it-swarm.com.de

Paket libapache2-mod-php7 konnte nicht gefunden werden

Ich habe versucht, PHP in Ubuntu 16.04 mit folgendem Befehl zu installieren:

Sudo apt-get install php7.0-mysql php7.0-curl php7.0-json php7.0-cgi  php7.0 libapache2-mod-php7

aber es sagt

Paket libapache2-mod-php7 konnte nicht gefunden werden

Soll ich dies überspringen oder auf alternative Weise installieren?

18
Nishan Rai

Der Name des Pakets lautet libapache2-mod-php7.0 Versuchen Sie es erneut, indem Sie den .0 am Ende haben und es sollte funktionieren. 

61
rinSer

Wenn Sie Ubuntu 17.04/17.10 verwenden, verwenden Sie php7.1 anstelle von 7.0, da es nicht mehr verfügbar ist.

Sudo apt-get install php7.1
5
Bojan Kseneman

Unter Ubuntu 18.04 musste ich zuerst das Repository hinzufügen. Nachdem das Repo hinzugefügt wurde, konnte ich die php7.x-Elemente installieren.

Sudo add-apt-repository ppa:ondrej/php

Quelle: https://websiteforstudents.com/Apache2-with-php-7-1-support-on-ubuntu-18-04-lts-beta-server/

3
James Graham

Es ist wahrscheinlich der Fall, dass Ihr lokaler Paketindex nicht aktualisiert wird. Versuchen

Sudo apt-get update

führen Sie dann den vorherigen Befehl erneut aus.

Daneben gibt es jetzt ein Programm apt, das angeblich benutzerfreundlicher ist als apt-get, apt-cache usw. (siehe diese Frage bei Ask Ubuntu ). Ihre Befehle könnten also durch ersetzt worden sein

Sudo apt update
Sudo apt install <the packages>

um eine etwas schönere Benutzeroberfläche zu erhalten.

Wahrscheinlich wäre diese Frage besser für die Ask Ubuntu Community geeignet gewesen.

Zum Zeitpunkt des Postens war Ubuntu 16.04 eine der neueren Versionen und als solches wurden die Pakete auf php7.0 geändert, aber mit der Zeit werden es 7,1 bis 7,2 usw. sein ... und ich habe keine Zeit, es herauszufinden Was war das neueste Paket und ich bin nicht auf eine bestimmte Version angewiesen. Wenn Sie möchten, dass die neueste Version von Paketen installiert wird, ohne die korrekte Versionsnummer zu kennen, geben Sie einfach die Versionsnummer an, und die neueste Version der von Ihnen verwendeten Distribution wird installiert. In meinem Fall habe ich Ubuntu 17.10 verwendet und die PHP-Version ist anders. Ich habe die folgende Befehlszeile verwendet, um die neueste Version zu erhalten.

Sudo apt-get install Apache2 php-mysql libapache2-mod-php mysql-server

Es installierte PHP 7.1 und alle korrekten Abhängigkeiten. 

Wenn Sie also keine bestimmte Version benötigen, sondern nur die neueste Version, die mit der Distribution funktioniert, löschen Sie die Versionsnummer und verwenden Sie die Befehlszeile darüber.

2
user1946891

Es sollte sein:

Sudo apt-get install libapache2-mod-php7.0

0
rossiya

Versuchen Sie es mit Ubuntu 16.04:

Sudo apt-get update;
Sudo apt-get install php7.0-fpm php7.0-mysql <other packages>;

für Ubuntu 14.04:

Sudo apt-get update;
Sudo apt-get install php5-mysql php5-mysql <other packages>;
0

Der Apache-Server kann nicht gestartet werden, da libapache2-mod-php7.0 nicht installiert ist. Standardmäßig werden aptitude oder apt install php7.0-common Version 7.8.13 installiert. Diese Version ist nicht anpassbar

  1. pHP-Common entfernen
  2. download http://packages.ubuntu.com/xenial/php7.0-common deb package und installiere es, wenn es etwa php7.0-json, readline, cli, opache enthält und dann in der oberen Textbox über diese Bibliothek und installieren Sie sie auf diese Weise
  3. json
  4. opach
  5. cli
  6. zeile lesen

  7. installieren Sie libapache2-mod-php7.0 RESTART Apache 2 Dienst Apache2-Neustart

es muss wohl funktionieren. Viel Glück!

0
user7473484
Sudo apt-get install libapache2-mod-php7.1

arbeitete für mich (16.04Ubuntu).

0
Chad_G