it-swarm.com.de

Composer installiert, aber get/usr/bin/env: php: Keine solche Datei oder Verzeichnis

Auf CentOS 7 habe ich PHP 7.1 installiert.

Dann habe ich Composer installiert mit: 

cd /tmp
curl -sS https://getcomposer.org/installer | php71     --> used php71 instead of php, php didn't work
mv composer.phar /usr/local/bin/composer

Wenn ich dann composer verwende, bekomme ich:

/usr/bin/env: php: No such file or directory

Bei Verwendung von Sudo composer erhalte ich:

Sudo: composer: command not found
8
user3489502

Wie @alexhowansky vorschlug, habe ich den folgenden Befehl ausgeführt:

Sudo ln -s /usr/bin/php71 /usr/bin/php

Jetzt funktioniert der Composer-Befehl ... Danke

17
user3489502

Sie müssen der Variable PATH/usr/local/bin hinzufügen. Der einfachste Weg ist, es in Ihrem Profil oder bash_profile unter entweder zu werfen:

  • ~/.profile
  • ~/.bash_profile

Sie würden einer dieser Dateien Folgendes hinzufügen:

export PATH="$PATH:/usr/local/bin/"

Weitere Informationen finden Sie unter: https://unix.stackexchange.com/questions/26047/how-to-correctly-add-a-path-to-path

Wenn Sie beim Hinzufügen angemeldet sind, können Sie Linux zwingen, die Datei erneut zu lesen und den Pfad zu aktualisieren (sobald die Änderungen vorgenommen wurden), indem Sie source in der bash-Eingabeaufforderung verwenden:

source ~/.bash_profile

Wie Alex vorgeschlagen hat, können Sie für das Problem php7 vs. php einen Symlink erstellen, sodass er wie ein Alias ​​funktioniert.

3
Jeremy Harris

Dies funktionierte für mich [Centos 7 mit Php 7.1]:
yum install php71w-cli

2
Ari

Sie müssen das CLI-Paket installieren.

yum install php71u-cli ist das, was ich für IUS PHP tun musste.

0
fred