it-swarm.com.de

phpmyadmin automatische Abmeldezeit

Wie kann ich die automatische Abmeldezeit von phpmyadmin ändern?

Es wird nach 1440 Sekunden automatisch abgemeldet, was für mich sehr niedrig ist. Wie kann ich die Option ändern oder die Anmeldeanforderung vollständig entfernen?

72
Abadis

Erstellen oder bearbeiten Sie Ihre php.ini-Datei und legen Sie diesen Variablenwert fest: 

session.gc_maxlifetime = 1440 

Die ganze Zahl ist in Sekunden. 500000 Sekunden sind 5,7 Tage. Starten Sie dann Apache neu.

73
Ravinder Singh

Durch das Ändern der php.ini wird die Sitzungsdauer für alle Websites geändert, die auf dem Server ausgeführt werden. Um es nur für PhpMyAdmin zu ändern, öffnen Sie config.inc.php und fügen Sie Folgendes hinzu:

$sessionDuration = 60*60*24*7; // 60*60*24*7 = one week
ini_set('session.gc_maxlifetime', $sessionDuration);
$cfg['LoginCookieValidity'] = $sessionDuration;
98
this.lau_

In PHPMyAdmin 4 erscheint dies nicht mehr in der Datei config.inc.php. Wechseln Sie stattdessen zu PHPMyAdmin in Ihrem Browser. Stellen Sie sicher, dass Sie sich auf der Ebene localhost befinden, um den Link Einstellungen anzuzeigen. Stellen Sie dann Einstellungen> Funktionen> Ändern Sie den Wert von 'Anmelde-Cookie-Gültigkeit'> Speichern ein

instructions

86
Kohjah Breese

Sie können die Cookie-Zeitsitzungsfunktion in der phpmyadmin-Weboberfläche ändern

Settings->Features->General->Login cookie validity

OR

Wenn Sie die Gültigkeit des Anmeldecookies in der Konfigurationsdatei ändern möchten, öffnen Sie die Konfigurationsdatei phpmMyAdmin config.inc.php im Stammverzeichnis von PHPMyAdmin. (Das Stammverzeichnis ist normalerweise/etc/phpmyadmin /.)

Suchen Sie nach der Suche nach der Datei config.inc.php nach der folgenden Zeile und setzen Sie sie auf den Wert der Sekunden, für die phpmyadmin das Zeitlimit haben soll:

['LoginCookieValidity'] 

Wenn Sie die obige Zeile nicht finden konnten, fügen Sie einfach Folgendes hinzu:

$cfg['Servers'][$i]['LoginCookieValidity'] = <your_new_timeout>;

Zum Beispiel:

$cfg['Servers'][$i]['LoginCookieValidity'] = 3600 * 3;

Das Zeitlimit ist im obigen Beispiel auf 3 Stunden eingestellt.

session.gc_maxlifetime kann die Gültigkeit der Sitzung einschränken. Wenn die Sitzung verloren geht, wird auch das Anmelde-Cookie ungültig. Daher müssen wir möglicherweise die session.gc_maxlifetime in der php.ini-Konfigurationsdatei festlegen (Dateispeicherort ist/etc/php5 /Apache2/php.ini in Ubuntu). 

session.gc_maxlifetime = 3600 * 3


phpMyAdmin Dokumentation zu LoginCookieValidity 

$ cfg ['LoginCookieValidity']

Geben Sie Folgendes ein: Ganzzahl [Anzahl Sekunden]
Standardwert: 1440

Legen Sie fest, wie lange ein Login-Cookie gültig ist. Bitte beachten Sie, dass die php-Konfigurationsoption session.gc_maxlifetime die Sitzungsgültigkeit einschränken kann. Wenn die Sitzung verloren geht, wird auch das Login-Cookie ungültig. Daher empfiehlt es sich, session.gc_maxlifetime mindestens auf den gleichen Wert wie $ cfg ['LoginCookieValidity'] zu setzen.

HINWEIS:

  1. Wenn Ihr Server abgestürzt ist und Ihre phpmyadmin-Seite nicht laden kann, überprüfen Sie Ihr Apache-Protokoll unter /var/log/Apache2/error.log. Wenn Sie PHP Fatal error: Call to a member function get() on a non-object in /path/to/phpmyadmin/libraries/Header.class.php in Zeile 135 erhalten haben, tun Sie A chmod 644 config.inc.php. das sollte sich um den fehler kümmern.
  2. Wenn Sie die Warnung erhalten: Your PHP parameter session.gc_maxlifetime is lower that cookie validity configured in phpMyAdmin, because of this, your login will expire sooner than configured in phpMyAdmin., ändern Sie den oben genannten session.gc_maxlifetime.
9
Foreever

Bei LOCAL-Installationen können Sie Login und Timeout ganz entfernen. Dies scheint das zu sein, was Sie suchen. Durch Ändern des Autorisierungstyps in "config" und Eingeben Ihres Datenbank-Benutzernamens und Kennworts in Ihre Konfigurationsdatei werden Sie automatisch angemeldet. Zu config.ini.php hinzufügen:

$cfg['Servers'][$i]['verbose'] = '';
$cfg['Servers'][$i]['Host'] = 'localhost';
$cfg['Servers'][$i]['port'] = '';
$cfg['Servers'][$i]['socket'] = '';
$cfg['Servers'][$i]['connect_type'] = 'tcp';
$cfg['Servers'][$i]['extension'] = 'mysqli';
$cfg['Servers'][$i]['auth_type'] = 'config';
$cfg['Servers'][$i]['user'] = 'username';
$cfg['Servers'][$i]['password'] = 'password';
$cfg['Servers'][$i]['AllowNoPassword'] = false;

Natürlich, wenn Sie dies auf einem Server im Internet tun, werden einige freche Chappy kommen und fröhlich alle Ihre Passwörter herunterladen und Ihre Website löschen. Dies ist nur für einen Entwicklungsserver, der auf Ihrem eigenen Laptop läuft.

Sie können phpmyadmin heutzutage einfacher anpassen, indem Sie zu http://www.example.com/phpmyadmin/setup/ - gehen, alle Einstellungen speichern und auf Speichern oder Herunterladen klicken Datei in Ihrem phpmyadmin-Stammverzeichnis erstellt und dann chmod. Sie müssen die Schreibberechtigung deaktivieren, auch wenn es sich um einen lokalen Server handelt, da phpmyadmin dies prüft, bevor Sie sich anmelden können.

4
Chris

Durchsuchen Sie das Verzeichnis 'apps\phpmyadmin4.5.2' in Ihrem Wamp-Ordner und öffnen Sie die Datei config.inc.php. Fügen Sie dann diese Zeile unter dem vorhandenen Code hinzu.

'$cfg['LoginCookieValidity'] = 3600 * 10; //login cookie validity extended upto 10 hours'.

Das ist alles...

1

Server:localhost -> Settings -> Features -> General -> Login cookie validity

0
Trix