it-swarm.com.de

Fehler beim Hochladen des WordPress-Designs PCLZIP_ERR_BAD_FORMAT

Ich bin neu in PHP und WordPress, aber aus irgendeinem Grund musste ich nur mit WordPress arbeiten. Ich las also zunächst ein Tutorial und erstellte ein eigenes WordPress-Theme. Als ich mein Theme hochladen wollte, bekam ich die folgende Fehlermeldung: 

The package could not be installed. PCLZIP_ERR_BAD_FORMAT (-10) : Unable to find End of Central Dir Record signature

Bei der Suche nach dem gleichen Problem habe ich festgestellt, dass die Ursache für einen solchen Fehler in der Regel der maximal verfügbare Speicherplatz oder das Problem der Upload-Dateigröße ist. Da ich jedoch an localhost arbeite, glaube ich nicht, dass dies der Fall sein könnte. Außerdem habe ich upload_max_filesize, post_max_size und memory_limit erhöht. Trotzdem bekomme ich den gleichen Fehler.

Ich verwende Wordpress 3.5.2.

24
dShringi

Dieser Fehler aufgrund von Ihnen versucht, eine andere als Zip Compressed-Version hochzuladen. Andere Formate werden beim Hochladen des Plugins in WordPress nicht unterstützt.

Du solltest dein Plugin entpacken und sicherstellen, dass du es mit dem Zip-Format komprimierst und hochlädst.

39
Ashwin Parmar

Eine einfache Alternative ist, das Design-Paket herunterzuladen, zu entpacken und über FTP den gesamten Design-Ordner hochzuladen 

/wp-content/themes

Gehen Sie dann zu Admin-CP und wechseln Sie zu einem neuen installierten Design.

2
Jeckerson

bitte überprüfen Sie, dass nur die Dateien vorhanden sind, die Sie hochladen möchten. Ich bekam das gleiche Problem, dann suchte ich nach Ordner, es war bereits ein Zip-Ordner darin. Nach dem Hochladen dieser Zip-Datei. das Problem wurde gelöst. Jetzt sind die Themes aktiviert.

Das liegt daran, dass Sie das Design als ".rar" -Datei hochladen.

Konvertieren Sie das Design in eine ZIP-Datei und laden Sie es auf Ihre Site hoch.

Für die Konvertierung in das ".Zip":

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Ordner Ihres Designordners.

  2. Wählen Sie "Senden an".

  3. Klicken Sie auf "Komprimierter (gezippter) Ordner".

  4. Laden Sie die ".Zip" -Datei auf Ihre WordPress-Site hoch.

0
graphypro

Dieses Problem hatte ich beim Versuch, das Wordpress-Plugin über die Wordpress-Benutzeroberfläche zu installieren. Es stellte sich heraus, dass das Festplattenkontingent für dieses bestimmte Konto voll war. Ich ging zum WHM-Manager und erhöhte die Quote und das Problem wurde gelöst.

0
user1589375

Ich hatte ein ähnliches Problem, als ich Plugins für ein Design installierte. Es stellte sich heraus, dass sich in der Zwischenzeit die Download-URL der Plugins geändert hat. Das Update löste das Problem :)

0

Ich habe einen weiteren Fall gefunden, der Ihnen helfen kann.

Es wird der gleiche Fehler ausgegeben, wenn die Zip-Datei incomplete oder corrupt ist.

0
Cybersupernova