte Seite umleiten. Sie können auch eine gerätebasierte Umleitung wie bei mobilen Geräten durchführen.

Sie können immer wählen, index.html zu erstellen, wissen jedoch nicht, wann Sie eine Logik benötigen.

3
Arvind Bhardwaj

Ich habe auch den gleichen Problemgefährten. Ich denke jedoch, dass .php viel besser ist als .html, da es dynamischer ist und Sie auch ein paar coole Sachen machen können.

1
Zeus

In meinem index.php oder einer anderen Hauptseite verwende ich zum Beispiel hauptsächlich PHP, da ich im Rest meiner Website Variablen dazu benutze:

<?php 
     $sitepath="http://www.example.com/public";
     $author="your name here";
?>

Weil ich <?php echo $sitepath ?> jedes Mal, wenn ich ein Bild auf meiner Website verlinke, es nicht kaputt geht oder so. Da ich den Namen ständig wiederverwende, verwende ich .php, um diesen Dienst nutzen zu können. Wenn ich den Namen verwende, kann ich ihn global ändern.

Ich denke, dass einfache Seiten wie 404.html, aboutus.html oder ViewOneBlogPost.html eine HTML-Seite sein könnten, dafür benötigen Sie möglicherweise keine Funktionalität/Variablen.

0
Maddocks

Aktuelle Einstellungen für die Dateierweiterungspriorität in Apache2 mit Linux überprüfen

/etc/Apache2/mods-enabled/dir.conf

0
aditya